Benutzerbild von Uhrli

Einem spontanen Entschluss folgend, bin ich heute morgen - an diesem herrlichen Sommersonntag - mit meiner Liebsten nach Malente gefahren. Ich wollte mal wieder unter Wettkampfbedingungen schnell laufen, Intervalle alleine sind meinem Schweinehund immer so schwer zu vermitteln.

Beim Diekseelauf in Malente gibt es wahlweise die 11,5km Strecke rund um den Dieksee (an der ich im vergangenen Jahr teilgenommen hatte) oder die 5,0km Jedermannsstrecke, eine ganz leicht profilierte Wendestecke.

Zuletzt an einem 5km-Wettkampf hatte ich im September 2007 (damals in 20:24). Dieses Jahr wollte ich mal sehen, wie schnell ich die 5km Laufen kann, nachdem ich neulich bei einem schnellen Trainingslauf sogar die 20 Minuten schon knapp unterbieten konnte.

Kurz vor dem Start traf ich noch Jogmapperin Sonnenschein2010, die sich aber auf die größere Strecke machen wollte.
Ein paar Steigerungsläufe vorab, um den Puls hochzutreiben und dann habe ich mich selbstbewusst in die zweite Startreihe eingeordnet. 61 Läufer gingen an den Start der Kurzstrecke.

Auf den ersten Metern versuchte ich, ein Tempo einzustellen, dass ich 5km würde durchhalten können. Ungewohnt für mich war der Blickkontakt zu Spitze, den ich lange halten konnte. Ungewohnt auch, wieder mal den Pulsgurt um die Brust zu spüren - ich dachte der heutige Wettkampf sei eine gute Gelegenheit, wieder mal den Maximalpuls zu ermitteln. Ungewohnt schließlich: mein erster Wettkampf mit den "Barfußschuhen": New Balance Minimus.

Nach 500 Metern ging es von der Seepromenade in den angenehm kühlen schattigen Wald. Leichtes Auf und Ab bis zur Wendemarke. Kaum Überholmanöver. Bei Kilometer drei überholte mich ein Kind und ich hatte keine Chance, mit dem jungen Schritt zu halten. Aber langsamer wurde ich nicht. Kurz nach Kilometer vier überholte ich noch einen Läufer, der etwa mein Alter zu sein schien. Und dann kam schon wieder die Promenade und das Ziel.

Alles war sehr rasch vorbei. Jetzt darf es auch wieder mal weiter sein - seit Biel Anfang Juni bin ich nicht mehr weiter als 21,1km am Stück gelaufen.

Zeit: 19:42, Pace 3:56min/km, Persönliche Bestzeit, Gesamtplatz 6, AK-Platz 1 (auch das eine Premiere für mich), Pulsschnitt 168/min, Maximalpuls 177/min.

Eine erfreuliche Standortbestimmung.

Uli

4.333335
Gesamtwertung: 4.3 (3 Wertungen)

Super Standortbestimmung

Na die Standortbestimmung ist ja super gelaufen. Du bist ganz schön schnell.

Meine Standortbestimmung findet Mittwoch im Rahmen des MoPo-Laufes (auch 5km) statt. IV's sind die eine Sache. Aber die Pace länger als ein Intervall durchzuhalten eine andere. Das hast du super hinbekommen. Werde morgen mal einen Testlauf über 2000m machen und dann schauen wir mal wie es Mittwoch läuft.

Heiner

glückwunsch...

...eine super-zeit und noch schöner: der ak-treppchenplatz! klasse!
____________________
laufend lässt auch deine liebste grüßen: happy™

Ich habe mich riesig gefreut

Ich habe mich riesig gefreut ein bekanntes Gesicht gesehen habe, leider habe ich deinen Schatz nicht mehr zufassen bekommen.
Glückwunsch zu dieser gigantisch tollen Zeit.

Bei mir ist es auch gut gelaufen, gute 5 Minuten schneller als im letzten Jahr... freu..

Klasse Uli!!!

Riesigen Glückwunsch zur PB und zum AK-1-Plätzchen. Die M40 ist ja bekanntlich sehr stark besetzt, da ist das etwas ganz, ganz Besonderes!!! Du hast Dir ganz sicher die richtigen Schühchen geleistet, aber die Pace schafft man nur, wenn auch schnelle Beine drinnen stecken;-)

Tame:-)

Erst Biel und dann sowas!!! :o)

Du kannst nicht nur weit laufen, sondern auch verdammt schnell!!!
Ganz fetten Glückwunsch zum Sieg und super Gesamtplatzierung! :o)
Und bald folgt noch ein riesen Event, was mich für Euch beiden sehr sehr freut!
Du hast eindeutig nen super Lauf!
Genieße es! :o))

Lieben Gruß Carla

Riesenglückwunsch

zum Ergebnis des Intervallersatzes. Boah, bist du schnell! Da ist der Treppchenplatz mehr als verdient!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Na Bitte! Noch ein TIER!

(siehe 26.09.2011)

Und an die AK Treppchenplätze kann man sich gewöhnen.

Da hat das 100 Kilometer-Training doch mal was gebracht für die wirklich anstrengenden Wettkämpfe über 500000 Zentimeter...

Glückwunsch!

Jürgen

Na also

- ich wußte doch, dass du auch schnell kannst. Glückwunsch zur PB und dem Treppchenplatz.
Find ich übrigens beruhigend, dass du seit Biel keine langen Läufemehr gelaufen bist.
Mir gings bis lezte Woche ähnlich. Ich fang jetzt gerade wieder an.
Bis demnächst.

Gerald

Standortbestimmung

nennt MANN also so etwas... Geile Zeit und dann noch oben auf dem Treppchen! Herzlichen Glückwunsch!!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Tolle Zeit!

Schnelle Standortbestimmung mit PB: das trägt einen durch die nächsten Intervalle oder andere Tempoeinheiten! Glückwunsch zur Platzierung!!!

Gruß, Dominik
_____________________
M43/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Schöner Standort auf dem Treppchen!

Gratulation zum Erfolg.

Aber bestimmt war das der Ultraschlappschritt, also hau rin inne Kartoffeln - da geht noch was.

Respekt!

"Ein Leben ohne Standortbestimmung ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Ak1...? Ich würde mal sagen, der Standort ist klar,

oder? Ganz oben bzw. ganz vorne eben!

Ganz viele Glückwünsche zur tollen PB und zum obersten Podestplatz, super gemacht!

LG Britta

Mein Lieblingssatz...

...in diesem Blog: Intervalle sind meinem Schweinehund nur schwer zu vermitteln.
Herrlich!

Stell Dir mal vor, das wäre anders, da wärst Du Nullter geworden ;-)

Glückwunsch Grüße aus dem WW,
von Conny

AK-Platz 1 (... eine Premiere für DICH)

... so ganz glaube ich DIR das nicht, denn für deine Liebste bist du bestimmt nicht nur
der "AK-PLATZ 1" sondern immer der 1. .... ;-)) an Ihrer Seite !

Eine g**le Zeit hast da geschafft, die mit dem Treppenplätz gebührend gewürdigt wurde!

Innerlich muss ich aber auch etwas grinsen, dass du deinen Schweinehund im Training
kaum überwinden kannst und auch bei Wettkämpfen zum Teil "zusatz Motivation" brauchst.
Schön zu lesen das mit dir, als "Genussläufer", doch ab und an die "PACE durchgeht" ;-)

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Kein Treppchenplatz

Nun, leider gab es in Malente weder ein Treppchen, noch eine offizielle Altersklassenwertung. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht, selbst die Altersklassen einmal unter die Lupe zu nehmen:

Und siehe da: die Gesamtzahl der „sehr stark besetzten“ M40 war beim Jedermannslauf: 1 (in Worten: eins). Ich war selbst überrascht: 61 Teilnehmer, davon 29 Männer bzw. Jungen und nur einer in M40. Vielleicht hätte ich die Ergebnisliste doch besser nicht so genau angeguckt. Erster von 1 ist nun doch keine ganz so spektakuläre Leistung.

Aber was solls: schließlich bin ich ja auch nur ein Spaßläufer, der mal bisschen schneller wollte.

@makesIT: Du hast Deinen Standort inzwischen ja auch mit einem ganz ähnlichen Resultat bestimmt. Vielleicht sollten wir mal gemeinsam ein Projekt 10km sub-40 starten, wenn du deine geplanten Marathons hinter dir hast.

@Sonnenschein: Schön, bei einem solchen Lauf auch ungeplant bekannte Gesichter zu treffen. Dir herzlichen Glückwunsch: sich 5min auf der identischen Strecke innerhalb eines Jahres zu verbessern ist äußerst respektabel.

@happy: Vielen Dank. Mit der Zeit bin ich natürlich hochzufrieden. Ein echtes Treppchen muss ich aber wohl wo anders suchen. In Malente gab es keines. Auch keine Kroküsse und schon gar keine Schafe.

@Tame: Danke für die Glückwünsche, du Marathonkönigin ! Leider waren bei dem Lauf offenbar nur Kinder und Senioren am Start, aber keine M40er.

@Carla: Ja, es war ein Kontrastprogramm zu Biel, das kann man wohl sagen. Ein tolles Jahr mit allem was war und noch kommt :-)

@Sonnenblume: Du hast mich ja ein bisschen mit dem natural-running-Virus infiziert. Ich lese mit großem Interesse die Marquardtschen Ansichten zum Thema Laufstil und probiere es auch immer wieder aus. Für kurz und schnell passt es schon ganz gut. Für lang und gemütlich ist es mir bisher noch zu dynamisch.

@barto: Ja, die anstrengenden kurzen Läufe. So langsam kann ich dich verstehen: sich in Kiel vom 10km-Lauf auf den Marathon ummelden, mit der Begründung, zu wenig trainiert zu haben.

@gerald: Das schöne am Laufen ist ja, dass man alle Möglichkeiten hat: kurz oder lang, flach oder bergig, gemütlich oder flott – man kann einfach machen, was man möchte. Ich hoffe, bald auch wieder mal Lust auf einen langen Kanten zu haben.

@strider: Es war wirklich eine Standortbestimmung – ich hatte keine Ahnung, was ich auf 5km drauf habe. Und die Pace unter 4min/km hat mich doch gefreut – aber ich rauche ja auch nicht und habe auch kein Übergewicht ;-)

@nicksdynamics: Danke. Ich glaube, du hast recht. Es hat wirklich Laune auf schnell gemacht. Ich träume schon vom Zehner unter 40min. Da muss ich aber noch fleißig an der Laktattoleranz arbeiten – dieses Mal waren 5km wirklich genug. (M44/76kg/1,82).

@fazer: Das Treppchen war leider nur virtuell (siehe oben). Ob tempomäßig wirklich noch was geht, weiß ich nicht so genau. Jünger werden wir ja alle nicht.

@scooby: Danke: mein Leben hat demnach jetzt wieder einen Sinn: zwar ohne Hunde, aber immerhin mit Standortbestimmung ;-)

@cocobolo: Vielen Dank. Es ist mir ja fast peinlich, dass ich das mit AK1 überhaupt erwähnt habe (siehe oben).

@runner: Da hast du natürlich völlig Recht. Und dieser oberste Treppchenplatz ist der einzig wirklich Wichtige.

@Conny: Gute Idee. Nächstes Mal will ich Nullter von Eins werden. Das ist doch mal eine Herausforderung. Aber das lässt sich mit dem schlecht vereinbaren, was ich erst vor ein paar Tagen von dir gelernt habe und auch mal testen wollte: wir man kostenlos zu größeren Mengen Schokolade kommt. Grüße in den WW.

Projekt 10km sub-40

"@makesIT: Du hast Deinen Standort inzwischen ja auch mit einem ganz ähnlichen Resultat bestimmt. Vielleicht sollten wir mal gemeinsam ein Projekt 10km sub-40 starten, wenn du deine geplanten Marathons hinter dir hast."

... da rennst du offene Scheunentore bei mir ein. :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links