Benutzerbild von cocobolo

Für Sonntag ist der heißeste Tag des Jahres angekündigt. Da mache ich Triathlon… zum ersten Mal, die Volksdistanz (600-27-7) in meinem Heimatort Celle. Gut, daß es nicht das Marathon-Debüt bei den angesagten über 30 Grad ist!

Die Multisport-Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen:

1) Seit Mai diesen Jahres war ich ca. 30 Mal Schwimmen (davor dafür 30 Jahre gar nicht), und so sind gut 43 Übungs-Schwimmkilometer zusammengekommen. Ein paar davon im Gardasee und einer auch mit Neo in der Aller. Kraulen kann ich noch nicht ausreichend, ich schaffe jetzt gerade die ersten 100 bis 200 Meter zuverlässig am Stück, daher mal sehen, wie viele Meter Kraul ich dann übermorgen schaffe. Der Rest wird eben unter Zuhilfenahme der Strömung brustgeschwommen.

2) Das neue Rennrad hat jetzt in knapp 4 Wochen 280 Kilometer mit mir zusammen zurückgelegt, davor habe ich mich seit Ende Mai hin und wieder auf meinem Mountainbike abgestrampelt und hoffe, daß auch dies mich trainiert hat. Ich bin ein paar Intervalle (5 mal 2 Km, 3 mal 5 Km) gefahren und habe mich mit 2mal Umfallen hoffentlich an die Clickpedalen gewöhnt. Die Schuhe ziehe ich aber NICHT erst auf dem Fahrrad an, ich kann bisher kaum trinken während des zügigen Fahrens :) Insgesamt habe ich Respekt vor dem Radfahren und bin gespannt, wie es sich fährt, wenn man nicht dauernd an Kreuzungen und Ampeln anhalten muß. Ich hoffe, daß dies auch Schaltfehler minimiert.

3) Laufen… naja, das wird wohl irgendwie klappen, ich habe es ein paar Mal auch direkt nach dem Radfahren geübt. Es wird warm werden, aber für 7 Kilometer sollte meine relativ gute Hitze-Beständigkeit und die Intervalle, die ich momentan in der Berlin-Vorbereitung laufe, reichen.

4) Die Wechsel… habe ich vorzubereiten versucht: Tri-Suit, Knötchen-Schnürsenkel, keine Socken, Hinlege-Probe. Ich hoffe, nicht zur Volksbelustigung zu werden, und wenn doch, hoffe ich, es mit Fassung zu tragen.

Nach Lauf-Intervallen (Dienstag), Rad-Intervallen (Mittwoch) und Schwimmen (Donnerstag, also gestern) mache ich heute mal gar nichts, morgen früh laufe ich ein paar kurze Steigerungen, und übermorgen geht es dann mit der großen Packtasche los. Einerseits freue ich mich darauf, habe im Rahmen meiner Möglichkeiten gut und vor allem beschwerdefrei trainiert, aber andererseits habe ich einiges mehr an Respekt als vor meinem Marathon-Debüt im April. Da mußte ich ja "nur" laufen...

Gespannte Grüße von
Britta

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (3 Wertungen)

WOW...

...du gehst das ja professionel an... Respekt!

Wünsche dir viel Spaß und wenn es heis wird, einfach langsamer schwimmen.... :-)

"Ein Leben ohne Triadebut ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Das Fragezeichen in der Überschrift

... ist gar nicht nötig - das wird genauso toll wie dein Maraton-Debüt.
Viel Glück und Erfolg dafür wünscht
yazi

Ich versprech Dir,...

datt wird ein heiden Spaß, der viel zu schnell vorbei sein wird!

Erst im Wasser schön abkühlen, dann auf dem Rad angenehm trockenfönen und
5 km anschwitzen...da lachste nachher drüber als Marathonistin!;o)

Ich wünsch Dir ganz viel Spaß dabei!:o)

Lieben Gruß Carla

Puh, generalstabsmäßig geplante Premiere!

Da garantiere ich Dir nicht nur den Spaß- sondern auch den Erfolgsfaktor! Und als Marathoni sollten die 7km Dich höchstens anschwitzen. Da bist Du gerade warm gelaufen - und schon ist es vorbei! Du wirst sehen: es wird ein toller Tag!

Ich war wesentlich schlechter vorbereitet (Klickpedale kannte ich nicht, ein Rennrad hatte ich nicht und von Einteilern oder Zweiteilern nie gehört; Schnellschnürung auch nicht). Und trotzdem habe ich es getan - und tue es (wenn auch mit Riesendefiziten beim Schwimmen) wieder.

Ich erwarte mit Spannung Deinen Bericht! Viel Spaß!

ja, ich gebe zu:

Ich fahre nicht gerne Rad.
Aber waehrend eines Triathlons, wo freie Fahrt fuer freie Radler gilt: Da ist sogar das Radfahren richtig Ge*£

Mein Respekt vor meinem ersten Tria war ebenfalls groesser als vor meinem ersten Marathon. Du wirst dafuer belohnt werden!!

ganz viel Spass wuenscht Dir die

cour-i-euse

Liebe Britta,

Deinen Respekt kann ich verstehen. Aber es wird auch ganz sicher ein unglaublich schönes Erlebnis für Dich! Wie sieht es denn mit dem Neo aus? Die Aller ist sicherlich kälter als 24°, oder? Da darf er also getragen werden. Andererseits muss Frau sich da auch wieder rauspuhlen, irgendwie. Ja, heiß wird es werden, da besteht wohl kein Zweifel. Aber Du bist ja ein Hitzehäschen, Du packst das. Ich wünsche Dir mega viel Spaß und ein erfolgreiches Finish!!!...und uns einen schönen Bericht;-)

Tame:-)

Ganz viel Spaß!

Ich bin überzeugt, Du schaffst das! Und wirst dabei mit einem Grinsen durch die Welt schwimmen/fahren/laufen. Naja, beim schwimmen kannst Du es Dir hoffentich noch etwas verkneifen.

Gruß Nicole

Temperatur der Aller... äämhhhh...

... ich muß gestehen, ich habe keine Ahnung. Aber es war ja kalt hier (meistens), und auch auf den Fotos aus deutlich wärmeren Jahren schein kein Neo-Verbot geherrscht zu haben. Wenn er erlaubt ist, ziehe ich ihn an. Wegen der Beinarbeit beim Kraulen, die ich damit einfach weglassen kann. Die wird bei mir ansonsten leider zu schnell-flatterig und damit kraftraubend. Ich arbeite aber dran, klar, ich will das auch ohne Neo können!

Ein Bericht wird hier selbstverständlich folgen, wenn ich wieder durch bin, wir planen noch ein schönes Sommergrillen im Anschluß an den Tria. Mit "echtem" Weizen dann :))) Freu mich schon.

Und lieben Dank für alle guten Wünsche!

Bei der Ueberschrift...

...konnte der Blog nur von dir sein :-)
Und ich lese: du bist perfekt vorbereitet. Und du wirst sehen: es wird total Spaß machen. Und ich wünsche mir, dass du mich freudestrahlend im Ziel in Empfang nehmen wirst, denn du wirst sicher vor mir da sein.
Weißt du was? Ich freu mich total auf Sonntag! Und dieses Mal werde ich übrigens mit Laufschuhen laufen ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

mit Laufschuhen?

Liebe Sonnenblume, das ist doch total langweilig;-)
Auch für Dich alles Gute, toi, toi, toi für ein tolles, spannendes, erfolgreiches und vor allem Freude bringendes Rennen!!!

Tame,
drückt ihren Freundinnen gaaaaaaaanz fest die Daumen:-)

Hier noch die oben fehlenden Infos zu morgen...

... ich war gerade mal eine Weile beim Aufbauen am Ort des Geschehens:

1) Die Aller hat "nur" ca. 20 Grad, Neos sind erlaubt.

2) Die Strömung ist relativ schwach momentan, weil es die letzten Tage kaum geregnet hat.

3) Es ist ein "Volks"-Triathlon, alles ganz easy. Bisher habe angeblich noch alle alle Wege gefunden. Ok, aber morgen komme ich!

4) Übrigens, vorsicht, es könnte warm werden... :))))

LG Britta

@sonnenblume2

Dir dann auch viel Spaß! Aber mit Laufschuhen laufen? Wird das nicht zu einseitig und langweilig? Kann doch jede. Mit Radschuhen - bist Du einsame Spitze!

:jezzabbajanzschnellwechhier:

Während Ihr Euch

hoffentlich ordentlich anstrengt, muss ich den ganzen lieben Tag lang am Tankumsee verbringen, *seufs!* Ja das Leben ist hart;-) Nein im Ernst, ich wäre gern zum Zuschauen gekommen. Ab Montag ist jedoch unser Urlaub vorbei und bis auf einen einzigen Tag in Eckernförde haben wir nur renoviert. Der morgige Supersommertag gehört der Familie. Ich freue mich jetzt schon auf Eure Berichte! Konkurrentin ist übrigens Marion Suchy, die hat Chancen auf die Top 10 bei den Damen. Mit ihr bin ich in Müden/Örtze bei den Crossmeisterschaften gewesen. Sone ganz sympathische. Ich drücke natürlich auch ihr die Daumen. Also toi, toi, toi Ihr Tria-Frauen, ich drücke Euch alle Daumen!!! Und bitte, bitte, liebe Britta, verschwimm - verfahr und verlauf Dich nicht;-)))

Tame:-)

War extra eben nochmal hin

und habe mir die verschiedenen Wege ins und aus dem Stadion erklären lassen. Die Trias meinten, sie würden mich schon ordentlich anbrüllen, falls ich mich da in irgendweine falsche Richtung bewege. Nagut. Einziges verbleibendes Orientierungsproblem dürfte also das Auffinden meines Rads bzw. später dann der Laufschuhe sein. Entweder ich schreibe mir wasserdicht sowas wie "3. Gasse rechts" auf den Arm...oder ich animiere meine teilweise Triathlon-erfahrenen Supporter, am Zaun zu stehen und mich brüllend fernzusteuern. Mal sehen.

Viel Spaß am Tankumsee, da war ich früher oft, war immer eine nette Radtour von Wolfsburg aus!

LG Britta

Danke,

liebe Tame, und dir und deiner Familie viel Spaß am See!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ja, fazer,

da hast du sicher Recht ;-) Aber vielleicht laufe ich morgen zur Abwechslung mal mit Helm... wegen der Aerodynamik...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@Sonnenblume2

Dann aber wenigstens mit Aerohelm! Also mit dem normalen hab ich es auch schon fast geschafft - sogar zweimal! Aber die Helfer haben mich beide Male zurückgeschickt :grins:

Und wie war es? Es war so

Und wie war es? Es war so unglaublich heiß! Bist Du zufrieden mit Dir? Schreibst Du für uns einen Bericht?
Erhole Dich gut!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Tankumsee

Bin gestern insgesamt 2,5 h wirklich "stramm" im See geschwommen (45min/45min/60min) und war jedesmal sooooo froh, im Wasser und nicht am Land zu sein. Selbst das Ausharren auf der Liegefläche war anstrengend. Ich kann nur schwach erahnen was es heißt, gestern gelaufen und oder geradelt zu sein und dann auch noch auf Wettkampfniveau.

Tame:-)

@Schokorose: gerade

@Schokorose: gerade passiert,

hier

ist er.

@Tame: Wow, das klingt nach Training mindestens für eine Mitteldistanz :)) Ja, es war echt warm, puuuh.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links