Benutzerbild von Glenkeith

(Woche Drei von Zehn)

... Runners High im Training - Oouh Ha - daran hatte ich schon fast nicht mehr geglaubt.

Nach einem völlig verkorksten Winter / Frühjahr mit Innenminiskus und Sommermotivationsloch hatte ich mich denn doch zu einer Motivationsanmeldung beim heimischen Cross-Halbmarathon bequemt. Nach einer unter Eigenregie gut verlaufenen Vorbereitung letztes Jahr und einer beruflich bedingten Absage war erstmal Loch im Eimer ... Und was war ich stolz auf meinen ersten Zehner vor Zwei Jahren auch noch unter 1h - das sollte auch die Halbmarathonzeit sein - um 2h.

Aus der Runners hatte ich mir jüngst daher den (für mich seehr ehrgeizigen) 10-Wochen-Plan für eine Zeit um 2h an die Stirn gepinnt und passend losgelegt.Das charmante an dem Plan ist die Plannung in Trainingsdauer statt Km-Zeiten. Bis dahin nur sporadisch gelaufen - mal 5 mal 8 Km ...

So kams wie es kommen musste - Nach Plan trainiert und bisher immer Zeiten um 6:30 / 6:45 - beim LJ sogar 7:30 bis (Himmel hilf - nahezu rückwärts gelaufenen) 8:25 / Km.

UND HEUTE DAS :

Die Motivation reichte grade mal fürs Schuhe anziehen und den Hund anseilen - lockerer Start - und auf einmal rannte der Knabe "wie`s Lottsche" eine schicke 5:52 auf 5,5 KM Crosshausrunde - Gänsehaut bis auf den Fußrücken und gar nich mal soo alle.

Vielleicht ist doch was dran mit Kult ums Trainingsplangemache ... Auch wenn die 2 h immer noch ein heiserer Flüstertraum sind.

(schreibt der Keith mit einem Regenbogen vorm Fenster)

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (2 Wertungen)

Google Links