Nach dem Kilometergeschrubbe der letzen paar Wochen (197 Kilomter seit Anfang Juli) ist mir aufgefallen das ich meine kurze Runde schon lange nicht mehr schnell gelaufen bin.
Also direkt nach der Arbeit in die Laufklamotten. Couch und Schweinehund organisierten schon Widerstand, diese Bande macht oft gemeinsame Sache.
Aber heute habe ich gewonnen.
Raus und völlig unvernünftig und unkontrolliert losgerannt. In Summe vermutlich eher so eine art Fahrtenspiel gelaufen.
Keine Zwischenzeit kontrolliert, Puls sowieso egal. Neuer Streckenrekord für mich.
Pace 5:22 das sind 7 Sekunden pro km schneller als jemals zuvor. Vor 6 Monaten hatte ich in einem 5k Wettkampf gerade mal eine Pace von 5:56 erreicht.

Ich bin sehr froh darüber das ich jeden Lauf mit Pulsuhr laufe, ich schau eher selten während der Läufe drauf, aber es ist toll zu sehen wie sich Pace und Puls in den letzten Monaten entwickeln. Meine Aufzeichnungen sind so mittlerweile eine sich selbsterhaltende Motivation geworden.
Im großen ganzen heute : *YAY*

4
Gesamtwertung: 4 (4 Wertungen)

Beneide die Leut,die

da irgendwas auswerten können an Sporttracks oder ähnliches.
Mir sagen die Lienien nicht viel und helfen tun die mir auch nicht
mich zu verbessern.Die Landkarte sehe ich eh nicht mehr.
Mir genügt die Uhr mit den Funktionen Zeit,Km,Pace aktuell sowie Durchschnitt.
Einen Gurt trage ich schon lange nicht mehr und kommt für mich nicht in Frage.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links