Benutzerbild von TomKS

Gestern Abend habe ich mal was über das Thema Grundausdauer gelesen und dachte mir, wenn Du schon so nen Rolls Royce von Pulsuhr hast, musste das der doch auch beibringen können. Also, das Progi gestartet, HF-Zonen eingegeben und auf Uhr übertragen. So weit, so gut.

Dem Laufen heute morgen fieberte ich entgegen und startete dann die Uhr, froh in der Erwartung, sie würde mir jetzt einfach mal die Zone anzeigen, in der ich mich gerade befinde. Aber weit gefehlt. Ein wildes Rumgefiepse und dass , wo ich doch heute wieder mal die 10 km auf dem Plan hatte.

Im Laufen ist an der Kiste ja gar nichts zu machen, es sei denn, man will die Aufzeichnung stoppen und das kam ja nun mal gar nicht in Frage. Wo kämen wir denn da hin? Na, vielleicht legt es sich ja, wenn ich aus der ersten Zone raus bin?

Nichts dergleichen. Piep-Piep-Piep-Piep. Solange ich in den Feldern war, nervte es ja nur mich. Soll ích jetzt abstellen? Nein, will ja die Daten haben. Piep-Piep..

Der zweite Teil führt dann aber durch die Stadt und morgens um 7.30 Uhr sind doch schon ziemlich viele Leute unterwegs. Piep-Piep... Die schauten mich, als ob ich den Sprengstoffgürtel umhätte und die Detonationszeit schon programmiert wäre.

Langsam erwartete ich schon, dass Macgyver um die Ecke käme, mit einer Büroklammer, einem Wagenheber und einem Kuli bewaffnet, die er allesamt gerade gefunden hätte, um meinen Gürtel zu entschärfen. Piep-Piep ...

Aber dann kam ja noch die vollständige Erniedrigung: Zwei Läuferinnen auf Gegenkurs! Wie die mich angeguckt haben ... Mit Verachtung auf die technikverliebten Männer. Leider kein offener Kanaldeckel, in den ich hätte reinspringen können.

Nun noch der letzte Kilometer, zwei Omas mit Rolltaschen passiert und ab nach Hause. Und dann die Belohnung nach all dem Gepiepse und Angegucke...

Ich hab das erste Mal die 10km unter einer Stunde gelaufen (0:58)! Unglaublich. Vor zwei Wochen habe ich dafür noch 1:22 gebraucht.

Also, mit AlQuaida rennen, kann sich lohnen! Pieps - Pieps - Pieps - Pieps.

(Und wenn mir mal jemand meine Uhr erklären könnte - Polar 625X - wäre ich ihr/ ihm sehr verbunden)

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (2 Wertungen)

Seltsam.....

schön für Dich, aber mir erscheint eine "Verbesserung" von 24 Minuten auf einer STrecke von 10 km schon ein wenig extrem....

Ich fand es schon toll, als ich in meinem ersten 10er gute 7 Minuten besser war als im normalen Training, aber es hat mich auch ne Menge Kraft gekostet. Ich könnte es mir in so kurzer Zeit nicht vorstellen, einen solchen Sprung zu machen....; da trainieren andre Monate oder gar Jahre für.....

da sind ja immerhin über 2 Minuten pro Km, die du da schneller warst.....

Aber wenn es denn so war, Glückwunsch.....

Neidvoll rüberschaue....

ruth

:-)))

ich wäre so gerne dabei gewesen,vor allem als dir die Mädels entgegengekommen sind:-)))ich versteh dich total was den leider nicht vorhandenen offenen Gullideckel angeht.Aber ist doch irgendwie auch witzig.Jaja,die liebe Technick,einer meiner besten Freunde :-((,viel Spass weiterhien!!
Da kannste mal sehen was so ein Piepsen für ne Auswirkung hat,tolle Zeit!!!Bey Zanker
Ich hab vor 2 Monaten angefangen zu laufen,und bin erst 1 mal 10 Kilometer gelaufen,in 1 Stunde und 8 Minuten ,ich glaube das ist ok??Ich kann mir vorstellen das sowas möglich ist,ob ich so ne Zeit auch mal schaffe,grübel?????

@ruth63

Nun, ich bin die anderen Male lange nicht so schnell gelaufen, weil ich meinen Puls unter 141 gehalten habe. Bin also langsam gelaufen des Pulses wegen und immer sehr entspant angekommen. Nun hat mich dieses Gefiepse halt angehalten, so schnell wie möglich nach Hause zu kommen (Durchschnittspuls: 153)


Wer langsamer als ich ist, geht spazieren!

Hi Tom, wie würde der

Hi Tom,
wie würde der typische Nerd schreiben/sagen: RTFM!
Oder auf deutsch: Handbuch lesen. Das Piepsen stelle ich grundsätzlich sofort ab, Zonen stelle ich bei meiner Pulsuhr eigentlich auch nicht ein, die Werte behalte ich dann doch lieber im Kopf. Es müsste aber auch möglich sein, die Zonen einzustellen, den Wechsel zwischen den Zonen aber ohne Piepsen anzeigen zu lassen (dann würde man allerdings ständig auf die Uhr schauen, um nichts zu verpassen...)
Ich finde es auch enorm, mal eben 20 Minuten gut zu machen, bei gerade mal 10 Schlägen mehr beim Durchschnittspuls. Kompliment!
Wat nich alle gibt...
Gitarrero

@Tom....

na, dann kann ichnur sagen: super....

ruth

Man kann das Gefiepse bei

Man kann das Gefiepse bei der Uhr abschalten.
Habe ich auch gemacht.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links