Benutzerbild von marcuskrueger

Ich bin die nächsten Tage weg. Offline. Ohne NetNewsWire. Ohne Nachrichten. Ohne OPAC. Ohne Jogmap.
Werde mich mit allen Mut, den ich habe, in die Erholung wagen.

Als Dalassel (ein Komplemtär zum Mitbringsel) dieser wunderbare Lauf am 1. August in Dresden. Alle Teilnehmer hätten sich ein BORN h.c. verdient.

5. Parkhauslauf Dresden (Benefizlauf der Uniklinik)
Strecke:
Die Marathonläufer laufen 47 Runden durch das Parkhaus und jeweils ca. 150 m Parkwege, dabei sind 681 Höhenmeter zu überwinden.
Herrlicher Ausblick auf das Elbufer! Auch 47 Mal.

Parkhauslauf - Wir in der Lausitz

Und für alle, die noch nie Knieschmerzen hatten und das unbedingt mal nachholen möchten.
Der 6. Sächsische Mt. Everest Treppenmarathon
Die Strecke: 39700 Stufen, 8848 Höhenmeter, 84390 Streckenmeter.

397 Stufen und ein Stück Straße führen durch die Weinberge der Lößnitz auf die Höhen am Spitzhaus. 88,48 m Höhenunterschied und eine Strecke von 421, 95 m sind bis zum Wendepunkt an der Ecke Am Goldenen Wagen / Hoflößnitzstraße, bevor es zurück zum Start 50 m hinter dem Ende der Treppe geht. Hier ist der obere Wendepunkt und danach wird die gleiche Strecke wieder durchlaufen.

Eine Runde sind also 88,48 m Abstieg und 88,48 m Aufstieg, sowie eine Strecke von 843,90 m.

100 mal durchlaufen ergibt das einen kompletten Aufstieg von NN bis zum Gipfel des Mt. Everest und zurück. Gleichzeitig ist es ein Doppelmarathon, denn Auf- und Abstieg zusammen ergeben 2 x 42,125 km.
(Text laut Ausschreibung)

stay classy

mk

Und immer wenn man glaubt...

...verrückter geht es nicht, taucht wieder eine Steigerung auf. Also die Sächsische Mt. Everest Geschichte ist wirklich happich. Da sitze ich dann doch lieber im Spitzhaus, auf der herrlichen Terrasse über der Elbe und genieße leckeren Streuselkuchen ;-)

Und keine Angst vor der Erholung, das schaffst du schon! Da bin ich mir ganz sicher. Bei deinem Jura-Studium ;-)

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Verschwunden ?

Und du hast dir gedacht, wenn schon, denn schon ... Wie anders erklärt sich dein schickes neues Bild ???

Ich mein - auch nach dem vorherigen hätte ich dich nicht unbedingt erkannt, aber soo inkognito ? Guter Maskenbildner !

Schönen Urlaub ebenfalls - morgen noch ein Tri, dann Berlin und Wittenberg (Wie heisst es so schön : Warum in die Ferne schweifen ..) Und auf Mallorca droht ja nur die Schweinegrippe ;-)

Bis bald, Mone

oh mann!

Ferien waren früher auch mal leichter.


(XKCD #597)

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links