Benutzerbild von KannNix83

Die siebte von 14 Wochen neigt sich am heutigen Sonntag dem Ende entgegen. Und so langsam keimt die Gewissheit in mir auf, dass ich nurnoch fünf Trainingswochen vor mir habe, bevor es gilt meine Umfänge zu reduzieren und mich dem Schicksal (und dem Tapering) zu fügen.

Ein Glück, dass die Vorbereitung derzeit so gut läuft. Die Kerneinheiten dieser Woche sahen wie folgt aus:

Dienstags galt es zunächst 6 x 2,3 Kilometer (mindestens im Marathontempo) zu absolvieren. Allerdings lief es so gut, dass wir teilweise deutlich darunter lagen. Das schnellste Intervall ging mit einem Schnitt von 3:37/km über die Bühne, das schlechteste mit 3:47/km. Als Krönung und Abschluss für die erfolgreiche Einheit gab es dann noch eine 1-Kilometer-Runde unterhalb des 10er-Renntempos (3:24/km).

Am Donnerstag stellte unser Trainer uns die Aufgabe von 20 x 300 Metern (und 300 Metern Trabpause). Wie er so schön sagt: "mit halber Kraft"! Heisst im Klartext: ordentlich flotter Schritt, aber am Ende nicht vor Erschöpfung zusammenbrechen.
Das schwächste (und erste) Intervall brachten wir mit 64 Sekunden hinter uns, der Schnitt lag bei 54 Sekunden, der beste (und letzte) Abschnitt zog in 51 Sekunden an uns vorrüber.

Gestern gab's dann wieder den obligatorischen langen Lauf am Wochenende. Auf 36,5 Kilometern bauten wir zwei kürzere Gel- und Trinkpausen ein. Dafür absolvierten wir die letzten vier Kilometer im Renntempo auf der Bahn. Interessanterweise liefen sich diese abschließenden Kilometer deutlich angenehmer als 20 davor!
Insgesamt waren wir für die Strecke knappe 3:06 Stunden unterwegs. Heute gönne ich mir, nach einer erfolgreichen Woche, den wohlverdienten Ruhetag. Bevor es morgen wieder auf die Laufrunde geht!

Lieber Gruß
Kai

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Ich bin gespannt...

was am Ende dabei rumkommt! Ich bewundere dein Trainingspensum und deine Disziplin! Daumen hoch!

Das hört sich doch richtig gut an!

Intervalle gesteigert - perfekt. Am Ende einen drauflegen - auch gut. Das wird - was ist denn die Zielzeit?

Zielzeit

Mein Trainingsplan ist auf 2:40 Stunden ausgelegt. Froh wäre ich jedoch schon über eine 2:50 :-)

Lieber Gruß
Kai

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links