Benutzerbild von togo65

Heute stand auf meinem perönlichen trainingsplan ein ldl.

Ich also rein in die laufschuhe (klamotten natürlich auch) und noch ein kurzer blick auf den wetterbericht und los..........oh nein, schon wieder..., unwetter angesagt.Immer dieses anti laufwetter.

Im winter ist es manchmal so kalt, das einem die pobacken zusammen frieren. Bei dunkelheit seh ich mit meiner komischen kopfleuche aus wie eine 180 cm großes glühwürmchen.

Im frühjahr ist es mal warm mal kalt, mal nieselt es oder es ist gegenwind.

Im sommer ist es heiss und/oder schwül. Ich habe kaum noch flüssigkeiten die ich ausschwitzen kann. Von nichtläufern wird man bemittleidenswert angesehen. Ständig die gefahr von unwettern. Manchmal regnet es so stark, das mir das wasser bis in die schuhe läuft und es eher ein gefühl ist wasserski zu laufen.

Im herbst ist es oft kalt, nebelig oder es stürmt.......

Scheint irgendwie nie ein geeignetes laufwetter zu geben.

In meinem bekanntenkreis (nichtläufer) stoße ich eh auf unverständnis. Mein laufen wird oft mir kopfschütteln quittiert, (manchmal wohl auch ein wenig bewunderung) und meine erklärungsversuche scheinen eher diletantich (hormone, selbstwergefühl.usw), was das kopfschütteln eher noch verstärkt.

Nichts desto trotz, egal was für wetter und unverständnis, ich also los...

Auf meiner hausstrecke scheine ich wohl schon so bekannt zu sein, das sogar die insekten auf mich zu warten scheinen. Kaum eingetroffen, begrüßen sie mich freundlich mit stichen in alle unbedeckten körperteile. Diese begrüßung erwiedere ich natütlich mit einem freundlichem abklatschen, was aus der ferne wohl aussieht wie eine akut auftretetende schwerer infekt.
Auch die hunde scheint es zu freuen und fordern mich mit lautem gebell zum spielen auf.

Übrigens, es kam kein unwetter und es war tolles laufwetter. Während des laufens habe ich mir dann darüber gedanken gemacht, warum ich mir das alles "antue".
Am ende war es mir dann klar:

LAUFEN TUT SO GUT UND IST SAUUUUUUUUU GEIIIIIIIIIIIILLLLLLLLLLLL !!!!!!!!!!!!

Also: an alle die mich verstehen, besonders an die die mich NICHT verstehen

Laufe ist die schönste nebensache der welt......mhhhh... ausser fussball vielleicht :-)

Mit sportlichem Gruß
togo65

3.666665
Gesamtwertung: 3.7 (3 Wertungen)

Wie sagt man so schön: Es

Wie sagt man so schön:
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung ;-)
Am schönsten fand ich das Laufen bei -3°C auf Neuschnee und bei Schneegestöber, dazu das knirschen des Schnees unter den Schuhen...mh!
Bei Hitze mag ich gar nicht laufen, das verlege ich dann lieber in die Morgenstunden ;-)

Hihi,

sehe nun in meinem Geistigen Auge einen großen Mann,der aussieht wie ein Glühwürmchen,grins,bey Zanker

Laufgeilheit ist ansteckend...

Mich hat es im Juli letzten Jahres so heftig erwischt, das ich seitdem ein kleiner Laufjunkie bin. Egal bei welchem Wetter (okay, bei Gewitter bremse ich mich), geht es auf meine Hausstrecken. Es gibt nichts besseres.

Michael der laufende Beamte
BMI von 23 juchu

:-)

Mich hat es letzten Freitag total erwischt.. :-( Es waren 8+2 KM angesagt.. auf den letzten 2 KM sollte ich nochmal lt. Plan Tempo machen..tja, und genau dann hat das Unwetter angefangen.. :-( Meine Schuhe haben sich 3 Kilo schwerer angefühlt und die Tempozeit konnte ich dann auch nicht halten.. lach.. :-)

Gruß Freedel

mach mal ...

die Logos nebeneinander. Ich krieg sonst scrolliose im Zeigefinger ;-)
Glückwunsch zum BMI. Da bin ich mittlerweile auch, allerdings komme ich aus der anderen Richtung. :-(
Beste Grüße, WWConny

Wie wahr!

Ich suche auch immer gerne Ausreden, um nicht zu laufen, aber wer einmal bei kaltem Wetter, blauem Himmel und witzigen 1cm Neuschnee gelaufen ist möchte es nicht missen. Gerade ist es hier voll schwül, aber sobald der Apfel und die Buttermilch halbwegs verdaut sind geht es auf eine 10km Runde.
Eine Bekannte hat mal den (meiner Meinung nach) besten Laufspruch gebracht:
"Ich laufe für das Gefühl danach!"
In diesem Sinne einen schönen Abend,

Gitarrero

Irgendwie kommt mir das bekannt vor :-)

So geht es nicht nur Dir sondern vielen anderen auch, so wie mir. Vorallem im Winter schaute ich oft raus und suchte nach ausreden heute nicht laufen zu gehen. hmmm.... mir viel keine ausreden ein und so zog mich mich relativ warm an und ging ähhh sorry lief los. genauso geht es mir im sommer oder wenn es schwül ist oder es etwas regnet (nieselt) oder oder oder. das gefühl danach ist, nachdem die klatschnasse kleidung und schuhe (nach einen regenschauer z.b.) ausgezogen sind geil wo wie bei jeden laufen nur das man es eben bei anderen temperaturen (sei es warm, kalt, schwül, nass etc.) es doch getan hat, dass gefühl das der innnere schweinehund keine chancen hatte, dass das laufen und die bewegung in der natur ansich gewonnen hat. klar wird man bei solchen temperaturen blöd angeschaut oder man hört unqualifizierte bemerkungen aber was solls. hauptsache man ist glücklich, die einen mit einer bratwurstbrötchen und cola in der hand der andere eben mit seiner trinkflasche gefüllt mit apfelschorle in der hand und laufschuhe an den füssen :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links