Benutzerbild von Vexillum

Hier habe ich einen netten Artikel über den Charakter eines 6-Stundenlaufs gefunden. Könnte fast von mir sein...

Keine Angst, der soll nicht abschrecken, sondern für Troisdorf Mut machen ;-)

Lediglich dem Hinweis, Du weißt nie, was du kannst, bevor du es versuchst würde ich ersetzen durch den Ausspruch von Jedi-Meister Yoda: Ein Versuchen es nicht gibt! Du machst es oder du lässt es sein... Ich weiß Conny, Du hast Star Wars nie gesehen :-)

Nachtrag.

Dieser 6-Stundenlauf in Rotenburg/Fulda scheint eine sympathische Veranstaltung zu sein. Da überlege ich mir doch ernsthaft, ob ich den zum Auslaufen eine Woche nach dem HM in Karlsruhe mitmachen sollte...

jogmap-Stundenjäger

welch eine Ehre!

M.U.T. ist in Troisdorf bereits im Startgeld inbegriffen ;-)
Und mal ganz davon abgesehen - ich hab gar keine Angst!
Weißt Du, bei meinem verkackten Hermannslauf hab ich mir irgendwann gesagt: So eine Strecke zu wandern, ist (für mich) Pillepalle. Und jeden Schritt, den ich während der Wanderung joggend zurücklege, verkürzt eben die erforderliche Zeit.
Für Troisdorf heißt das dann für mich: Drei Stunden wandern mach ich im Halbschlaf, und jeder Schritt, denn ich in der Zeit joggend zurücklege, bringt Strecke im Gruppenduell gegen die BORNis ;-)
Und der Jedi-Meister hat recht!!!

Die sechs Stunden....

...reisst Du doch locker ab, und wenn ich Dir im Lauf zu frech werde, sagst Du einfach: "Jetzt mal vorsichtig! Ich kann auch ULTRA..." :-D

jogmap-Stundenjäger

Eben!

Erst der Ultra, dann der Marathon! ;-)

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Das Gruppenduell Ruhr vs. Born
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos!

neee, ich glaube, dieses Modell....

...funktioniert nur mit Rock ;-)

Frechheit ist relativ

Ooooch Vex, mach Dir mal einen Kopp, ich hab ein ziemlich dickes Fell, ich halt das schon aus. ;-)
Und die drei Stunden, die ich am Vergnügen teilhaben will, sind nicht aus der Luft gegriffen. Ich hab im Herbst noch was anderes vor, als wieder Voltaren auf überlastete Knie zu schmieren und mich über Laufpausen wegen meiner eigenen Dummheit zu ärgern. Deshalb. Ich bin ja lernfähig (manchmal, ein bisschen).

Angst?

Ich schlage keine Schlacht die ich nicht gewinnen kann..
Beim Marathon in Düsseldorf bin ich mit 04:33:00 ins Ziel gelaufen. die letzten 1,5 Stunden schaff ich dann auch noch.
Ich kämpfe zur Zeit nur gegen meinen Leistungsabfall ab ca. km 27. Hab ihn aber schon auf km 30 verwiesen.
Ich denke wenn mir persöhnlich nichts dazwischen kommt wird Das in Troisdorf schon hinhauen, mein Ziel war und ist es die 54km zu schaffen. Programm ist bei mir Ende Sep. in MG Hard HM sup 1:55 Oktober Essen M Sup 04:15 und den Rest schauen wir mal...

Gruß Jürgen

Kopf runter und durch

Leistungsabfall?

Also, bevor Du den wegwirfst...ich würd ihn nehmen ;-)
Viele Grüße, Conny

Da stimme ich zu!

Ich würde auch gerne anderer Leute Leistung recyclen :-))

Aber da spricht wohl der BORN aus mir: "Ihre Leistung wird absorbiert"

jogmap-Stundenjäger

Finger weg!

ich war zuerst - also, wenn hier was abfällt... ich habs ja wohl viel nötiger... also, Du gönnst mir ja echt NIX!!! Also nee, ich tret gleich wieder aus!! ;-)

Und ich dachte...

...nur die Schwoaba gäbet nix... :-))

jogmap-Stundenjäger

Gesinnungsschwabe?

Nee, keine Angst - also ok. letztes Angebot: Teilen? Halbe halbe oder gerecht?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links