Benutzerbild von nicksdynamics

Eigentlich hatte ich ja vorgehabt, während des Sommers neben meinen Tennisambitionen (unterste Betonklasse wenigstens ein Spiel gewinnen) brav weiter zu laufen. Es kam anders: irgendwann hab ich den Jogmap-Alarm abgeschaltet und mich auf alle anderen Outdooraktivitäten geschmissen, außer eben aufs Laufen. Am Ende stand der Zähler auf "Letzter Lauf vor 73 Tagen".
Hätte ich nicht tun sollen: man fängt wirklich (gefühlt) wieder bei Null an.
Da ich mich aber selber unter Druck gesetzt habe und mich für den Kiel-lauf in der HM-Distanz angemeldet habe, konnte ich immerhin 10 Wochen vor Startschuß die Reißleine meiner Laufpause ziehen und habe den Wiedereinstieg gut schafft -- seitdem flutscht es wieder!
Sechs Wochen vor dem Kiellauf holte ich mir in Heiligenhafen meine 10km-Zeit ab und "durfte" nun nach dem Trianingsplan von Herrn S. aus T. auf 1h:49min als Zielzeit trainieren.
Klappt auch soweit ganz gut -- einige kürzere Samstags-Einheiten habe ich aber zugunsten von Tennispunktspielen sausen lassen: Bewegt ist bewegt und irgendwann reicht einfach die (Frei-)Zeit nicht mehr...
So wurden es im Juli immerhin noch 181km, im August 186km. Reicht.
Da Kiel aber ein paar fiese Stellen im Streckenprofil hat, werde ich auf sub-2h laufen -- wenn's sich gut anfühlt wird die PB von 1:58 angegriffen, sonst hoffe ich einfach nur auf einen netten Lauf in der Stadt, in der ich immerhin 12 Jahre gelebt habe.

Eckdaten des Trainings:
Langer Lauf am WE sukzessive auf 140 min ausgedehnt (22,5km -- so weit wie noch nie! etwas zu schnell: Puls bei 72%mHf)
IV 5x1000 pace 4:51 (nicht ganz geschafft, aber in hügeligem Terrain)
IV 4x2000 pace 5:10 (hier liege ich etwas besser mit 5:05)
TDL 8km pace 5:25 (Punktlandung!)

Heute mal den Cooper-Test absolviert (allerdings als Intervall 12min laufen, 6 min Trabpause, 12 min laufen): 2600m und 2590m standen auf der Uhr. Ganz interessant -- wird definitiv als Standortbestimmung wiederholt.

Was soll noch bis Kiel passieren? Einmal noch lang, einmal Intervalle und dann locker bleiben... Ich freu mich schon!!!

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Klingt super!

Das klingt doch alles sehr verheißungsvoll - und das nach 73 lauffreien Tagen, beneidenswert.
Ich wünsche dir viel Erfolg und noch mehr Spaß,
die_alternative

klingt sehr gut

und wird auch so werden. Du bist ja nicht bei Null, du hast weiter Sport betrieben. Insofern hälst du auch so Kondition ;-)

Viel Spaß!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ja, aber welchen Platz hast

Ja, aber welchen Platz hast du denn jetzt beim Tennis belegt?

Mir ging es etwas ähnlich ... nur mit Beachvolleyball. Wir haben den vorletzten Platz belegt *hust*
_______________________
Frauen laufen anders.

SUB 2 ...

... sollte nun wirklich kein Problem sein! ... ist "nur" ne schöne 5er Pace
Ich wünsch dir viel Spass beim Treffen mit den anderen NEONGELBEN
und natürlich beim HM ( in PB ? )

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Morgen gilt's!

Heute Startnummer abgeholt, bischen im Zelt herumgestrudelt, Zuhause nochmal 30min ausgelaufen und jetzt gibt's gleich lecker Essen! Einen Bericht zum Lauf dann übermorgen!

@Charlotte York: Ich hab tatsächlich drei von acht Spielen gewinnen können, ein Einzel und zwei Doppel! Für die Mannschaft heißt das: wir wurden 3. von sechs Mannschaften = Nicht-Abstieg! (was aber in der Klasse sowas von egal ist...) Da geht noch was, nächstes Jahr...

Gruß, Dominik
_____________________
M43/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links