Benutzerbild von Knipser69

Ich laufe den Waldweg entlang und sehe in einiger Entfernung ein Tier, ich dachte erst meine Fresse, ist das ein großer Hund *schlotter*, ohne Leine & Halter!
Beim Näherkommen entpuppte sich der Hund allerdings als harmloses Reh...
Fortan starrte mich dieses Reh nun an anstatt wegzulaufen, erst als ich so 3-4m dran war, machte es einen Satz in den Wald, um dann dieses schnaufende, miefende und mit hochrotem Kopf durch den Wald rennende Wesen auf zwei Beinen weiter zu beobachten...

Am Ende des Waldes traf ich dann auf eine hundertschaft Grün-Weiße, die waren grade dabei den Waldboden umzugraben, um evt. doch noch Beweisstücke für den Joggerinnenmord zu finden...die waren nach der zweiten und dritten Runde auch noch da!
Ach ja könntet ihr bitte das Buddelloch wieder zumachen das ihr mitten auf der "Strecke" gegraben habt, bevor sich noch wer die Füße bricht? Das wäre nett...

Der Oberknaller war natürlich das nach meiner Heimkehr mein Rad nicht mehr an Ort und Stelle war, das hatte man mit letzte Nacht geklaut! :O(
Ich durfte dann Mangels Rad zur Polizei laufen um meine Anzeige zu machen...!

Fazit : Ich habe schon bessere Tage erlebt und von Bolizisten hab ich erstmal genug!!!

gruss aus Spandau

0

:-)

Ich kack ab,man wat hab ich gelacht,danke dafür.Das mit dem Rad tut mir allerdingens leid,hoffe noch mehr von Dir zu lesen,muß noch immer grinsen,bey Zanker

JoggerinnenMORD??? OO

Öhm...das ist ja aber ein schlechter Scherz oder? Also ich bin ohnehin schon so ein(e) Schisser(in!). Sag bitte, dass das nur ein schlechter Scherz war!...*zitter* OO

Kein Scherz!

Kein Scherz,
vor ein paar Tagen wurde in Spandauer Forst eine Joggerin erstochen. Schau mal ins Forum! Da gibt es mehr Infos.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links