In den letzten 4 Wochen seit dem erfolgreichen 10km-Lauf in Allersberg (sub40) hab ich schön regeneriert und dabei versucht grad aus den Läufen über 15km nicht völlig rauszukommen. Etwas wenig gemacht in Urlaub und auf Dienstreise, aber Schienenbein fühlt sich dafür sehr gut an. Eigentlich sollten die nächsten beiden Monate schön wettkampflastig laufen. 9 Wochen Plan mit 10er in Woche 4, Test-HM in Woche 6 und Vollgas-HM in Woche 9.

Gestern Abend beim Sport dann mit dem kleinen Zeh hängengeblieben. Schmerzen, Schwellung, intensive Farbänderung...direkt zum Röntgen und immerhin nicht gebrochen. "Aber so wie der aussieht muss der ja kaputt sein, Kapsel oder so" war allerdings das Urteil und jetzt wurde n stabilisierender Verband angebracht und mit Sport ist diese Woche erstmal nix mehr.

Kein großes Drama also, hoffe, ich kann nächste Woche einsteigen und trotzdem noch meine geplanten Läufe machen...und wenn's nur der abschließende HM ist und ich die anderen streiche (wobei das meine beiden Bestzeitstrecken auf 10km und HM sind, die ich letztes Jahr absolviert hab, wäre einfach schön da nochmal zu laufen, 2013 bin ich evtl nich mehr in der Ecke beheimatet).

Ich guck mir mal in Ruhe den möglichen Trainingsplan an... :)

0

Gute Besserung!

Und derweil schön mental trainieren. Das wird!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links