Moin,

Laufe jetzt seit knapp 2 Wochen regelmäßig und erste kleine Erfolge waren auch schon sichtbar, alles lief bestens. Und Spaß habe Ich auch noch am laufen.( Also die bestern Vorrausetzungen ) Doch gestern Abend beim laufen, bekam Ich aufeinmal ein starkes stechen in der Linken Hüfte. Bei jedem auftreten mit dem Linken Fuß wurde dieser Schmerz schlimmer. Ich habe dann beschlossen den Heimweg anzutreten. Selbstverständlich bin Ich gegangen. Heute morgen ist der SChmerz noch immer da. Ich werde jetzt erstmal pausieren, und hoffe auf eine schnelle Genesung.

0

Überlastung

ich denke, dass es eine reine Überlastung ist und du vllt etwas angepasster trainieren musst - mit Regeneration zwischen den Läufen. Sollte das Problem anhalten solltest du eine Diagnostik machen lassen ( Beinlänge, Wirbelsäule,Hüfte), aber ich denke dass es sich wieder legen wird. Keep on running.
Als ich 1985 meinen ersten Lauf gemacht habe ( 4 km) konnte ich wegen Wadenkrämpfen nicht mehr Auto fahren und hatte im ersten halben Jahr auch immer wieder (Überlastungs)-Probleme, weil mich dass Laufen damals auch gepackt hatte- inzwischen habe ich 70000 Laufkilometer hinter mich gebracht

Das werd Ich mir mal zu Herzen nehmen

Naja wenn man erstmal die kleinen Fortschritte bemerkt die man in so einer kurzen Zeit hat, dann will man halt immer mehr.

Dankeschön für deinen Rat !

Ist es besser nach jedem Lauf(tag) einen Ruhe(tag)einzulegen?

MFG

auf jeden Fall - gerade am

auf jeden Fall - gerade am Anfang - immer 1 Tag pausieren.

der Körper benötigt hier Zeit sich anzupassen - Muskeln, aber gerade auch die Sehnen, etc.

Darunter leidet wohl jeder 2te, der neu anfängt...
(bei mir waren es am Anfang Knieprobleme nach den ersten Wochen).

Gruß

detschi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links