Zur Vorgeschichte: irgendwie reißt es nicht ab mit diversen Zipperlein beim Laufen. Irgendwas ist immer. Aber nie dasselbe. Es nervt. Und da fragte ich mich zu Recht: WILL ich eigentlich wirklich Laufen? Macht das mir wirklich endgültig Spaß? Immerhin habe ich früher sehr leidenschaftlich und durchaus sportlich ambitioniert andere Ausdauersportarten betrieben, wie Radfahren und Schwimmen, was mir auch wirklich Freude bereitet hatte.

So, ich hab am Wochenende dann auch mal endlich wieder mein Rennrad zusammengeschraubt, nachdem es monatelang im Keller stand und auf neue Lenkerbänder wartete (die aber aus irgendeinem mir schleierhaften Grund nicht von alleine erschienen).
Bremsen montiert, alles durchgecheckt, Triathlon-Lenker dran, Klingel dran, Reifen aufgepumpt, gemerkt, dass eigentlich alles noch gut funktioniert, Radhose an und los! :)

Und was soll ich sagen: vom ersten Moment an machts einfach Sauspaß :) Und das Witzige ist: die Zeit vergeht wie im Fluge. Im Endeffekt hab ich die halbe Stunde, die ich sonst für 5km Laufen brauche (und die sich da durchaus hinziehen), beim Radeln kaum gemerkt. Und ich konnte sogar muntere Selbstgespräche zwischendurch führen, ohne groß außer Atem zu kommen. Und das trotz einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 24km/h (früher lag ich so bei 30, aber ich wollte ja erst mal einfach nur ein bißchen austreten).

Ergo: das ist auf jeden Fall schonmal ein künftiger Eckpunkt meiner Fettverbrennung! :D

Nordic Walking o.ä. ist aber durchaus noch auf dem Plan, damit die herkömmliche Fortbewegungsweise zu Land ohne Technikunterstützung auch nicht zu kurz kommt. Und natürlich Schwimmen, wenn das nicht immer so umständlich zu organisieren wäre (das war eine Wohltat, als ich in Düsseldorf zwei Geh-Minuten von einem kostenlosen 200m-Baggerloch entfernt wohnte).

0

Hi Bruda!

Du hast echt 'ne gute Schreibe, find ich.
Dass dir die Lauferei doch nicht so zusagt bzw. Aua macht, ist echt schade.
Beim Radeln fühl ich mich auch wohl - bis der Hintern schmerzt - was immer recht bald der Fall ist. ;o) Aber so Selbstgespräche haben was...
Und Schwimmen ist auch toll, sogar Rebekka macht das gern und gut - auch mal 700m im Baggersee steckt sie locker weg.

"Eckpunkt meiner Fettverbrennung" ist gut, brauchst du sowas?

LG
TR

ER schafft das Wollen und das voll Bringen - mit extrem hohem Bringungsfaktor.

Radeln

Hi Manu,
fährst du eigentlich jetzt regelmäßig Rad?
Wenn ja, find ich darfst du das hier ruhig eintragen. Ich finds auch motivierend, wenn ich seh dass jemand Rad fährt, Hauptsache er bewegt sich und tut was für seine Fitness. Unsere Gruppe heißt ja auch Brothers get fit nicht Brothers get Jogger! Also weiter in die Pedale treten uns teilen!
Gruß
Big Brother

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links