Benutzerbild von Doggerin

Nachdem ich heute den 100. Lauf hinter mich gebracht habe, dürfte klar sein, dass der Wiedereinstieg ins Laufen Anfang Oktober vorigen Jahres keine Eintagsfliege war ….

Und nun wird es ernst: am kommenden Dienstag beginnt die Vorbereitung auf meinen allerersten Halbmarathon (Köln). Wohlgemerkt: meinen allerersten HM im zarten Alter von 57 Jahren!

Und dabei hatte alles ganz harmlos angefangen. Im August 2008 übernahm ich einen 4 Jahre jungen, fitten und seeeehr lauffreudigen Hund (von Vorbesitzern, denen er zu anstrengend geworden war). Sehr bald stellte ich fest, dass ich ihn mit normalen Hundespaziergängen gar nicht auslasten konnte – meine Arbeit lässt mir keine Zeit zu täglichen stundenlangen Ausflügen.

Die Lösung: wieder mit dem Laufen anfangen. Vier Jahre zuvor hatte ich schon einmal einen Versuch unternommen, war aber nicht motiviert genug und so verliefen die matten Anfänge nach ein paar Monaten wieder im Sande. Das ist jetzt anders!

Die beste Motivation überhaupt habe ich immer wieder hier von jogmap bekommen, durch die Möglichkeit, die Läufe einzutragen (und stolz die zwar langsam, aber stetig steigenden km-Zahlen anzuschauen), durch die Blogs, Wettkampfberichte, die vielen Erzählungen vom Training und vom Wetter und vom Schweinehund (wer ist das denn? Mein Hund heißt Gejko …) und von Rückschlägen und Neuanfängen und Zielen und persönlichen Erfolgen und der Freude am Laufen und und und ….

In den letzten 10 Monaten bin ich nun deutlich fitter geworden und mein Dogging-Hund Gejko ist von meinem neuen Tempo begeistert – immerhin sind wir nun ungefähr doppelt so schnell und also doppelt so weit wie beim „normalen“ Hundespaziergang unterwegs. Noch toller findet er nur das Fahrradfahren, das ich vor kurzem auch noch angefangen habe, weil ich schließlich nicht jeden Tag laufen kann. So kommt eins zum anderen – was daraus am Ende wohl noch werden kann??

Nahziel ist nun erst einmal der HM Köln am 4. Oktober. Meine Wunschzeit: 2:15:25 – die Marathon-Weltrekordzeit von Paula Radcliffe. :-)

Grüße in die Runde
Doggerin

0

Gratulation zu dieser

Gratulation zu dieser Entwicklung. Aber am meisten freut sich wohl wirklich Gejko darüber. Ich wünsche dir viel Erfolg und Gesundheit für dein Ziel HM in Köln. Gejko kann sich jetzt schon auf die langen Läufe freuen :-) Aber pass, dass du ihn nicht abhängst :-) Woher kommt eigentlich der Name? Vom Vorbesitzer oder selbst ausgedacht?

Beste Grüße
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Genial!

Im zarten Alter von 57 Jahren noch die Freude am Laufen entdecken und sich an die Weltrekordzeit von Paula herantrauen ;-)

Nein im Ernst! Mein größter Respekt vor deiner Leistung und ich bin schon sehr gespannt, ob es am 4.10.09 klappt mit der angestrebten Zeilzeit!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Motivation durch Hund

Hallo Doggerin,
viel Erfolg bei Deinem 1.HM.
Ich kann Dich voll verstehen- bei mir hat die Motivation den Namen "Ronja" und ist ein Schäferhund- Podenco-Mischling.
Spaziergänge reichten uns auch nicht- haben unsere Leidenschaft für die 42,195 entdeckt.Den Hund freut's.
Viele Grüße aus dem Norden

Aloahe u. "Ronja"

Motivationshund

Mein Motivationshund hatte seinen Namen Gejko schon, als er zu mir kam. Das ist japanisch und bedeutet "kleiner Sänger" oder ähnlich. Er ist ein Flat Coated Retriever.

Schade, Aloahe, dass ihr im Norden wohnt. Wäre sicher auch lustig, mit mehreren Hund-Mensch-Teams durch die Gegend zu laufen.

Danke für eure guten Wünsche. Werde demnächst berichten, wie sich ein HM mit 57 anfühlt - damit ihr dann später wisst, was auf euch zukommt ....

Laufen mit Hund

Nochmal Hallo,

ich kann nur sagen stimmt ! Laufen mit mehreren Hund/Mensch
Teams macht Spaß. Bei uns hat sich schon ein Lauftreff
entwickelt wo auch 4 Hunde mitlaufen, denn nicht alle Hunde jagen Läufer ;-))

Erfolg wünschende Grüße

Aloahe

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links