Benutzerbild von Zanker

Hab mir da heute ein Lauf T-Shirt(7 Euro nochwas)-Schuhe(für ganz kurze Strecken,eher für so)und ne Pulsuhr gekauft,um die 12 Euro.Ok,Qualitativ nicht der Hammer,aber für nen Anfänger wie ich es bin reicht es erstmal,glaube ich??!Geht da mal gucken,sind schnell weg die Sachen,haben auch Fersenkissen aus Gel-Bondagen und so da,bey Lukas

0

Lidl-Pulsuhr

ist ganz gut für den Preis. Ich hab die auch und bin soweit ganz zufrieden. Kann ich für Anfänger und Hobbyläufer empfehlen. Die Laufsachen ansich kauf ich lieber bei RP oder so. Da bin ich eitel, geb ich zu.

von der Konkurenz

Ich habe meine Laufsachen bei Aldi geholt (Shirts und Hosen). Sind nicht hässlich und ich komme gut mit klar. Da ich etwas schwer bin (97kg), laufe ich nur mit gutem (deshalb auch teurem) Schuhwerk.
Gruß
Ingo

Anfänger....

Hallo zusammen,

als ich Anfängerin war, haben mir die Laufklamotten von Aldi, Lidl und Co vollkommen ausgereicht.
Ich muss aber gestehen, dass ich inzwischen auch sehr eitel geworden bin.
Statte mich nur noch bei RP und CO aus. Aus meiner Pulsuhr von WW wurde eine Polar RS800 mit S1+ G3 :-)Mein NoName Schuh heisst heute Asics Nimbus 10!!!
Ich befürchte das wird dir auch so gehen....(zumindest dann, wenn du das Laufen immer mehr lieben lernst)
Viele liebe Grüße aus dem schönen Bonn

Hab mir auch ein Shirt geholt,

Mal schauen, ob der MP3 Player da wirklich reinpasst und das Kabel gebändigt wird. (Hab es noch nicht ausgepackt). Die Klamotten von Lidl und Aldi sind in Ordnung und reichen für die Joggerei allemal aus. Aber es juckt auch mal, ein schickes Markenoutfit zu erstehen. Viel Spaß beim Laufen.
Baduh

Kleidung hab ich auch fast

Kleidung hab ich auch fast nur vom Discounter. Mit denen bin ich ganz zufrieden.

Die Schuhe von Lidl trag ich aber nur im Fitnesscenter. Denen vertraue ich zuwenig um damit auf hartem Untergrund laufen zu gehen.

Mein kurzärmliges

Mein kurzärmliges Asics-Shirt ist mir etwas klein geworden, darum habe ich mir heute auch das Laufshirt im Lidl geholt. Für 7,99 kann man wohl nicht falsch machen.+

Gruss aus Franken
--
Veranstaltungen 2009
28.06. 10 km Volkslauf beim Metropolmarathon Fürth 1:02:08
03.10. HM 14. Nürnberger Stadtlauf
11.10. 7,5 km Kärwalauf in Fürth
Mein Blog: http://www.kathrin-alex.de

laufsachen

Laufen ist wie eine Droge je mehr desto mehr!
Jeder soll selbst überlassen sen wo man seine laufsachen kauft.
Jeder ist anders also. Frage mich was die Diskusionen sollen.

...die sollen

...zum Beispiel unerfahrene Laufanfänger davor bewahren, sich mit ungeeignetem Schuhmaterial die Füße kaputt zu laufen. Immerhin gibt es bei einem 10 Km-Lauf ca. 5000 "Lastspiele" auf jeden Fuß!! Da sollte es schon geeignetes Schuhwerk sein. Und die gibts num mal am besten im Fachhandel.

Bei den Hemdchen und Buxen is das ziemlich wurscht, es sei denn, sie kratzen. Also, warum nicht darüber diskutieren?

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Kratzen tun sie zwar nicht,

Kratzen tun sie zwar nicht, aber manches Teil vom Discounter ist doch zu wenig atmungsaktiv.
Aber auch das sollte jeder selbst testen. Geschmäcker und Empfindungen sind ja zum Glück immer noch verschieden :-)

Nicht bei allem sparen !

Nie, nie, niemals bei den Schuhen sparen. Also lieber ein gutes Auslaufmodell von den Schuhexperten kaufen als in irgendwelchen Billigtretern sich alles kaputt zu laufen.

Bei den Hosen und Shirts könnt ihr immer super Schnäpchen machen, wenn ihr auf die Seiten der großen Marathon-, Stadtlaufanbietern geht und dort die Logoshirts aus den letzten Jahren zulegt.
Die kosten ca. 35 - 40 Euro im aktuellen Jahr. Das gleiche Shirt habe ich dann nochmal nach 4 JAhren gekauft. 7 Euro

Drück mich !!!

Schnäppchen kann Mann/Frau immer machen...

......also da muss ich

......also da muss ich hofpoet voll zustimmen.
Die Klamotten sind für Einsteiger vollkommen ausreichend, wobei ich gestehen muss das meine Ansprüche mittlerweile auch gestiegen sind *grins* Was die Schuhe angeht, so sollte man auf jeden Fall auf gutes Schuhwerk achten und ein paar Euro mehr investieren.
Habe mir damals auch Schuhe von Aldi (oder war es Lidl??) gekauft und die Dämpfung ließ doch sehr zu wünschen übrig. Als Anfänger hast du natürlich null Ahnung und stiefelst voller Euphorie los. Ich für meinen Teil habe Probleme mit dem Knie bekommen und musste für Wochen aussetzen. Kaum abgeheilt das gleiche Spiel von vorne :( Erst als ich das Geld für ein richtigen Laufschuh (Auslaufmodel) investierte hatte ich Spaß am Laufen und keine Knieprobleme mehr.
Die Erfahrung wünsche ich keinem, zumal ich nah dran war mit dem Laufen aufzuhören, da ich dachte mir fehlten hierfür die körperliche Vorraussetzungen.

Lieber ein paar Euro mehr ausgeben aber dafür den Spaß am Laufen haben :-)

Good luck
plumbaquatsch55

Lidel

Itdrunner,ist dir ne Laus über die Leber gelaufen,oder was soll das mit der Diskussion??Meine Laufschuhe,die Richtigen hab ich im Düsselrunner gekauft,da gehe ich kein Risiko ein,da stimme ich euch voll zu.Mit den Klamotten muß ich ausprobieren,heißt T-Shirt,die Uhr mag ok sein,aber der Brustgurt nervt total.Gebe ich Morgen zurück,meine Pumpe ist mir noch nie bis zum Hals geschlagen:-).Boah echt,rege mich noch immer über das Kommentar auf,von wegen was die Diskussionen sollen....echt,sowas nennt man Austauschen- informieren Itdrunner.Bey Lukas
Mein Laushirt ist von asics,glaube ist ok,aber nicht so wichtig die Marke,es ist gut Luftdurchlässig,angenehm zu tragen,die Schuhe von Sauconny

Also zum Thema atmungsaktiv

Also zum Thema atmungsaktiv .. ich kann mich irren, aber ist alles nur 100% Polyester, ob nun Marke oder Discounter.

Schuhe würde ich aber auch nicht beim Discounter kaufen. Meine Freundin hatte sie in der Hand und meinte ich sollte mal schauen.
Mir viel auf, dass das oberer versetzte Loch für eine Marathonschnürung fehlte, sollte das nicht Standard sein bei einem Laufschuh?
Also Schuhe bin ich auch der Meinung lieber in einem Fachgeschäft. Wobei es auch da sicher genug Verkäufer gibt, die einem die Schuhe nach Marge verkaufen.

Schöne Grüsse aus Franken
Alex
--
Veranstaltungen 2009
28.06. 10 km Volkslauf beim Metropolmarathon Fürth 1:02:08
03.10. HM 14. Nürnberger Stadtlauf
11.10. 7,5 km Kärwalauf in Fürth
Mein Blog: http://www.kathrin-alex.de

Laufbekleidung vom Discounter

Moin zusammen.

Ich nehm die Bekleidung immer mit. Egal ob Aldi, Lidl oder Tchibo. Für den Preis kann man nichts falsch machen. Nur bei den Größen muss man aufpassen. Heute bei Lidl mußte ich meine sonst übliche Hosengröße von XL auf "M" tauschen. Bei Schuhen kann ich mich nur den meisten anschließen. Nie vom Discounter. Immer Markenschuhe. Obwohl ich den Joey-Kelly-Schuh von Victory gern mal probiert hätte.

Grüße aus Norden

Lutz

Also,

ich hatte mit ner Pulsuhr von Aldi angefangen. Ca. 2 Jahre bin ich mit dem guten Stück gelaufen. Die war für meine Bedürfnisse echt super. Aber die Bedürfnisse steigen...
Für den Anfang kann man dagegen nichts sagen.
Mit Klamotten hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Markensachen doch ziemlich trocken bleiben. Da können die Discounter nicht ganz so mithalten. Doch für die Anfänge hats gereicht.
VG LS

@Flitzerfrau

Also wenn ich deinen Avatar sehe, muß ich immer grinsen :))

VG LS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links