Benutzerbild von maradonnaleufer

Hallo zusammen.
habe mir vor zwei monaten eine pulsuhr gekauft.
Aber ich frage mich wozu sie gut sein soll.
ich laufe durchschnitlich mit einer herzfreqenz von 163 und max.172.
Was sagen mir die daten?
bin ich zu langsam oder zu schnell?
mfg sime

0

@Oliver

...These hiermit bestätigt. Siehe PM.
Grüße, WWConny

Deine Fragen kannst Du ohne Leistungsdiagnostik

bzw. Ermittlung Deines Maximalpulses schlicht nicht beantworten.

Gruppenduell Bornies vs. Ruhries

Einfacher gemeint als wir denken?

Hi, dazu müsste man deinen

Hi,
dazu müsste man deinen Maximalpuls kennen. Diese Durchschnittsformel 220- Lebensalter passt nicht bei jedem, das heisst der Maximalpuls ist sehr individuell. Von deinem Maximalpuls wird dann prozentual heruntergerechnet. Grundlagenausdauer eins zum Beispiel --> GA1 . Mit den Daten kannst du dann auch was anfangen. Maximalpuls kannst du entweder bei ner Leistungsdiagnostik testen lassen, oder selber mit nem Ausbelastungstest herausfinden. Ich habe es selbst mit einem Test von Triathlon Szene herausgefunden.
Hang Loose
cabby

aber ich ;-)

Denn ich glaube Oliver (fast) ALLES!

Pulsuhr

Lies erst mal die Gebrauchsanweisungen deiner Pulsuhr. Da sollte stehen, wie du deine Maximale Herzfrequenz ermitteln kannst (die max. HF ist die wichtige Referenz). Lies dann eins dieser Bücher über Laufen (für Anfänger). Trainieren mit einer Pulsuhr ist das Beste, was du machen kannst, du musst aber zuerst lernen, bei welcher HF du jede Trainingseinheit machen solltest. HF ist ein absolut individueller Parameter, z.B. 160 kann bei jemand sehr hoch sein und bei jemand anders eine angenehme HF für lange Läufe

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links