Benutzerbild von liftboy72

Hallo Leute,

bisher war ich immer ein Schönwetterläufer und habe bisher auch nur max 10 Km Wettkämpfe absolviert. Da ich jetzt vorhabe einen Halbmarathon anzugehen, muss ich auch bei Regen raus, gemäß dem Motto "Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung!"
Daher meine Frage, wie startet Ihr einen Lauf, wenn es drau0en bereits regnet? Mit Regenjacke unter der man natürlich mehr schwitzt oder einfach nur in Funktionshirt und danach eben gut warm duschen um Erkältungen vorzubeugen?
Bin für jeden Rat dankbar!

Gruss Ralf

0

Regen

Solange du läufst, erkältest du dich nicht. Das Problem ist hinterher das Auskühlen. Also gleich nach dem Laufen warm duschen und warm einpacken.
Regenjacken sind meist kontraproduktiv, weil du darunter mehr schwitzt und umso eher auskühlst.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Wenn es regnet, trage ich

Wenn es regnet, trage ich über meinem Funktionsshirt meine Laufjacke, und je nach Temperatur meine 3/4-Tight oder eine lange Hose.

Ich kann nur bestätigen, was strider schreibt - während des Laufens ist mir warm und sobald ich zuhause ankomme, sofort aus den Klamotten raus und warm duschen und warm anziehen.

Laufen macht glücklicher als Schokolade...

Regenkleidung beim Laufen

Hallo zusammen,

also kann man sagen, dass Ihr egal wie das Wetter ist in normaler Laufkleidung laufen geht, natürlich den Außentemperaturen angepasst und gegebenenfalls eine Gore Basecap mit Membran auf dem Kopf noch Sinn macht um das Wasser vom Kopf nicht direkt in die Augen zu bekommen. Ansonsten halt anschließend schnell aus den nassen Klamotten raus und duschen bzw. anschließend warm halten.
Irgendwelche Geheimtipps dazu vielleicht oder Tipps wie man den inneren Schweinehund bei Regen überwinden kann?

Gruss Ralf

je nachdem, wieviel es regnet....

Nieselregen: normale Klamotten, Kopfbedeckung nur wenns kalt ist. Wenns warm ist tendenziell eher kurze Hosen, denn was man nicht an hat, das wird auch nicht nass.
Starker Regen: Regenjacke und Kopfbedeckung (ne Kappe vom Runnerspoint), damit die Brille nicht zu nass wird, dann sehe ich nämlich nix mehr.
Schnee: bei Windstille die Pudelmütze vom WWGatten sowie normale Wintelaufklamotten
Schnee und Wind: Funktionsjacke mit Kapuze statt der normalen Laufjacke.
Schweinehund? Kenn ich nicht. Du hast ein Ziel!
Viel Erfolg! WWConny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links