Benutzerbild von lotharp

Ich habe jetzt gerade die 70.000 Laufkilometermarke überlaufen. Nächstes Ziel 75.000 km, dann 80.000 km und dann 2 x um die Erde. Ob ich noch die 100.000 Kilometer erreichen kann, das weiss ich nicht. Hätte aber nichts dagegen.

0

Laufkilometer

Ich habe in 12 Laufjahren in Biel bei ~Km 20 meine erste Erdumrundung geschafft.
Gesundheit und weiter Feude am Laufen wünscht
Uwe

Hallo Lothar..

...70.000, unvorstellbar!!!!
Aber meinen allerherlichsten Glückwunsch!!!!
Ich wünsche Dir noch die restlichen Km zu Deinem Wunschziel bei guter Gesundheit.!!
liebe Grüße
Gabi

Der Verdacht auf OD hat sich übrigens bestätigt. Muss in 2 Monaten zur MRT Kontrolle. Bis dahin kann ich radfahren und schwimmen, was danach passiert, ist unklar. eine OP hat wohl wenig Aussicht auf Erfolg.

Super

Wow, herzlichen Glückwunsch!
Ob ich auch irgendwann so weit komme? Na ich freue mich schon wenn ich mal 1000 schaffe!

Mach weiter so, Du schaffst es!

sagenhaft

Die größte Leistung dabei ist, dass Du gesund geblieben bist. Wir mit unseren miesligen 4-stelligen km-Ständen können ja bolzen, was geht, aber nie mit der Garantie, dass das gesundheitlich immer so positiv läuft.

Glückwunsch zu diesem Meilenstein. Viel Freude bei den nächsten 5000km.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

UNBELIEVABLE


Wahnsinnn

Da praunt der Stofi

und Waie lundert sich!

Dat jibbet doch janich!


Wer langsamer als ich ist, geht spazieren!

Auch ich staune und bewundere!

Aber neben der Tatsache, dass du dabei immer gesund geblieben bist, ist auch die Dokumentation dieser 70.000 (*kopfschüttel*) Kilometer eine große Leistung. Ich geh mal davon aus, dass der eine oder andere km schon gelaufen wurde, bevor alle Welt vor dem Computer gesessen ist?

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Glückwunsch Lotharp...

...ich würde sagen Halbzeit... auf die näxten 70k einfach etwas schneller laufen...

Und auch ich bin beeindruckt von der Dokumentaion.

Alles Gute weiterhin =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Vor dir hab ich...

... riesigen Respekt!

So eine Disziplin muss man erstmal haben!!

Mich würde interessieren, mit wieviel Jahren du begonnen hast zu laufen!?
Wenn du, wie ich mit ca. 23 Jahren gestartet bist, dann bist du jeden 2. Tag mindestens 10km gelaufen!!

Na mal schauen, ob ich da anknüpfen kann :)

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Gesundheit!!

Andi

Keep running running running..... :)

Respekt

Gratulation zu den 70000 km. Ich bin erst bei ungefähr der Hälfte, d.h. 35000 km. So genau weiß ich das nicht, weil ich meine alten Lauftagebücher nicht wiederfinde, aber waren so 30000 bis 32000 km. Wer weiß, wenn ich die 18 Jahre Laufpause nicht gemacht hätte...

Für die zweite Erdumrundung wünsch ich noch gesunde Knochen und ne gesunde Pumpe. Und danach biegst du aus dem Orbit ab in Richtung Mond...

Liebe Grüße
Renate

Der Weg ist das Ziel

Jogmap-Ruhr

Beeindruckend!

Garatulation, das sind schon Zahlen, bei denen Einem schon schwindelig werden könnte...!
Obwohl:ich hab bei mir auch mal nachgerechnet, und habe gerade seid 2004 (seitdem ich Trainingstagebuch führe) die 10000 km um 79 überschritten:-)!!
Insofern ist das über einen längeren Zeitraum (also bei mir noch ca 30 Jahre;-) nachvollziehbar!
Gruß, Marco
You´ll never egalwievielhauptsachegesund alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

danke an alle

ich habemit 39 Jahren angefangen zu laufen und bin jetzt 63 Jahre alt. Ich bin am 2. Weihnachtstag 1985 mit meinem Schwager 4 Kilometer gelaufen und konnte danach wegen Wadenkrämpfen kaum nach Hause fahren. 3 Monate später las ich in der Zeitung von einem Volkslauf und dachte so als laie, dass es dort so ganz gemütlich zuging. Als ich dann am Start war und es losging war ich rasch am Ende des Feldes und konnte mich gerade noch als Vorletzter ins Ziel retten ( Letzter war mein Schwager!!). Der hat dann das Laufen drangegeben. Ich bin dann etwas später zu Spiridon Rureifel gestossen und nach weiteren 2 Monaten hat mich der Trainer überedet bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften über 10 Kilometer mitzumachen. Ich bin dann mit Startnummer 1 gelaufen, weil der Läufer ausgefallen war und ich bin wieder Vorletzter geworden. Aber dann ging es immer besser und nun sind es inzwischen unzählige Wettkämpfe geworden und 59 Marathons. Seit einigen Jahren laufe ich nur noch für mich und keine Wettkämpfe mehr, weil ich keine Lust habe hinterher zu "dackeln". Ich führe seit Anfang ein Lauftagebuch und auch eine Exceltabelle mit den monatlichen Laufkilometern. Ich benutze parallel zu jogmap auch noch das kostenlose Programm von Ausdauersport.com. danke und allen viele gesunde Kilometer. Euer Lothar

mit 39

Guten Tag, ich habe mit 39 jahren angefangen. siehe auch weiter unten. Nachzutragen wäre noch, dass ich vor etwas über 3 Jahren einen Ermüdungsbruch im Schienbeinkopf hatte. Obwohl ich selber Unfallchirug bin, sind wir nie dahinter gekommen, warum die passiert ist. Nach 6 Wochn laufpause war alles ok und seitdem laufe ich wieder - abgesehen von denüblichen Wehwehchen - beschwerdefrei. Aberauch dutlich langsamer.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links