Benutzerbild von Dirk Stein

Da, wo ich des öfteren ziemlich einsam die Bürgersteige platt trete, standen heute hier und da ein paar Leute rum. Da blieb mir nichts anderes übrig als die Fahrbahn der Straße zum Laufen zu nutzen. Ca. 6000 andere hatten gleiches vor...

Los ging es um 9:00 Uhr und 4min später piepte es auch unter meinen Füßen. Direkt vor mir lief so ein Idiot, der sich dadurch Platz verschaffte, dass er seine "angespitzten" Ellbogen möglichst weit zu beiden Seiten ausstreckte. Zum Glück konnte ich den schnell hinter mir lassen...

Über mir sehr gut bekannte Straßen ging die erste Runde mit ´ner Durchschnittspace von 5:10 wie geplant weg. Da dachte ich mir, ich könnte auf der zweiten Runde ja mal ein bisschen mehr Gas geben...
5:02, 4:47, 4:45, ..., die letzen 2km sogar ´ne 4:36. Kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich vorher so schnell unterwegs war. Die 10km der Vattenfall Citynight hab ich vor ein paar Wochen noch mit ´nem Durchschnitt von 4:40 "erledigt".

Auf der heutigen zweiten Runde durfte ich dann auch erleben, dass es doch deutlich mehr supernette Läufer gibt als solche Idioten wie der vom Start...

Als ich das Feld von hinten aufrollte, machten mir einige Läufer in den Kurven die Innenbahn frei - ganz ohne dass ich auch nur einen Ton von mir geben musste.
Hey Leute, das war KLASSE!!! (Falls hier der ein oder andere dieser Läufer das liest: ein ganz ganz dickes: DANKE!)

Nach selbstgestoppten 1:45:30 war der Sportcheck Stadtlauf (Berliner Generalprobe) für mich erledigt. Das offizielle Ergebnis steht zwar noch aus, aber die Zeit hat mich doch ziemlich überrascht. Unter 1:50 wollte ich schon laufen, dass es aber soo schnell werden würde, hätte ich echt nicht gedacht.

Und es hat riesig Spaß gemacht. Ein wirklich gelungenes jogmap-Geburtstagsgeschenk (Mein erster jogmap-Laufeintrag war heute vor genau 5 Jahren).

Jetzt noch ein paar langsame, lange Läufe und mein 5. Berlin-Marathon kann kommen.

Nachtrag: 14:00 Uhr - Die Ergebnisse sind da: 1:45:29, Gesamtwertung Platz 670 von 2719 (der Rest ist nur 10,5km gelaufen), AK M45 Platz 101 von 354

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

mann !!

wenn du so weitermachst
kannst dir ne neue sklavin suchen
;)))
g,c

Ist schon schlimm ...

... wenn da immer so viele klatschende Leute auf'm Bürgersteig rummstehen und
man(n) auf die Strasse ausweichen muss ...

Ich behaupte jetzt mal das die "Beschleunigung" in der zweiten Runde durch Angst kam.
Angst der "Läufer" mit den spitzen Ellenbogen würde dich doch noch wieder einholen ;-))

Schöne Zielzeit - klasse Mara-Vorbereitungs-Ergebnis !

(Hoffe wir treffen uns in diesem Jahr mal beim/vorm B-Mara)
Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links