Oh nein, wer kann mir schnellstmöglich einen Tipp geben. Jetzt habe ich mich durch mein Training gewurstelt, bin durch Höhen und Tiefen für die MüMa-Staffel gegangen und jetzt habe ich Rücken, Leiste und den Beginn einer Erkältung. Wer kann mir irgendetwas tolles als Sofort"droge" empfehlen, schließlich ist es Sonntag soweit.
Für den Rücken nehme ich wärme, damit kann ich leben, aber wenn die Erkältung richtig durchkommt, sehe ich Alt aus..
Ich brauche dringend ein Allheilmittel..
;(

Danke für Eure Tipps, ich hoffe ich bekomme reichlich.

Grüzi

auskurieren

alles andere hilft nichts :-(

Probier es mit VItamin C oder dem hier: Zwiebel, Ingwer (frisch) aufschneiden, mit heißem Tee (Früchte oder so) aufgießen, gut ziehen lassen, nach Geschmack süßen. Schmeckt nicht so schlimm wie es klingt ;-))

Mit Fieber nicht laufen, wenn nur die Nase läuft würde ich starten. EIne Bestzeit kannst du allerdings wohl knicken.

Rücken und Leiste: mit Schmerzen würde ich nicht laufen. Hilft wohl nur Wärme und dosiert dehnen, klingt nach Zerrung. Evtl. einen Physio aufsuchen, aber die Zeit wird knapp.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Gegen ne aufkommende Erkältung ...

... Entzündungshemmer (Paracetamol und Konsorten). Doof nur, dass damit auch die Schmerzen ausgeschalten werden. Vor einem Lauf sollte man aber vorhandene Schmerzen merken und entscheiden was geht und was nicht. Also rechtzeitig vorher absetzen!
Die Hausmittelchentips werden unsere Kräuterweiber geben können. *duckunwech*
;-)

Ingwer

hilft eigentlich gegen alles! Egal ob Erkältung, Seelenschnupfen oder Verletzungen wie z.B. zwickende Sehnen!

Als Sofortdroge verdrückste gleich die ganze Knolle - auf den Tag verteilt! Zwar hardcore, aber wirklungsvoll!

Die Light-Version ist eben der klassische Fencheltee mit Ingwerstückchen und Honig. Dazu etwa ein daumenbreites Stück Ingwer in kleine Würfel schneiden und einen Teelöffel Honig dazugeben. Schmeckt weitaus besser, als es sich anhört! ;-))

Wegen der Leiste, gibt's nur eins: stretchen, stretchen und nochmals stretchen! Anfangs dabei besonders behutsam vorgehen, bzw. wenn es noch zu sehr weh tut, dann stop und lieber noch ein/zwei Tage warten und es dann nochmals versuchen.

Gute Besserung!

:-)

Ach Schalk!

Smilie by GreenSmilies.com

Du bist heute morgen schon wieder so charmant! Immerhin haste nicht "Kräuterhexe" gegschrieben! ;-))

------------------------------------------------------

Von meinem Läbbdobb gesendet!

Ingwer ist super!

Ich würd noch hochdosiert Zink Citrat dazu nehmen.
Dazu mögl. viel Schlafen.
Leiste ist und bleibt Mist.
Auch gute Besserung!

Lieben Gruß Carla-Santana, die Münster Mara auch schweren Herzens abgesagt hat.

Team-Carla

Zink hilft wirklich super und schnell!!! Frag Deinen Aportheker (nicht den Doc, der wird sagen, Ruhe und auskurieren) Recht hat er aber eigentlich;-)

Gute und schnelle Besserung
wünscht Tame:-)

Wenn Du das wirklich machen willst

kannst Du auch Grippostad C nehmen (die Keule). Wirkt bei mir sehr gut. Ich wäre aber sehr vorsichtig: die Symptome sind dann evtl. weg und das Zeug putscht auch etwas auf aber das Risiko einer Herzmuskelentzündung bleibt vermutlich. Ich würde bei einem Infekt daher auf jeden Fall wesentlich langsamer laufen.

Schönen Gruß

Zink

Wenn die Erkältung noch nicht ganz durchgekommen is, hilft mir Zink immer super. Das stärkt das Immunsystem und hilft zusammen mit ausreichend Vitaminen die Erkältung vllt noch zu stoppen!
Gibts im Notfall als Nahrungsergänzungsmittel, ich hab da solche kleinen Beutel, die sich "Abwehr aktiv" nennen, da ist auch noch Selen mit drin. ;)
Ich kann damit oft noch was rumreißen.

keine Marathon-Staffel ist mehr wert als

deine Gesundheit. Wenn da wirklich ein Infekt mit Fieber im Anzug ist, bist du bis Sonntag nicht fit, egal was du schluckst. Besser DNS als ein Risiko für die Gesundheit eingehen.



manchen bei youtube

Um Viren zu vertreiben ist auch

Holundersaft gut - schön warm vor dem Schlafen gehen, alles ausschwitzen! Oder Echinacea.

Wenn's nicht hilft: mit Effekt nicht laufen - Ersatz suchen. Ist langfristig besser.

mein tip wäre..

hol dir olbasöl aus der apho kombiniert mit teebaumlutschpastillen, davon stündlich ein bonbon nehmen, wirken antibakteriell. mit dem öl abends vorm pennen rücken und brust einreiben, tagsüber auch ruhig, mir hat es sehr oft geholfen, nicht immer, aber oft. ansonsten besser lassen, mach nicht den fehler wie so viele, läufe gibt es noch genügend, gesundheit-herzmuskel nicht.
grippostat kannste auch dazu nehmen.
aber handle richtig, meinen ersten hm musste ich damals absagen wegen erkältung, was solls, alles 3 fach nachgeholt :-))

Und wenn Du den ganzen Tee

Und wenn Du den ganzen Tee getrunken hast, dich mit Ingwer, Öl, Zink und Fenchel eingerieben und gedehnt hast empfehle ich ernsthaft(!) die Gesundheitstrance aus dem NLP-Shop und die Überzeugung, dass Du morgen wieder gesund und top-fit bist! Mehr als 90% der Gesundheit findet im Kopf statt. Du entscheidest, ob Du Dich von einer Erkältung flach legen lässt oder nicht. Klingt esoterisch, wirkt praktisch, bei mir und meinem Umfeld mehrfach getestet und bestätigt.

also...

90 % findet nur im kopf statt, äääähhhm, dann habe ich es also selbst verursacht das z.b meine lunge angegriffen war-ich monatelang flachlag-ständig mit hardcoreerkältungen zu kämpfen hab?? nee klar, mein kopf entscheidet das, na ja, wers glaubt

super Hilfen

Hallo,
danke für die tollen Tipps, habe Ingwertee getrunken Asperin Complex eingeworfen und meine Schmerzen und meine Erkältung waren dahin, die Rückenschmerzen waren eh schon weg - schwitz -, aber die Leiste schmerzte noch, egal, Complex hat alles vorübergehend beseitigt. Mein Lauf hat super geklappt, bin schneller gelaufen als ich dachte, dafür habe ich heute alles wieder, jetzt bleibt dann doch wohl nur noch der Gang zum Arzt.
Aber danke noch mal.. Ihr habt mich gut motiviert und aufgebaut..

:)))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links