Benutzerbild von ricola72

Was soll ich sagen, dieses Jahr läuft es nicht rund! In 9 Wochen startet der FfM Marathon und ich, naja hab jetzt grad mal 23 Tage Laufpause hinter mir.

Sollt ich mir Gedanken deswegen machen?? Mitnichten!! Ich werd das Ding schon schuakeln. Nur muss ich Training und Physio und Familie und Job unter einen Hut bringen. D.h. gelaufen wird wohl meist Nachts!! Macht aber nix, da sind mir keine Fussgänger im Weg oder Hundebesitzer oder nordisch Talker!!

Was mein Ziel ist in FfM?? Nach wie vor die Sub4!! Der letzte Lauf vor der Pause war ein 25er in 2:38, also bin ich nicht soooo weit weg, von dem was ich so geplant hatte.

Die Kniescheibe wird in den nächsten Tagen wieder dorthin gebogen, wo sie hingehört. Und dann sollte dem ganzen nichts mehr im Weg stehn!

Von einem befreudneten Personaltrainer und Physio aus der Schweiz, hab ich einen neuen trainingsplan bekommen. Der ist aber mehr für meine muskulären Defizite gedacht, als für das M Training. Wird mich aber seiner Meinung nach definitv schneller und ausdauernder machen.

Das wars mal fürs Erste!!

So und nun wird nur noch positiv Gedacht!!

0

Oh, ich wünsche

gutes Gelingen! Du schaffst das! Jooo, laufen kannst Du auch nachts....nur müsstest Du dann den Schlaf auf wann anders verlegen. Also so ganz ohne an den Lauftagen, geht nicht. Aber hast ja 23 Tage vorgeschlafen...;-)

Tame:-)

Schlaf??

Schlaf wird völlig überbewertet!! Ich lebe schon seit Jahren damit, das ich max 4-5 Stunden pro Nacht schlafe!!
Iwi bracuht mein Körper nicht mehr!

Spendenaktion

klingt...

...doch recht aussichtsreich! und wenn knie wieder richtig sitzt, kannst du dann sofort loslegen?

mir schwirrt ja auch noch die sub vier im kopf, auch wenn ich die ersten drei wochen meines planes die tempoeinheiten tutti kompletti in die tonne kloppen konnte, weil ich einfach mit temperaturen jenseits der 20 grad plus sonne überhaupt nicht klar komme!
gestern hab ich mich mit dem lauftreff mal an das mrt rangestastet. 5:39 ist raus gekommen, aber es war verdammt hart! die gleiche runde (hat drei knackiche steigungen) lief ich im februar mit ner pace von 5:14 viel lockerer. aber da warens auch mindestens 20 grad weniger...
____________________
laufend intereesiert sich sehr für den schweizer trainingsplan und fragt sich, ob der ricola sie da wohl mal nen blick drauf werfen ließe: happy™

Ich kenn nur die Hustenbonbons ricola-

vielleicht hilft die Einnahme derselben? Ja, Krafttraining wird Dich definitiv schneller machen. Und wenn das Knie wieder sitzt, dann geht halt das richtige Training los.

Wird schon werden - mental positiv denken. Hat bei mir locker funktioniert mit der sub 4.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links