Benutzerbild von run-volki

Heute hats hier in der Wesermarsch ordentlich gewittert und gegossen. Dabei wollte ich laufen. Bin doch ein Regenmöger. Ich laufe. Irgendwie. Irgendwann. Hab ja Urlaub...

Um 17.00 Uhr hörte es auf zu regnen. "Ich geh laufen...." Die Luft war angenehm kühl und der kräftige Wind von vorn tat gut. Seit längerem Mal wieder mit Jacke unterwegs. Bei Wind gibt es keinen Regen... dachte ich so für mich. Just in dem Moment, nach ca. 800 Meter, fing es an. Aber wie. Gedanklich schon überlegt, ob ich abkürze. Umdrehen kommt nicht in Frage. Es prasselte. Das sah vor mir auf der Straße richtig schön aus... fast kunstvoll. So hatte ich einen fast 1000 Meter Regenlauf. Schön nass. Dann hörte es auf.

Ich entschied mich, meine Vorgabe zu laufen. 3km Einlaufen, 5 km Tempolauf... zwischendurch fiel mir auf: hey, die Straßen sind trocken. Und ich fühlte mich auch trocken an. Na ja, bis auf meine Socken. Die haben vom schönen Wind nichts mitbekommen. Just in dem Moment als ich mit dem Dehnen fertig war und ins Haus ging... schüttete es wieder.

Nee, dann doch lieber eine richtige Dusche :)

lieber volkie, "bei wind

lieber volkie,
"bei wind gibt es keinen regen."
na, sag mal, liebes nordlicht, das weißt du doch besser als alle anderen!!!
im gegenteil! ich behaupte mal: da oben gibt es regen meistens MIT wind. hab ich recht?
trockene grüße aus dem windigen und regnerischen berlin!
christiane

Strandgefühl

Das war doch nur aufrischende Luftfeuchtigkeit…
Schön, dass Du standhaft geblieben bist und als Belohnung eine Kunststraße vor Dir hattest. Bei diesem perfekten Timing möchte ich fast von Fügung sprechen.

Bei mir gab es gestern Regenbogen und Möwen. Ich dachte, ich lauf am Meer, dabei war es nur ein Staubecken.

Nur für all die OpenAir-Künstler tut es mir immer ein bisschen leid. Es kommen bei dem Wetter ja leider nicht so viele Menschen aus ihren Häusern raus. Regenfetis sind bestimmt auch ein dankbares Publikum.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Hallo Christiane Ja, du hast

Hallo Christiane

Ja, du hast ja Recht... da war wohl irgendwie der Wunsch der Vater des Gedanken :)

Eigentlich gibt es hier NUR Wind mit Regen :)

Du hast recht

windige Grüße ins ferne Berlin

Volki

Hallo Marcus Ja, ganz ganz

Hallo Marcus

Ja, ganz ganz viel Luftfeuchtigkeit :)

Wer bei Regen läuft, hat die Straße für sich - fast.

Aber ob laufende Regenfetis ein dankbares Publikum abgeben??? Wenn sie denn Mal stehen bleiben würden...

Schönen Gruß ans Meer in Leipzig

Und herzlichen Glückwunsch zum 2000er in 2009!!!

Volki

lieber volkie, aber das ist

lieber volkie,
aber das ist doch grad das schöne: regen UND wind. da lauf ich dann besonders gern. es sollte bloß nicht unbedingt in strömen gießen, sodaß man gleich bis auf den "schlüppa" naß ist.
hier in berlin fängt so langsam wieder die schwüle an. sch... da komm ich dann kaum von der stelle und quäl mich nur. so schön, wie der sommer ist, rein läuferisch gesehen, freu ich mich schon auf den herbst!
LG in den hohen norden - christiane

stimmt

Im Herbst können wir wieder durch Farbe laufen. Und wenn es dann noch regnet, glaub ich, durch Impressionisten-Bilder zu laufen.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links