Benutzerbild von Mojo2008

"Die Besiedelung des Leichnams durch Calliphoridae beginnt unmittelbar nach dem Ableben... Die schwangeren Schmeißfliegenweibchen können etwa eine frischtote Leiche über mehrere hundert Meter riechen und fliegen diese sofort zur Eiablage an." habe ich hier gelesen

unter frischtot versteht der forensische mediziner nach einer demnach seit 1894 gültigen skala die beginnende fäulnis; wobei hier die grenze zu autolytischen vorgängen nicht immer klar zu ziehen ist, aber sei`s drum. was ich unter beginnender fäulnis verstehe gab es auf dem französischen wochen-markt an käseständen und was die französische schmeißfliege unter beginnender fäulnis versteht atmete zumindest an jenem späten nachmittag zwar heftig aber noch. nach siebeneinhalb kilometern durch die haute provence - die betonung liegt auf haute - mit gefühlten 1000 höhenmetern und 50 grad in der vorabendsonne rettete nur eine dusche - nachdem wir den tag mit schwimmen in kühlen wildbächen verbracht hatten, also bitte - den ambitionierten Läufer vor der finalen besiedelung und wandlung zum nährboden fürs geschmeiß.

ist das aber wirklich nur gerade mal knapp 14 tage her? heute lief ich mit buff, anfangs drei (allerdings kurärmligen) t-shirts sowie capri-hose (die beiden kerle, die mir entgegen kamen, hatten sogar langärmlige jacken an) und einem derart entspannten puls, dass ich kurz überlegte, den trainingsplan für den halbmarathon im september ehrgeiziger umzugestalten. aber das war wie gesagt nur kurz und heiß wird es wieder von allein.

so gesehen ist das jetzt eine ziemlich coole capriole und - wenn ich es recht überlege - außerdem gut gegen calliphoridae.

bleibt gesund

4
Gesamtwertung: 4 (2 Wertungen)

Soso....

Ich freue mich immer über jeden neuen Blog von Dir- einmalig, unverkennbar und klasse!!!!

Und ich gebe Dir Recht- nicht nur im fernen Ausland, auch am schönen Rhein klebte in den vergangenen Tagen die HF am oberen Limit, die Haut vor Schweiß und die recht magere Laufkleidung am Körper...

Da ist es zwischendurch sehr angenehm, mal wieder zügiger bei weniger Atemnot und Schweißfluß laufen zu können- und zeigt mir, dass ich doch keine soooo riesige Lusche bin, wie ich zwischenzeitlich dachte....

Keep on Running! :0)

drei Shirts?

Wo läufst Du? Also hier sind dann doch noch zweistellige Plusgrade!
Über die Fliegen muss ich mal noch in Ruhe nachdenken. ;-)
Grüße, WWConny

das ist ja nett...

...schön, dass der blog nicht nur mir spaß macht.

danke sagt

mojo

- auch das geht vorüber -

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links