Benutzerbild von Nezzwerker

Der Esel IAt wie folgt:

Lieber Rü, herzallerliebste und ehrenwerte BORNs

wieder einmal liegt ein großartiges und absolut unvergessliches Jogmap-Wochenende hinter uns. Und wieder wurden die ach so großen Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Irgendwie unheimlich, wie ein so bunt zusammengewürfelter Haufen, der außer der mehr oder weniger stark ausgeprägten Kilometeraffinität scheinbar nichts gemeinsam hat, zu einer solchen Form auflaufen kann. Anerkennung der persönlichen Leistungen und gegenseitiger Respekt sind nunmal gruppenübergreifend; genauso wie der schier unstillbare Durst.

Natürlich habe ich mitbekommen, dass ein gewisses Grautier für einen Beitritt in die orange Gruppe nominiert wurde. Ich habe dies stillschweigend zur Kenntnis genommen und am vergangen Wochenende durchaus bewusst nicht kommentiert. Ein wirklich guter Freund und ich stellten uns auf dem Heimweg daher eine sehr wichtige Frage: "Was ändert sich eigentlich, wenn wir BORNs werden?"

Meine spontante Antwort war: "So einiges!"

Eine über Jahre gepflegte und auf Ruhri-Seite besonders von uns gepflegte Hass-LIEBE ginge zu Ende, ich würde keine Berichte mehr verfassen können über Unterschlupf-Gewährungen für Feinde im wunderschönen Ruhrpott (frei nach Frank Goossens:"Man muss das wirklich mögen wollen.") und Friedensverhandlungsläufe am Rande der Pfälzer Berge. Die Überraschung wäre nicht mehr gegeben, wenn ich doch irgendwann einmal den Marathon so ganz un-assich unter drei Stunden liefe oder bei einem Ultra-Marathon in den Alpen oder im Thüringer Wald auftauchen würde.

Ist die Gruppenmitgliedschaft bei BORN und Ruhr nicht ohnehin schon lange überbewertet und gibt es nicht für beide Seiten neben all' den Leichen in der eigenen Gruppe die Mitglieder "honore causae" beim Feinde?

Diejenigen von Euch, die ich nicht nur persönlich kennen, sondern auch schätzen und lieben gelern habe, werden bei mir jederzeit offene Türen einrennen. Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal sogar bis nach Bielefeld...

Vielen Dank für die Ähre und Wärtschätzung, die dem störrischen Viech zuteil wurde, indem ihr über eine Aufnahme von ihm nachgedacht habt.

Aber es bleibt wie und wo es ist: Ein komplett spaßbefreiter, stets introvertierter, zumeist zurückhaltender, selten charmanter und durch und durch liebloser Esel - geboren, aufgewachsen und mit ganzem Herzen im Ruhrpott.

Der langen Rede kurzer Sinn: Ich bitte darum, die Abstimmung um meine Person nicht durchzuführen und die Zwischenergebnisse geheim zu halten, um mir die Schmach der unumgänglichen Absage von BORN-Seite zu ersparen.

In aufrichtiger Verachtung,

Euer Sebo

der Esel

hat den Schwanz eingezogen. Der traut sich nicht...

*räusper

Ich finde, sein Statement hat unbedingt was! Man sieht sich. :-)

Bei Jan gehe ich der Einfachheit halber genau vom Gegenteil dessen aus, was da steht. Wenn ich jetzt noch ein Smilie setze, hieße das ja, dass ich das eigentlich nicht so meine, richtig? Oder doch? Und wenn wir nun Smilies setzen, können diese durch textliche Entkräftigung wieder aufgehoben werden, ja?! Blicke da gelegentlich nicht mehr durch. ;-)

Was ist uns da erspart geblieben

wenn ich bedenke, was so ein Esel alles anrichten kann.

Er ist störrisch, bockig und IAt Dinge in der Gegend herum, die bei uns auf taube Ohren stoßen - aber nicht bei der Jugend.

Er stiftet Minderjährige sogar zu Schabernack an. Also zurückhaltend nenne ich das nicht.

Himmelherrschaftszeiten, was hatte ich nach Rüningen so alles wieder gerade biegen müssen, um Sohnemann die wahren Werte der BORNs zu vermitteln.

War er doch dem Grautier und seinen Anhängern für 24 Stunden verfallen, hing an seinen oder deren Lippen und nahm alles auf, was so ein Esel vom Stapel lässt.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

War ja klar!

Jetzt werden mir wieder die Gründe bewußt, warum ich bei der Abstimmung mehrere Male (auch unter falschem Namen) gegen den Esel gestimmt habe!
Und wenn der denkt, ich besuch den nochmal in seinem verkackten Bessen oder Ochum oder wo der jetzt in seinen Stall scheißt....
Gruß, Marco
You'll never feigling alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links