Benutzerbild von Tame

Intervalle können ja sooo viel Spaß bringen und doch sooo anstrengend sein, *seufs!*

Da ich einen anderen Wochenrhythmus habe als Steffny, stehen für heute Intervalle an. 4x2km-Intervalle in je 9:55min mit 5min Pause, sagt der Meister. Och denke ich, das muss doch wohl zu schaffen sein, bin ja quasi ausgeruht, also ohne Wettkampf in den Beinen.

Los gings. Huuuuui, die ersten 2 km gingen gleich in 9:23 min weg, mit einer 4:42er Pace also zu schnell. Nun gut, 5min hatte ich nun Zeit, mir Gedanken zu machen, wie ich schnell laufen kann, ohne mich wirklich zu verausgaben. Von meinen 1km-IV kenne ich es so, dass ich einfach alles geben muss, passt immer;-) Nun durfte ich nach hinten Luft haben, cool. Also nahm ich mich beim 2. IV gefühlt zurück, aber oh weh, ich wurde immer langsamer. Also doch noch `ne Schippe draufgelegt, so dass es am Ende wieder passt aber doch weh tat. Intervalle dürfen weh tun. Hm...das 3. IV war schon ganz schön anstrengend und die 5min Trabpause wurde herbeigesehnt. Nebenbei in Ruhe die kleine Wasserflasche ausgetrunken und schon waren die 5min um. Beim 4. Intervall wollte ich nochmal alles geben. Musste ich auch, denn ich kam überhaupt nicht mehr in Schwung. Von wegen "Zurücknehmen", haha, *grmpf!* Nach nur 600m schielte ich schon mal auf Tante Garmine, och nööö, noch sooo lang. Die Beine wurden schwer, der Mund trocken, "zieh, Tame!" schimpfte ich mit mir. Gefühlte 10x guckte ich auf die Uhr, der erlösende Piepton wollte einfach nicht kommen. Nochmal schnell draufgeguckt, vielleicht ist sie ja kaputt und kann gar nicht mehr piepen? Oh, nur noch 200 m, jetzt aber nochmal Gas geben und jaaa, da piepte sie auch endlich, *freu!*

Die Zahlen: sollte: 4x2km in 9:55, wurde: 9:23/9:34/9:50/9:49, *freu*, denn ich hatte die Anforderungen erfüllt...so dachte ich.

Erst nach einem erneuten Blick ins große Laufbuch sah ich, dass ich eigentlich hätte 5(!)x2km laufen sollen, *grmpf!* Nun gut, irgendwas ist ja immer und Intervalle werden sowieso völlig überbewertet;-)

Tame:-)

3.333335
Gesamtwertung: 3.3 (3 Wertungen)

Dein Unterbewusstsein

Was für grandiose Intervalle! Gut gekämpft! Ich bin mir ziemlich sicher, dass du Nr. 5 auch geschafft hättest, wenn es von Anfang an so vom Kopf geplant worden wäre.
Schickes neues Avatar übrigens.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

So kenne ich das auch:

So kenne ich das auch:
5 Min. Belastung sind sooo lang.
5 Min. Trabpause sind sooo kurz.

Gruß

Sirius
...der 5 Minuten rennt.

uah ...

... bin gestern auch "nur" 4x2000m IV gelaufen. Marathonplan nach Steffny. Sollte ich mich auch um ein IV vertan haben? Sicherheitshalber habe ich mein Buch zuhause gelassen. Also ein paar hundert KM weiter nördlich. grumpf.

Aber deine IV hast du dann ja letztlich fein hinbekommen. Obwohl, ... eigentlich zu schnell *mitdemZeigefingerwedel*. Warst wieder nicht zu bremsen. Tsetsetse.

Erstaunlich bei langen IV finde ich, das ein gewisser Gummiband-Effekt eintritt, also die Strecke am Ende immer länger wird. Daran erkennt man, das Einstein kein Läufer war. Denn das hat er in seiner Relativitätstheorie nicht berücksichtigt. Oder doch? Wird die Strecke immer länger, je schneller man läuft? Hm ...

Meine Garmine schmollt mit mir bzw piept nicht mehr.

Wer zuviel liest ...

... kommt erst gar nicht in die Puschen!

Und wer ist Steffny? Auch so ein total Überbewerteter?

Mit mitfühlenden (wegen der Lese-Schwäche) Grüßen
aus der Sommer-Regeneration (nach Greif: ganz ohne Intervalle!)

Heiner

so so

.. da ich seit Mai ja auch stolzer Besitzer des Steffny Buchs bin, hab ich mal nachgelesen, im welchem Plan du steckst - Respekt, aber deine langen Läufe sind immer noch zu schnell :-)
Viel Erfolg wünscht Gerald,
dessen Garmine endgültig den Geist aufgegeben hat.

Liest sich ambitionierter als es ist.

Ich mixe die Steffny Pläne. Mein Ziel ist lediglich, nochmal die sub4h in München zu bestätigen. Trainiere ich aber nach Steffny sub4h, bin ich z.B. bei den Intervallen richtig unterfordert. Den 10ner Testlauf oder den HM hingegen, würde ich nach diesem Plan, der auch die heutigen IV beinhaltet, nicht schaffen und die Mara-Zeit schon gar nicht. Habe letzes Mal auch nach 3:45h trainiert und bissl was von 3:30 und 4h mit reingenommen, das klappte sehr gut.

Entspannte Grüße
Tame:-)

wie macht ihr das...

...bei der hitze intervalle zu laufen, ohne ausse latschen zu kippen?
ich hab´s gestern auch mal wieder versucht und ein erbarmungslos eingebrochen...
hut hab, richtig schicke zeiten. ich glaub, da liegt noch ne pb inner münchner luft ;-)
____________________
laufend hasst große hitze beim laufen: happy™

@makesIT

Genau! Du bist eigentlich schuld, dass ich die Anzahl der IV verpatzt habe;-) Unter Buddyläufe habe ich nämlich "4x2km Intervalle" gelesen und sofort im Kopf gespeichert. Haaa, ich habe mich gar nicht verlesen, war nur schon ne Info drin inner Schublade;-)

Tame:-)

Hitze?

also im Norden ist keine richtige Hitze mehr knapp 20° ist für Intervalle gerade richtig, da friert man in der Pause nicht so.
Aber du kommst ja bald in Tames Ecke, nicht wahr Happy?

Ja: Respekt

Klar, bei sich selbst hat man immer was zu mäkeln. Ganz zufrieden mit solchen Intervallen ist man ja nie. Zu schnell angegangen, zu viele Körner übrig gelassen, nicht richtig gequält, und so weiter.

Aber eines muss man ja doch mal ganz sachlich feststellen, liebe Tame:

Du bist top fit und verdammt schnell !

So !

also ...

... am Main muß es deutlich wärmer gewesen sein. Mein Stoffwechsel kam mal sowas von in die Gänge und das Zimmer muß der wämste Ort in Frankfurt gewesen sein. Aber am Main entlang zu toben, war schick.

wenn du lesen könntest

hättest du ja auch gesehen, dass da 9:55 für die IV stand, also bist du nicht nur zu wenig sondern auch zu schnell gelaufen; wie soll das je klappen mit deinem Marathon in 3:45?? Sagt die, die sich das auch bei jedem Lauf im Moment fragt, und gestern abend gerade mal EINMAL die 2km in Pace 4:49 geschafft hat, danach war aber Ende im Schacht!

Und ja, wir haben immer noch warm: heute "nur" noch 26 Grad, gestern abend kochte die Saar....

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

oha ...

... jetzt wird mir erst meine Verantwortung so richtig bewußt. Stelle dir mal vor ich schreibe nächste Woche Dienstag oder Mittwoch: "Auf den Feldberg im Taunus und zurück". ... Da wärest du vermutlich etwas länger unterwegs von deinem Zuhause, als ich von meinem Hotel. ... und dann stelle dir erst einmal meine Überraschung vor, wenn ich dich dort oben träfe ... "bin mal eben hergelaufen, muß jetzt aber wieder schnell zurück, bevor die Sonne untergeht *flöt*"

Bin gestern

Bin gestern 4-4-...schnauf...2-doddaaalerK.O. gelaufen. Habe vorsichtshalber nicht nochmal nachgesehen, wie das Ganze eigentlich gedacht war. Sollte bestimmt genau so sein! Und für heute suche ich mir auf jeden Fall den Plan raus, in dem "RUHEtag" steht. Egal, in welcher Pacevorgabe :)

LG Britta (die auch glaubt, daß da noch eine PB in der Weißwurst- und -bier-Luft liegt...)

Bin ich froh, ...

... Im Moment keine Intervalle im Plan stehen zu haben. Und noch froher bin ich solche langen Intervalle noch nie gelaufen zu sein. Das stell ich mir ganz schön anstrengend vor.
Vor allem die Pausen. *upsjezzaberaufhörenmitstänkernundschnellwech*
;-)
PS: Klasse Intervalle und vor allem auch am Ende gut durchgezogen. Reschbeggd!

Was seid ihr nur alle so

Was seid ihr nur alle so unglaublich intervallfleissig?
Das fragt sich die Faulschokorose, die sich (mal wieder) vor Intervallen drückt.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

keine IV ...

... irgendjemand läuft da Hügel in einem Affenzahn rauf und runter, für die manche Flachländer gerne eine Lift nehmen oder alternativ zur Sauerstoffmaske greifen würden. ;-)

@Schokorose: Irgend so ein

@Schokorose: Irgend so ein Idiot hat mal öffentlich behauptet, das man damit schneller durch 10 oder 21 oder 42 Kilometer kommt, was ja manchmal ganz nett ist, wenn im Ziel die Bierbude winkt. Der sitzt jetzt bestimmt irgendwo und lacht sich schlapp über uns alle hier. Du machst das irgendwie schon richtig! LG Britta

Wer läuft Hügel?

Wer läuft Hügel? Hier in meinem Laufgebiet gibt es definitiv keinen einzigen. Höchstens die Autobahnbrücke. Als Alternative hatte ich mir schon das IKEA-Parkhaus ausgeguckt, aber die Strecke ist so mausgrau :-(
Ab September wird sich das ändern; ab morgen beginnt eine Vertretungszeit, in der ich froh bin, wenn ich überhaupt meine tägliche Dosis Sport bekomme.

@cocobolo: jetzt weiß ich, warum ich´s nicht so mit Intervallen habe. Die macht man nur, um schneller an der Bierbude zu sein und ich mag Bier nun ganz und gar nicht.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Hügel ?

... so ein schalkhafter Läufer ;-) oder hätte ich besser Berge sagen sollen?

Ich glaube, Schalk läuft

Ich glaube, Schalk läuft jenseits von Gut und Böse.
Der Schalk ist mehr - wie soll ich´s sagen - laufmäßig außerirdisch. Wenn er gedurft hätte, wäre er sicher mit Curiosity zum Mars geflogen und würde dort ein paar hundert Kilometer laufen. Mal eben vorm Frühstück oder so.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

also ....

... wenn man im All laufen könnte, wäre er bestimmt vorgelaufen, um die Landung zu fotografieren. Der kann ja sogar beim laufen seinen eigenen Schatten überholen. Läufer wie Schalk werden ja auch nicht vom Storch gebracht, sondern auf Krypton geboren, fliegen selber her und klopfen dann an der Tür. ;-)

Hihi, ...

... ich weiß da ein Rezept.
ich laufe einfach Ultras und dazu braucht man den Blödsinn nun wirklich nicht.
;-)

Und doch ...

... gibt es immer noch genügend Leutchen, die viel schneller sind.
Und das beste ist, daß das keinen von uns wirklich stört.
Wie meint unsere Kirsche immer? Jeder der vor uns läuft hat sich das verdient.
;-)
PS: Heute war kein Intervalltag. Aber dazu gleich.

ist schon recht ...

... mich stört es ja auch nicht. Es sei dir von Herzen gegönnt schneller und weiter laufen zu können. Dir merkt man die Lust am laufen an und das ist ja wohl das wichtigste. Läufer wie du helfen mir über den eigenen Schatten zu springen, indem sie zeigen was möglich ist. Das motiviert. ... also mach schön weiter so und bleibe gesund. ;-)

4x2Km IV's sind g**l ... danke für die Motivation ...

@ Tame und @ MakesIT :
danke für die Motivation und das Erinnern an IV's und das "Demmbo-Training" ;-D

Bei mir gab's gestern Abend auch ein paar (mehr) vorgezogene DONNERstags - Intervalle ;-) *freu*

4x 2Km IV's waren auch dabei ... *grins*

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

He, alle zu schnell -

und beim letzten nochmal beschleunigt! Alles richtig gemacht, auch wenn falsche Anzahl gespeichert war.

Mach mal weiter so - und dann hauste 'ne PB raus, die sich gewaschen hat!

Nettes Avatar - kenn ich irgendwie. Hängt bei Dir am Haus.

Back, where you started!

Mir hat mal ein Born geschrieben, das letzte Intervall sei das wichtigste.
Tja, leider musst Du nun die gesamte Trainingseinheit nochmal komplett durchziehen. ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links