Benutzerbild von notzi

Bin gestern meinen ersten Halbmarathon gelaufen, nachdem ich bereits 4 ganze Marathons absolviert habe. Meine beste HM Zwischenzeit bin ich im diesen Jahr in Hamburg ( knapp unter 2:05) gelaufen. Ich befinde mich derzeit in der Marathonvorbereitung für Münster und habe den HM eigentlich nur als Trainingslauf gesehen. Ich habe mit einer Zeit zwischen 2:05 und 2:10 gerechnet. Aber gestern lief eigentlich alles perfekt. Ich habe mich wie im Training auf meinen Puls konzentriert und hatte einen Durchschnitt von 87% der max. HF. Und zur meiner großen Überrachung war ich deutlich schneller als erwartet. NAch 1:50:47 habe ich die Ziellinie überquert. Dabei bin ich wirlich bis km 19 unter 90 % gelaufen und habe erst dann versucht noch Tempo zu machen um vielleicht unter 1:50 zu bleiben. Dies hat zwar nicht geklappt aber egal. Das ganze Rennen war sehr konstant und nun hoffe ich in Münster ähnlich durchzukommen damit ich dort meine Persönliche Bestzeit aus 2007 (4:24:50) zu toppen.
Aber darauf werde ich wohl nur ne Chance haben, wenn das Wetter so ist wie gestern. Keine Hitze, aber dafür ne kühle Brise.

0

Google Links