Benutzerbild von Snoopyline

Ja jetzt gehts los mit Laufen...

Joggen war immer ein Horror für mich, nach 10 Minuten sowas von aus der Puste, dass es einfach keinen Spaß gemacht hat. Dann habe ich es einfach mal probiert mit dem Brigitte Balance Trainingsplan aus dem neuesten Heft, 3mal die Woche langsam steigern mit Gehpausen am Anfang und dem Ziel, 30 Minuten durchlaufen zu können. Jetzt bin ich schon 4mal joggen gewesen und es hat richtig Spaß gemacht. Habe mir ganz fest vorgenommen, diesmal durchzuhalten, bis ich 10 km durchlaufen kann.

Habe jetzt schon gemerkt, dass ich immer weniger Gehpausen brauche und mich schon morgens aufs Joggen freue. Das ist toll!

0

Und genau so muss es sein.

Und genau so muss es sein. Meine Freundin hatte am Anfang kein Verständnis fürs Laufen und musste in einer Laufgruppe (bei der sie sich eher "zufällig" angemeldet hat) auch ganz langsam ans Laufen herangeführt werden. So ging es von "Tag 1 - 1 Minute Laufen/1 Minute gehen 15 mal im Wechsel" bis 3 Monate später "5 Kilometer in 34 Minuten beim Trierer Stadtlauf". Und es hat ihr Spaß gemacht! Der Schlüssel ist wirklich sich selbst nicht zu überfordern und nicht zu viel zu wollen. Mit Geduld kommen die kleinen Erfolgserlebnisse von ganz allein.

Viel Spaß!

Auch ich habe letztes Jahr

Auch ich habe letztes Jahr im Oktober mit 1 min. Laufen, 1 min. Gehen begonnen und mich ganz langsam gesteigert. Und dabei nie den Spaß verloren und vor allem immer wieder Erlebnisse gehabt, auf die ich stolz war - die ersten 30 min. durchgelaufen, die 10 km am Stück...

Versuch immer, Dir den Spaß dabei zu erhalten und dann besiegst Du Deinen inneren Schweinehund...

Alles Liebe
laudeli

Laufen macht glücklicher als Schokolade...

Toll, dass es Dir Spaß

Toll, dass es Dir Spaß macht. Mach weiter so und Du wirst sehen, es macht süchtig.
so geht es mir zumindest momentan.

SUPER

Ich finde das klasse,du wirst sehen,es wird immer besser,und es wird mehr und mehr Spass machen.Ich habe bis vor kurzem nicht verstanden wie die Leute Spass daran haben können,dieser Sport war KOMPLETT DANEBEN für mich,schäm :-)!Und nun,ich bin vom Laufvirus infiziert,haha,viel Spass weiterhien für dich,mach weiter so,
bey Zanker

Genauso wie bei mir!

Cool das es dir auch so ging. :-)

Vor gut 2wochen habe ich mich auch durchgerungen mit dem Laufen endlich zu beginnen. War noch nie gut im Sport, aber Laufen hat mir immer Spaß gemacht (aber die Kondition war gleich Null ;-) ).Bei dem schönen Wetter vor kurzem hab ich mich dann endlich mal "getraut". Und dann ist mir auch die Brigitte Balance in die Hand gefallen. Diese Erfahrungsberichte anderer "Normalos" haben mich nun noch mehr ermutigt auf jeden Fall durchzuhalten, bis ich endlich mein Ziel erreicht habe! :-)

Habs auch so mit dem Intervalltraining und 3mal pro Woche begonnen. Ist ein guter Trainingsplan. :-)

Ganz liebe Grüße und viel Spass weiterhin!! :-)

Jaja, das macht süchtig.

Jaja, das macht süchtig. Und klar schaffst du das.
Ich hab erst vor 3 Jahren damit angefangen und laufe inzwischen schon 21 km am Stück. Und das , obwohl mir das viele bei Ü40 nicht zugetraut hatten..

Mach nur weiter so, Hauptsache Spass.

weiter so

Kann mich den Vorrednern nur anschließen:
Genau richtig: langsam, aber stetig weitermachen. Das heißt es durchzuhalten, egal, ob es Sommer mit 30 Grad sind, oder Herbststürme oder Winter mit Schee und Eis.
Aber ich habe gelernt, dass es im Sommer immer noch am unangenehmsten ist zu laufen. In allen anderen Jahreszeiten zieht man sich eben nur wärmer/regendichter an.

Ich selbst habe vor 1 Jahr und 10 Monaten auch 3x pro Woche mit abwechselndem Gehen und Laufen begonnen und vorher das Laufen gehasst und bin Ü40!
Zum 30min Durchlaufen habe ich 14 Wochen gebraucht.
Nach 6 Monaten erstamls 5km Volkslauf und nach 1 Jahr und 8 monaten den ersten 10km -Wettkampf.

Was soll ich sagen, jetzt habe ich beschlossen, für den HM nächste Jahr in Hannover zu trainieren.

Du siehst, alles ist möglich.

bimi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links