Benutzerbild von dietzrun

Man sollte doch bei diesen Wetterkapriolen, bevor man losläuft,aus dem Fenster schauen, ob sich nicht etwas in der Nähe am Himmel zusammenbraut.
Ich wollte also um 7:30 starten, und als ich um die erste Ecke bog sah ich vor mir eine schwarze Gewitterwand.
Ab nach hause, damit war mein küzester Lauf nach 6:23 beendet.
Also doch erst frühstücken und später einen 2. Versuch starten.
Dies geschah um 11:00.
Es war windig, abgekühlt hatte es sich nicht, dafür war es sauschwül.
Nach 1:23 und 15Km war ich wieder zu hause aber es dauerte bis ich "abgeschwitzt" war und endlich unter die Dusche ging.
Dies war die letzte Einheit vor unserem 2- wöchigen Schweizurlaub in Davos.
Bergwandern ist angesagt.
Ach und zufällig fällt in diese Zeit der SWISS ALPINE.
Für mich wird es der K78, für meine Frau der K42.
Bis in 14 Tagen, und allen schöne Läufe, erfolgreiches Training, tolle Wettkämpfe sowie allen Urlaubern gute Erholung
Uwe

0

Wow, Swiss Alpine

Wow, Swiss Alpine. Viel Erfolg und vor allem viel Spaß für Euch beide. Beim K78 will ich irgendwann auch mal dabei sein. Vorher muss ich erst mal ein wenig Ultra-Erfahrung sammeln.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

viel Erfolg wünsche ich

viel Erfolg wünsche ich Euch beim Swiss Alpine. Irgendwann vielleicht mal- momentan noch ein bißchen zu heftig.
LG Astrid

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links