Benutzerbild von iSoul

Okay... nachdem ich mein Low der letzten Wochen endlich wieder in den Griff bekommen habe und drei Mal die Woche trainiere, geht es mit der Fitness wieder nach oben (und mit dem Gewicht tendenziell nach unten). Aber heute Morgen ging fast gar nichts mehr: Raus aus der Bude... und gleich rein in den gefühlten Dschungel des Rheingaus. Unglaublich, nach 100 Metern tropft bereits der Schweiß und die Weinberge haben es plötzlich echt in sich. Da mir auch noch der Fuß zu schaffen macht (Fersensporn), war der Start kein Genuss und selbst auf der Höhe nach Hallgarten wurde es nicht besser. Und so habe ich mit Hängen und Würgen die kleine Strecke (8km) in über 50 Minuten hinter mich gebracht… sonst eher zur Entspannung, heute eine Herausforderung. Hoffen wir, dass sich die Temperaturen wieder etwas nach unten bewegen… oder wenigstens die Luftfeuchtigkeit erträglich wird. Sonst muss ich doch auf Schwimmen umsteigen…

0

Unglaublich...

Auch in der Kirchhellner Heide war nahezu 100%ige Luftfeuchtigkeit um 6:30:00 zu verspüren!!!!
Ich bin auf meiner Morgenrunde fast gestorben und mußte zum ersten Mal sogar kurz gehen!!!

...eine muß dem Besenwagen ja den Weg zeigen ;-))))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links