Benutzerbild von strider

Da die Vereinsschwimmer heute auf die Querbahn gingen (16m), musste ich wohl oder übel mit. Also beschloss ich mal zu testen, ob ich mit Kraul oder Brust schneller bin.
Ergebnis:
16 Bahnen (256m) Kraul mit Atempausen: 8min, Brust ohne Atempausen 9 min!
Bei Kraul hing ich hinterher blaurot am Beckenrand, die Muskeln waren völlig relaxed; bei Brust war es genau umgekehrt. Das kann in zwei Wochen ja heiter werden! Aber ich glaube, da entscheide ich mich lieber für fehlende Luft, die kann ich ja auf dem Rad wiederreinschnaufen ;-))

Nur die Zeit sollte in jedem Fall noch besser werden...

Wird schon :-)

obwohl ich im Bad recht "gut" kraulen konnte, war es im Tümpel echt schwer mit der Orientierung, falls Du die Gelegenheit hast das mal zu versuchen, würde ich es nutzen! Insgesamt bin ich nach dem Kraulen auch nicht so erschöpft wie nach dem Brustschwimmen, bin auf 400 Meter ziemlich zeitgleich ...noch....:-)
Sportliche Grüße

Tümpel

haben wir hier leider nicht, der einzige saarländische Triathlon im Freiwasser findet in der Saar statt, die zu diesem Zweck gesperrt werden muss... ;-)
" Mein" Triathlon ist im Freibad ;-)) Ohne Neo :-( Dafür auch nur 250m.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Wende

Übst Du dann noch Wenden?

250m im Freibad beim Wettkampf ist schön. Das hätte ich auch gerne, weiß nur nicht, ob mich dann am Beckenrand raushieven könnte.

Viel Freude weiterhin.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Raushieven

Das war letztes Jahr nach 300m Brust eben mein Problem: Die Arme waren aus Pudding (so wie die Beine nach dem Radfahren) und ich brauchte zwei Anläufe, um aus dem Becken zu kommen ;-)

Wenden habe ich geübt, aber die Rollwende kriege ich nicht mehr hin. Ist ohnehin bei 8 Schwimmern pro Bahn sinnlos, weil man eh kurz warten muss, bis man wieder losschwimmen kann; so war es jedenfalls im letzten Jahr. Mal sehen.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links