Benutzerbild von SWaBS

Als erstes möchte ich Betonen: Diese Betitelung und die Idee des Blogeintrags ist nicht allein auf meinem Mist gewachsen!

Morgens 9.30 Uhr bei Familie SWaBS am Frühstückstisch: BWL fragt, ob ich nicht heute laufen müsste? Schließlich wird es warm und jetzt ist es noch schön kühl. Außerdem naht WOB und Berlin.

"Ich weiß noch nicht so recht", antwortete ich, da mir die 28 km von Vorgestern noch in den Beinen liegen.

BWL spornt mich an und sagt: "ich komme mit, wir laufen zusammen".

Das konnte ich nicht ablehnen, da unser letzter gemeinsamer Lauf Ewigkeiten zurückliegt. Schlielich ist BWLs Regenerationsbereich ungefähr mein anstrengender TL gewesen. Daher so wenig gemeinsame Läufe.

Also Gelegenheit beim Schopfe gepackt, schitt was auf lahme Beine, Laufklamotten an und los gings. Meine Garmin hatte keinen Saft mehr und somit musste BWLs herhalten.

Wie schnell ich laufen wollte? Lt. Plan 6er Schnitt und los ging es.

Nach 500 Metern fragt mich BWL das erste Mal: " Wie geht es dir?"
"Na super", antwortete ich, "alles o.k.".
Wir sind wohl etwas schneller als 6er Schnitt, passt schon.

Nach 1500 Metern hörte ich: "Du weißt wohl, dass wir ungefähr 5:30 laufen"!

"Nö, ich hab ja keine Uhr um, geht aber so einigermaßen".

Leicht das Tempo rausgenommen und mit einer Pace von 5:39 zum Ölper See gelaufen.

"Boah ist das warm" stöhnt BWL und möchte seinen Kopf nass machen, aber einige der wenigen möglichen Uferstellen lag bereits hinter uns.

"Könnte es sein, das mein GöGa etwa das Laufen mit mir anstrengend findet", überlege ich und fühle mich angestrengt wohl dabei.

Bisher hatte wirklich ich in unserem Läuferleben das Nachsehen.

Die Pace wird langsamer, wir sind bei 5:47. Vom Ölper See in Richtung heimatliche Wohnstätte muss man einen seichten Hügel rauf und es geschah ebenfalls das erste Mal - ich lief vor (grins) und wartete oben.

Nur noch 2 km bis nach Hause und BWL dachte laut vor sich hin: "perfekter Blogeintrag, SWaBS unterweg mit lahmer Krähe". Nun ja, er hätte es nicht aussprechen dürfen....(na, ihr lest es ja).

Mitten im Kilometer 6 müssen wir gehen. Der Kreislauf von BWL muckelte und sein Gesicht sah nicht mehr ganz so frisch aus. Da ich meinen Ehemann gerne noch etwas behalten wollte, reduzierten wir die Pace auf 7:36.

Letzte kleine Brücke und BWL sagt: "lauf dein Tempo ruhig vor".

"nee,nee, ich bleibe bei dir", antwortete ich ihm und schreibe innerlich schon meinen Blog.

Die letzten 1000 Meter liefen wir in 6:12er Schnitt und sind nach 7 km zu Hause.

BWL erster Gang ist in den Garten zum Gartenschlauch und hält den Kopf unter das frische kalte Nass. Leider war ich für dieses Foto zu langsam, aber den Rest hab ich festgehalten :-)

Tja BWL, ich werd jetzt langsam fitter und schneller. Das Grinsen bekomme ich den ganzen Tag wohl nicht mehr aus dem Gesicht :-)

5
Gesamtwertung: 5 (7 Wertungen)

Ich weiß genau, wie du dich fühlst

Und ich gönne dir ein langanhaltenes Kreisgrinsen :-))

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Das Dauergrinsen kann ich verstehen :-)

Ich freu mich für dich...

da grinse ich...

...doch glatt mit! sorry, bwl... ;-)
____________________
laufend freut sich über swabs' erfrischenden blog: happy™

Ich wusste gar nicht, das ...

... die liebe SWaBS so fies Grinsen kann ;-D

BWL, mach dir nichts draus und glaube mir ...
Deine Liebste wird dir noch so oft dankbar sein,
wenn du Sie nach dem überlaufen der Zielline auffängst.
Zumal BWL ja auch den sehr schweren JOB hatte auf die PACE zu achten!

Bringt Ihr jetzt zur Prophylaxe zur "Nacht des Grauens" so'n Kinderplanschbecken mit ?

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

hmmm...

mit den Jahren grinst man also über SO etwas inner Beziehung. Aha. ;-D

Es sei Dir vergönnt, auch wenn ich das unter Männer-halten-immer-zusammen-Gesichtspunkten natürlich auf gar keinen Fall gut heißen kann! ;-)

Dann lauf morgen auch gleich wieder, bin nach meiner Ummeldung nach BS direkt hinter Dir...

LG, L.

Pruuuuuust!!!

Wat für herlische Bildchen, *kicher!* Ach liebe SWaBS, Deine Rücksichtnahme find ich vorbildlich. Ja so sind wir Frauen, gelle? Und wie Du ihn hinterher betuttelt hast, nee, nee, fehlt nur noch, dass Du ihm nen Läuferbier in die Hand drückst, damit der Kreislauf wieder in Gang kommt. BWL ist wirklich bissl blaß um`s Näschen. Naja, wird schon wieder, Geduld, Geduld, DEN kriegst auch wieder in Gang und auf die Beine, *lach!* (Wie gut, das Dein GöGa hier nie mitliest...)

Tame,
grinst auch wie ein Honigkuchenpferd ob des schönen Blogs. Und Dir liebe SWaBS ein BRAVO ob des schönen Laufs;-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Also diese 7:??er Pace ...

... wäre nun wirklich nicht mehr nötig gewesen zu erwähnen. Zack, den Finger in die Wunde und noch mal schön umdrehen. nee, nee, nee.
Aber wer weiß von wann die Fotos von BWL wirklich sind...
;-)
PS: logisch müssen wir zusammenhalten, BWL!

Schäm Dich

obwohl ich Dich gut verstehen kann .

Viele Grüße
Heiko

Hihihiiiii...

ich gönn Dir dieses erhebende Gefühl! :o)))
Aber mach das nicht zu oft, sowas vertragen die nicht zu häufig, dann wolln se nämlich nicht mehr mit und halten Dich für bekloppt...obwohl, Ihr seid ja beide orange bekloppt, kann man eh nix mehr retten!;o)))
Ich freu mich auf Euch beiden in Rüningen!!:o)

Lieben Gruß Carla

Schäm Dich...

...NICHT!
So ein Tempoläufchen ist doch immermal ganz gut!
Der BWL wird sich schon vom Schreck erholen.
Läufst Du jetzt öfter mal ohne Uhr?
Viele Grüße, WWConny, die die heutigen "kühlen" Morgenstunden zum regenerativen Wäschbügeln nutzen wird.

Hahaha :-))

guck mal auf mein Laufmotto.
:-)))) schönes Grinsen weiterhin.
LG, KS

Tja, Laufen ohne Uhr

mit anderen zusammen ist sooo entspannend.

Von daher sei Dir das Grinsen gegönnt - und jetzt kümmere Dich um BWLs verletztes Ego und tu ihm das nicht zu oft an! Sonst läuft der wieder alleine.

Fang' jetzt...

...bloß nicht noch an, zu fotografieren.

Ich mein' ja nur.

Liebe Grüße an Euch beide,

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links