Benutzerbild von Schokorose

… und ich bin es auch nicht.

Seit einiger Zeit stand für den heutigen Tag der Zweispurbetonstraßenmarathon (welch grandioser Name) in Heidmoor in meinem Kalender. Als ich mich anmeldete, dachte ich, es sei eine prima Gelegenheit, meine Marathon-PB ein klitzekleines bisschen zu verbessern. Nachdem die Wettervorhersage ungeahnte Temperaturen prophezeite und schon der letzte Probelauf in der Wärme weniger angenehm war, habe ich mich von meinem Vorhaben ganz schnell verabschiedet.

Pünktlich um 9 Uhr starteten alle 18 gemeldeten Läufer, um erst ein Pendelstück und dann zehn nahezu schattenbefreite Runden zu laufen.

Schwerbewaffnet mit Getränken bin ich auf die Strecke gegangen. Sie führte, landschaftlich hübsch anzusehen, auf einer schleswig-holsteinischen „Sparstraße“ an Wiesen und Moor vorbei. Vögel gab es, Echsen, die über den Weg huschten und unendlich viele beißwütige, scheinbar dem Hungertod nahe Bremsen.

33° C waren als Temperatur im Schatten angesagt, wie heiß es in der Sonne war, möchte ich gar nicht wissen. Kühlender Wind war Mangelware. So war ich nicht die einzige Läuferin, die immer wieder ins Walken verfiel.

Nachdem in der fünften Runde mein Magen quakig wurde und das Hirn trotz aller Kühlungsmaßnahmen nahezu kochte, habe ich beschlossen, dass ein HM auch ganz chic sei. Die Kraft der Beine hätte zwar gereicht, die restlichen fünf Runden gehend zu bewältigen, doch den Gedanken, an der Seite von meinem Liebsten auf der schattigen Terrasse sitzen zu können, fand ich noch besser.

Schade ist es schon, den Mara nicht ganz gelaufen zu sein, aber ich bin weder traurig darüber, noch enttäuscht. Es gibt bestimmt noch ein paar andere Veranstaltungen, auf denen ich laufen kann.Heute hatte ich das Gefühl, auf der Strecke zu schmelzen und nur um einen weiteren Zähler auf meiner Liste zu haben, wollte ich nicht um jeden Preis weitermachen. Laufen bereitet mir Freude und so soll es auch bleiben.

Viele Grüße an euch alle von der lauffaulen Schokorose, die jetzt auf der Gartenliege sitzt und einen alkoholfreien Cocktail genießt, den HerrSchokorose gerade für mich gemacht hat. Lecker!

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Sehr vernünftig,...

denn ich vermute mal, dass du nicht dein Geld damit verdienst. Und wenn du nach den 21 glücklich warst, dann hast du alles richtig gemacht :-)
Genieß den alkoholfreien Cocktail und den Schatten, der nächste Marathon kommt bestimmt!

ich glaube...

...ich wäre erst garnicht losgelaufen.
Prost Schokorose, alles richtig gemacht.
Grüße aus dem WW, Conny

Erhole dich gut . Genieße

Erhole dich gut .
Genieße deine Terasse und dich verwöhnen zu lassen.

Ein halber bei der Wärme reicht auch völlig.:-)

Dann mal...

... herzliches Beileid!!
Der Dorsch und ich sind auch nicht hitzeresistent gewesen.
So ein Mistwetter, oder??

@ Herrn Schokorose

Für mich auch einen, bitte! Und mit Eis!
Nach einem kühlen Bad in der übervölkerten Ostsee sind wir jetzt - vor dem Stau - wieder zu Hause.

Halte ich auch für richtig! :o)

vor allem den leckeren Cocktail....ich glaub, ich frag auch gleich mal...hm, ne...geht nicht...Herr Santana ist eingepennt!;o)

Lieben Gruß Carla

Alles richtig gemacht, liebe Schokorose!

Schokolade soll im Mund schmelzen und nicht in der Sonne!
Erhol dich gut!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

du bist wenigschdens...

...angetreten und hast nen ganzen halben geschafft. ich hab bei heutigen hiltrup halben gekniffen ob der temperaturen...
____________________
laufend hat nur nen gaaaaanz langsamen gemütlichen 21er ums dorf gemacht: happy™

Glückwunsch

zum klaren Verstand.
So war es richtig. Alles andere wäre nichts gewesen, jedenfalls nicht die für Schokorose aus Nordeuropa!

Erhol dich gut wünscht Eva

Also ich fands heute nicht soo schlimm, ...

... ABER ich hab mir auch eine etwas frühere Anfangszeit und reichlich Schatten ausgesucht. Die km in der prallen Sonne fand ich nicht soo prall.
Da muß Frau sich janz sicher nicht den Kopf weich kochen lassen.
Alles richtig gemacht.
Gratulation zu der Entscheidung.
Erhol dich gut und jezz biste ja quasi keine M-Wettkampf gelaufen, aber hast ne Vorbereitung dafür im Rücken...
;-)

nachvollziehbar ...

... Den Mara hätte ich auch auf einen HM verkürzt. Weichgekochte Birne braucht niemand. Weichgekochte Schokorose auch nicht. Aber selbst ein HM bei der Hitze war eine ganz schöne Leistung. Was glaubst du wieviele Läufer erst gar nicht die Schuhe selbst für einen lockeren kleinen Lauf angezogen haben?

Alles richtig gemacht

und ich kann das sehr gut nachvollziehen. Mag auch lieber kältere Temperaturen zum Laufen. Erhol dich gut , der nächste Marathon wartet schon auf dich ....
Ganz liebe Grüße Jana

Gratulation zur Vernunft!

He, das war ein richtig guter Hitzeübungslauf und ganz sicher nicht umsonst. Auch dieser Lauf hat Dich weitergebracht und beim nächsten Mal kannst Du, wo auch immer Du gerade laufend unterwegs bist, die Hitze besser ertragen. Dass Du so viele Runden durchgehalten hast, Respekt! Du schriebst ja schon vorgestern, Du wollest Dir alles offen lassen. Und so hast Du wirklich alles richtig gemacht! Ich habe es gestern nur "im" Tankumsee ertragen und fand es schon auf den Liegeflächen im Schatten anstrengend;-)

Tame,
will auch, dass Herr Tame einen alkoholfreien Cocktail mixt:-)

Cocktail ...

... bei den Temperaturen im Baströckchen und Blumenkette um den Hals gereicht?

Muß auch mal mit FrauMakesIT reden. ;-)

bei den Temperaturen....

.....darf er ihn mir auch ohne Baströckchen reichen;-))

bei den Temperaturen ...

... geht es wohl auch ohne ;-))

Versuche mir gerade die Länge des Lachanfalls vorzustellen, wenn ich das FrauMakesIT vorschlagen würde.

ohne kühlende "Milch" als Support ...

... hast'e alles richtig gemacht!!!

Ich hätte dich auch nicht in Rüningen treffen wollen,
wenn du vorher zu einem "Schoko-Klumpen" mutiert wärest.

Man(n) würde dich ja sonst des NEONGELBEN gar nicht mehr erkennen ... ;-P

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Wenn ich das mit der

Wenn ich das mit der Blumenkette und dem Baströckchen Herr(n)Schokorose vorschlage,wäre er sicher ganz besorgt um meinen Gemütszustand. Zu viel Sonne und so...

Habt vielen Dank für eure lieben Kommentare. Es fühlt sich heute immer noch gut an, nicht die ganzen 42,2km gelaufen zu sein. Heute wird wahrscheinlich kein einziger Kilometer hinzu kommen. Ich fand´s vorhin schon nach dem Radeln sehr warm; plötzlich fehlte der Fahrtwind. Wie gut, dass unsere Dusche funktioniert.

Nachtrag: Als Schokoklumpen nach Rüningen? Nee, runner, das geht ja gar nicht. Ich freue mich schon, ein paar von euch wiederzusehen und andere kennenzulernen und hoffe auf schokoladenkompatible Temperaturen.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links