Benutzerbild von derPit

So ... nun ist es also tatsächlich so weit! Mit der letzten Stunde hat mein "Vorbereitungstraining" (wow - das klingt ja echt mega-professionell!) für meinen ersten offiziellen Halbmarathon begonnen.

In 10 Wochen wird es soweit sein: Halbmarathon in Ulm! Zielzeit (wie war das? machbare, aber auch nicht zu simple Ziele stecken, gelle?): < 2 Stunden.
Mein "in 10 Wochen <2h HM"-Plan sagt für heute: erst mal 40 Minuten "locker" laufen. Und mein Bauch bzw. mein innerer Schweinehund sagt: och nö! Donnerstag reicht auch noch - lass es sein.

Aber so geht das nicht! Zumal ich echt nicht den Eindruck habe schon fit genug zu sein. Zumal - ich meine, hätte mir vor einem Jahr jemand gesagt, dass ich ernsthaft überhaupt länger als 30 Minuten irgendwie am Stück laufen will, hätte ich ihn zum Psychiater geschickt! Bis letzten August habe ich nämlich erfolgreich 15 Jahre keinen Sport in irgend einer Form gemacht (oder zählt Billard spielen zu den Leistungssportarten?).

Also los! Mir selbst in den Arsch getreten und trotz ekel-schwül-dunkelgrau-Wetter raus mit mir! Und was soll ich sagen? Ich laufe los (ja ja, mein Knie tut weh und es ist zu warm ... blablabla, danke Kleinhirn!) und bleibe schön locker in meinem Pulsbereich. Nach 5 Minuten wird es "lockerer" (soll es ja auch nach Plan :o) und "TATA" - die Sonne kommt raus!

Na wenn das mal kein gutes Omen ist!

Bleibt nur die Feststellung, dass ich zwar die ersten 30 Minuten mit meiner Zielpace für den HM hab laufen können im gewünschten Pulsbereich, danach aber schon nicht mehr. 40 Minuten und knapp 7km später bin ich wieder da und frage mich, ob ich wohl die dreifache Distanz bis in 10 Wochen in etwas schnellerem Tempo als gerade schaffen werde ... wir werden sehen !!!

Nächster Stop - Donnerstag (hoffe ich :o)

Pit

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

Da bin ich mal auf den

Da bin ich mal auf den Countdown gespannt! Ich wünsche Dir eine angenehme, verletzungsfreie, Vorbereitungszeit!
:-)

so vermufft ...kein ausweg mehr :)

Hi Pit,

wir kennen uns zwar noch nicht, aber das macht ja nichts, denn wir haben das selbe Ziel!
Ich komme auch aus der Nähe von Ulm (Richtung Günzburg) und will den Halbmarathon unter 2h laufen!!

Wir könnten uns also an der Startlinie treffen!

Angemeldet habe ich mich allerdings noch nicht, denn es gibt ein großes Fragezeichen bei mir.
Ich bin den kompletten August und September in China und weiß nciht, wie ich in der Stadt da zum joggen komme. (prognostiziert sind 35-40° bei knapp 90% Luftfeuchtigkeit)

Wenn ich also lande, trainieren konnte, werde ich mich als erstes anmelden und dann gehts ab :)

was sagst du dazu?

In diesem Sinne...
Keep running running running..... :)

PS: morgen früh um 7h werden die nächsten 10km gelaufen :D

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links