Benutzerbild von candysmama

Hallo erfahrene Wettkämpfer,

mir fiel leider keine bessere Überschrift ein.
Ich bin bisher zwei HMs gelaufen, beides Rundenläufe; auch im Training hab ich bisher nur Runden gedreht.
Nun denke ich über einen HM Anfang November nach, der als Wendepunktstrecke gelaufen wird, d.h. die gleiche Strecke hin und zurück.
Frage: sollte man diese Variante im Training vorbereiten? Oder bemerkt man solche Feinheiten im Wettkampf-Adrenalinschub gar nicht?

Danke für Eure Tipps

Helga & die Köterine

Ich bin bislang...

...zweimal "Wendepunkt"-HMs gelaufen, bei einem musste man sogar die Strecke zweimal hin- und zurück laufen.

Ich persönlich mag zwar auch lieber "Rundenläufe". Aber speziell auf einen Wendepunkt-Wettkampf vorbereiten muss man sich - meiner Meinung nach - nicht. Es kann u. U. sogar förderlich sein, wenn man Streckenpunkte schon kennt oder sich die Reststrecke auch bildlich vorstellen kann, sozusagen "nur noch die paar Kilometerchen im Schatten, das pack ich locker"

Lediglich die Tatsache, dass eher früher als später die Spitzenläufer entgegen kommen, kann je nach Tagesstimmung aufs Gemüt schlagen. Aber das ist eine reine Kopfsache und kann auch mit dem lustigen Spielchen "ich zähle meine aktuelle Platzierung ab" vertrieben werden ;-)

Gruß, Vex

jogmap-Stundenjäger

Du musst das Wenden um 180

Du musst das Wenden um 180 Grad üben, nur so holst Du noch die letzen 10tel auf der Wendepunktstrecke heraus.

Spassverderberin

Hallo lutzibutz - und alle anderen Spassvögel,
um Euch den Wind aus den Segeln zu nehmen: ich meinte weniger den technischen Aspekt (obwohl der im Training beim Laufen mit angeleintem Hund auch eine Rolle spielen kann :) ) sondern den "püschologischen".
Von diversen Hundespaziergängen weiß ich nämlich, dass ich es da superdoof finde, die gleiche Strecke zurückzugehn, und dass der Rückweg immer länger ist als der Hinweg..

Liebe Grüsse

Helga & die Köterine

Die mit dem Hund läuft

:-)

Also,

eigentlich ist der Rückweg "gefühlt" kürzer.. :-)

Ich kann jetzt leider dein Problem nicht nachvollziehen..wenn dich solche Läufe stören, dann solltest Du lieber woanders starten..

Zur Orientierung finde ich es schöner, wenn man die Strecke beim Rückweg kennt...

Gruß
Freedel

@lutzibutz

Ich werde deinen Tipp beherzigen, wenn ich jemals in Führung liegen sollte.. :-)

Gruß
Freedel

@freedel

Leider sind für mich die Hauptkriterien für die Auswahl eines Laufes 1. zeitliche Möglichkeiten, die als Selbständige recht beschränkt sind und 2. finanzielle Machbarkeit, da ich Anfang des Jahres fast jeden freien Groschen in den Umbau meines Geschäftes gesteckt habe.
Sonst würde ich vermutlich eine andere Strecke wählen.

Gruß, Helga

Die mit dem Hund läuft

Sei mir nicht böse...

Sei mir nicht böse, wenn ich das alles Lustig finde!

Ich finde, das Du eigentlich gar kein Problem hast.. Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, das Du eine optimale & zeitliche Laufveranstaltung finden wirst..:-)

PS. Den Beruf lass ich als Ausrede nicht zählen, weil ich gehe auch 5 mal die Woche laufen..

Gruß
Freedel

Beim Training is auch kein Problem...

da kann man ja auch um 4 Uhr morgens los, oder wann immer es halt passt.
So lange ich angestellt war, hab ich das auch anders erlebt; aber da hatte ich auch seltener ne 7-Tage-Woche als jetzt.....
Únd von Problem war ja auch nie die Rede - wollte nur ein paar Erfahrungen einholen!

Gruß

Die mit dem Hund läuft

also wenn bei Dir der

also wenn bei Dir der Rückweg sich immer länger anfühlt, dann lauf doch erst zurück und danach hin ... *grins*

tschuldigung...

Aber ich glaub auch, dass da keine besondere Vorbereitung nötig ist ... es sei denn, die Strecke ist sehr eng :o)

Gruß

Pit
(der eigentlich gar keine Erfahrung hat aber trotzdem gerne seinen Sempf dazu gibt ...)

Entgegen kommende Läufer

können auf dem Hinweg demotivierend wirken, auf dem Rückweg dagegen sehr motivierend. Also am besten nur auf dem Rückweg auf den Gegenverkehr achten. (Es sei denn du läufst entweder ganz vorne mit oder bist letzte)

Gruß
Dirk

Stimmt!

Den Aspekt habe ich völlig übersehen...

jogmap-Stundenjäger

Also wenn hier...

jemand diesen Aspekt übersehen darf, dann ja wohl ich. Mir kommt auf dem Rückweg selten jemand entgegen ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links