Benutzerbild von Schalk

Gestern war Intervalltag. So 'n Sch... brauch ich grade nicht. Ich muß eher langsam und lang trainieren. Aber immer nur lang und langsam is auch doof.
Also war gestern kurz und mittelschnell. Geil. Hat richtig Spaß gemacht mal bissl fixer unterwegs zu sein. Das Dembo war gerade so schnell, dass es ohne richtigen Kraftaufwand aber eben doch fix war. Ein Ticken schneller und ich hätte mehr Kraft benötigt. Ein schmaler Grat, aber den bis zum Schluß schön durchgelaufen. Geil. Hat Spaß gemacht.
Heute war dann der zweite Teil des "Kraft-Schnelligkeits-Blocks". Kienbergkreiseln. Vier Runden, 25km. Drei Runden ging es zügig, aber niht zu schnell hoch und runter und hoch runter, usw. Die ersten beiden 6km-runden gingen in 34:20min und 34:25min weg. Die dritte Runde war Andreas letzte Runde: 32:32min. Die letzte Runde war ich dann allein. Andreas stichelte noch ein bischen. Eine Runde unter 30min sollte doch wohl drin sein. Also noch mal Lack. Mit Vollgas den Berg hoch. In der Mitte mußte ich etwas reduzieren, sonst wäre ich Blau gegangen. Schön war wieder das Gefühl mit dem Tempo spielen zu können. Dann gings runter und rum um die Bodenwelle. Auf halber Strecke sauste ich an vier Mädels vorbei, die wahrscheinlich um den Berg laufen wollten. Mal schauen, ob ich die auf der anderen Seite noch mal sehe. Sie hatten geschätzt einen km unten rum und ich noch 300m flach, einen km hoch und die Treppe steil runter. Wenn ich da schnell genug bin, würde ich ihnen entgegen kommen. Unten ging es noch mit Vollgas. Hoch dann etwas langsamer, aber trotzdem kurz vor Anschlag. Es ist nicht mehr weit. Los noch mal. Oben angekommen sofort umschalten und Schuß runter. Unten scharfe Linkskurve und ... nix. Aber gleich wieder Tempo aufnehmen und go. Und siehe da, da kamen die Mädels. Fettes Grinsen, kurzer Gruß und weiter. Letztes Mal da hoch. Noch mal runter und jetzt einfach nur noch das Tempo hochhalten. Gleich da. Ziehen, ziehen und dann war es geschafft. 26:20min! Yes! Sollte unter 30min. War unter 30min. Geht doch. ;-)
Morgen ist Ruhetag und dann kommen am Wochenende die langen langsamen Läufe.
So werden die nächsten Wochen auch laufen. Di/Mi kurz und knackig und Fr/Sa dann die Langen. Erst mal werden die langne auf 40km hochgefahren und dann werden die drei Läufe auf eine Nacht zusammengeschoben. Fr-Abend 40km, Fr.-Nacht 40km und Sa-Früh die dritten 40km. So der Plan.
Irgendwie muß man sich ja fit machen, um bei den Verrückten mitlaufen zu können.
Der Countdown läuft. Am 18.Oktober gilt es dann!
;-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

WOW ...

... La Reunion, ein Traum. Respekt (und etwas Neid), viel Erfolg bei dem Unterfangen! Irgendwann bin ich da auch mal.

ach Du Sch...alk!

Jetzt schicken die Dich zum Laufen schon auf ferne Inseln... Das sollte Dir zu denken geben!!!
;-)
Schönen Gruß aus dem WW, Conny

neidisch??

Was sagtest du noch nach dem ZUT? Ich kann mich fast gar nicht mehr erinnern...

Ich finde es ein wenig verrückt...

Aber zum langsam Laufen darfst du mich gerne missbrauchen...

Also ich bin BORN & HUMPA

Ich erstarre...

neidisch bin ich nicht. Ich kenne meine Grenzen.
Aber ich freue mich für Dich, solch ein Erlebnis zu haben.

Bleib gesund und genieße!

Gruß Nicole

Wieder mal ein echter...

Schalk im Nacken! Da erfährt man mal eben so nebenbei, mit was du die Mannschaft diesmal in Atem halten wirst. Ich kann nur sagen: Let me entertain you... Ein echter Schalk. Bin schon ganz gespannt. Wann isses denn soweit?

zausel

>

Wieder mal ein echter...

Schalk im Nacken! Da erfährt man mal eben so nebenbei, mit was du die Mannschaft diesmal in Atem halten wirst. Ich kann nur sagen: Let me entertain you... Ein echter Schalk. Bin schon ganz gespannt, auch wenns nochn bißchen dauert! Du wirst das in gewohnter Manier rocken, und wir wieder mit runtergeklappten Unterkiefern mitfiebern...

zausel

>

*Kopfschüttel*

"Ein Leben ohne Kienbergkreiseln ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

pffft

Dembo am Kienberg wird doddal überbewertet.... Und Trainingsvierziger über Nacht sowieso ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Da ist wohl einer reif für die Insel!

Cool! Das Nachtprogramm klingt verrückt, macht aber Sinn! Schöner als ein langweiliger Fernsehabend ist's allemal!
;-))

Trainingsvierziger ?

... über Nacht ?
... 3 mal ???
... Verrückt ????? (noch mehr Fragezeichen trau ich mich nicht :-))

Bekloppt halt ;-)

aber von nix kommt nix ... viel Spaß und Erfolg !
Ich freu mich drauf, ohne körperliche Anstrengung deine Berichte lesen zu können ;-)

Viele Grüße
Uwe

Uff....

Schiebst Du die drei schon in Rüningen zusammen???
*kinnladerunterklapp*

Du bist ein....SCHALK!;o)

Lieben Gruß Carla

*Schluck* Conny, ...

... von der Seite hab ich das ja bisher noch gart nicht betrachtet. Meinst du wirklich, das wäre so mit Hintergedanken gewesen? Aber der, der mich darauf gebracht hat, kommt doch auch mit. Oder denkst du ich würde so was Irres ohne Andreas machen? Im Leben nich. Da weiß ich nicht wer von uns verrückter ist.
Respekt, chardes? Wenns erfolgreich gelaufen ist vielleicht. Vornehmen kann man sich viel. OK, der Weg ist das Ziel. Aber erst muß ich ins Ziel kommen.
Das tolle ist eigentlich Jan, dass es im Moment wirklich noch schön locker läuft. Die derzeitigen Wochen-km laufen einfach so. Unglaublich, aber wahr. Vor drei Wochen hab ich mich noch schwer getan. Jetzt rollt es (fast!) wie von allein. Geil!
Neid? Ick weeß nich. Da könnten wir dann zwischen km120 und 130 noch mal drüber reden. Ich bin mir sehr sicher da gern tauschen zu wollen. ;-) Ab km150 aber dann hoffentlich nicht mehr!
Sonntag, Ete? Müggelsee? Logisch.
Der Vergleich ist !! Weißt du doch. Laufen is Droge! ;-)
Ihr kommt zur Strafexpedition? Versprochen? Da würde es sich ja fast für lohnen den Flieger rückzu absichtlich zu verpassen.
Ich kenne meine Grenzen auch, Nicolsche. Derzeit liegen die bei 14h44min laufen "am Stück", 101km Distanz, 5600Höhenmetern und eine Nacht bin ich in Biel auch schon durchgelaufen. Es kommen auf diese Erfahrung eine zweite Nacht laufend, 70km und 4000Höhenmeter on top und die Laufzeit wird sich mit Sicherheit nicht nur verdoppeln. Ich denke unter 35h wird da nicht viel gehen. Derzeit kenne ich meine Grenzen. Am 21.Oktober haben die sich hoffentlich verschoben.
Am 18. Oktober um 24Uhr (Ortszeit!)ist Start. Ob ein Liveticker gibt, weiß ich nicht.
Je mehr man vorher tut, desto weniger schmerzt es dann. Das weißt du ja, Strider. Und diesbezüglich bin ich nun mal Memme. Der Schiß vor dem Brocken treibt jeden Tag an.
Fernsehen wird eh völlig überbewertet, MC. Außer vielleicht im Moment Olympia. Da kann man doch glatt nach dem Leichtathletikprogramm noch mal Turnschuhe anziehen und lostigern - durch die Nacht. ;-)
;-)

Rühningen?

... Würde ich soooo gerne. Hätte ich auch gemacht. Aber in Rühningen sind wir leider, leider nicht dabei. Familiäre Verpflichtungen.
;-(

Nun, allein das gesetzte

Nun, allein das gesetzte Ziel, sicherlich irgendwo auch die Erfülung eines "Traumes", verbunden mit dem dafür nötigen Trainingsaufwand nötigt mir Respekt ab, auch die damit verbundenen logistischen und vermutlich auch finanziellen Herausforderungen. So wie sich das liest und wie ich (als hier weitgehend "stiller" Mitleser) Dich einzuschätzen vermag, wirst Du die Sache auch entsprechend ambitioniert angehen.

Da kannst du dir ganz sicher sein.

... Das wird sehr ambitioniert angegangen! Und wenn es nur die Hoffnung des einfacheren Durchkommens bei bestmöglicher Vorbereitung ist. Man kanns auch anders formulieren. Der Schiß vor dem Vorhaben.
Die Mädels haben wir mit 14Tagen Urlaub auf einer wunderbaren grünen Insel inmitten des Indischen Ozeans geködert. Sonst hätten die uns doch nen Vogel gezeigt - allein schon bei den Flugkosten. ;-)) So ist es ja einfach nur Urlaub und der Lauf an sich ist ja nicht so teuer. *augenzwinker*
;-)

Herr Hubner

Ich möchte Sie daran erinnern die ärztliche Untersuchung machen zu lassen (ach ja, hast ja´n Dottore in der Familie) und das Attest dann auch nicht zu vergessen!!!!!
Jetzt schon mal viel Glück und weiterhin gute Vorbereitung!

Ich klicks nicht

welchen von den dreien hast Du Dir denn ausgesucht? Die Startzeiten stimmen schon nicht - überdenke Deinen Plan!

Nee, Spaß beiseite: Du gehst, wie immer, methodisch an die Sache ran. "Extrem ist, wenn man sich überfordert fühlt" (gefordert darf und soll man sich ja fühlen) - hat Ueli Steck gesagt.

Der Köder war gut, die Schnorchel- und Tauchausrüstung nicht vergessen! Indischer Ozean - ein Traum.

Ich wünsche Dir eine gute Vorbereitung und vor allem viel Spaß beim Verschieben der Grenzen.

Und einen schönen Urlaub!

Ja, toll!

Da habt ihr Männers es ja auch leicht! Locken mit einer Trauminsel oder andernorts mit Wellness, Shopping oder einem schnuckeligen Hotel! Aber mach' das mal mit einem Schwaben! ***grummel***

Ich müsste mit der Startgebühr argumentieren! Ist immerhin günstiger als die der Kraichgau Challenge!
;-))

Das...

...schaffst du doch gar nicht!?! 120km in der Nacht :0( ...
Und die Eisdielen haben Nachts auch zu!

;0) Kaw.

oder mit Schulferien

Unter 30 wars, in der Tat und wie wohl!

Die Gesichter der Mädels hätt ich gern gesehen;-) Sag mal, wie saust man den Berg runter, ohne Muka am anderen Tag? Ich bremse automatisch ab.
Das was Du am 18. Oktober vorhast, ist mehr als verrückt. Aber wem, wenn nicht Dir, würden wir es sonst zutrauen? Es ist jedes Jahr wieder spannend, was Du Dir sonst noch so ausdenkst;-) Ach Mönsch, jetzt ist doch das Landen auf dem Mars schon möglich, wär das nichts für Dich? *kicher*!
Tame:-)

Is doch längst erledigt, Uwe!

Die Startnummer gibts erst, wenn du das Attest hingeschickt hast. Da ich schon eine Startnummer habe, ist das bereits erledigt. Andreas dürfte die Tage jetzt auch mit Startnummer auftauchen.
;-)

Welchen von den drei Läufen?

... ist das wirklich eine Frage? Es kann nur einen geben!
"Le parcours de La Diagonale des Fous (Grand Raid)" natürlich. Lohnt sonst die Anreise? Ach ja, für alle "Nicht-Franzosen: "La diagonale de fous" nennt sich "Die Diagonale der Verrückten".
;-)

Siehst du MC, ...

... ich wußte immer schon, dass Laufen billiger als Triathlon ist.
Und Kinder, die bleiben selbstredend daheim. Die nimmt man nur zu den Wanderurlauben mit, Strider.
;-)

Ach DAS war....

die besondere Anforderung im Kleingedruckten!
Jetzt passt alles zusammen!;o)
Jetzt verstehe ich. (Nicht-Französe)
;o))

Natürlich schaffe ich das nicht.

... Deshalb plane ich ja auch zwei Nächte. Lahm halt. Weiß ich.
Das mit den Eisdielen hättest du mir auch echt vorher mal sagen können. Dann hätte ich mich vermutlich gar nicht auf dieses Ding eingelassen.
Aber lecker Essen solls da schon geben. So Hühnchen mit Reis und Suppe, und, und, und. Ich laß mich da mal 'n bischen überraschen.
;-))

Den Lauf gönne ich dir ohne Neid

auf den Urlaub und das drumherum bin ich schon ein bisschen neidisch ;-)
Hast du denn am letzten Wochenende die drei dreißiger hintereinander gemacht?

Die Antwort

steckt doch schon in dem Satz nach der Frage, Tame. Einfach laufen lassen und eben nicht bremsen. Das muß locker rollen.
;-)

Hmm, naja ...

... zwei hatte ich ja schon weg. Für den dritten 30er wäre ich erst 21Uhr wieder daheim gewesen. das wollte ich Silke nicht antun. bin also daheim geblieben und erst Sonntag mit Rico gelaufen.
;-)

Manchmal

ein vorbildlicher GöGa ;-)
War jedenfalls schön mit euch....

Ich weiß

warum du da hin gehst:

Schokolade 870 Tafeln

Kakao 100 Dosen

Toilettenpapier 700 Rollen

kleine Kuchen 700 Packungen

Croissants 2200

Schokobrötchen 150kg

Brötchen 340kg

Bananen 14000 Weissbrot, geschnitten 540 Packungen

Orangen 800 kg Baguettes 2500

Äpfel 650 kg Kaffee 250 Kannen

Trockenfrüchte 600 kg Linsen 220 Dosen

Coca Cola 4000 ltr Mais 50 Dosen

Malzbier « Dyna-Malt » 1900 Flaschen Tomaten 250 Dosen

Wasser 22700 ltr Reis 650 kg

Räucherspeck 80 kg Spiralnudeln 390 kg

Hähnchenschenkel 1860 kg Fadennudeln 190 kg

Kochschinken 2050 Scheiben Kartoffelpüree 60 kg

Hartwurst 260 Fertigsuppe 260 Tetrapacks 1 ltr

Leberwurst 290 Dosen Tütensuppe 8300 Teller

Thunfisch 190 Dosen Salz 70 kg

Butte 130 Laib Speiseöl 120 ltr

Käse 470 Dosen Knoblauch 45 kg

Milch 380 kg Zwiebeln 150 kg

Yoghurt 4600 Becher Piment 9 kg

Trinkyoghurt 2000 Flaschen.

Das klingt nach optimaler Laufverpflegung:) Schalk, du bist echt ein klitzekleines bisschen crazy. Mückenspray nicht vergessen. iDoit App nicht vergessen und auch die iDiot (was für ein Buchstabenspiel) App laden. Hilft beim Bewältigen von Einreiseformalitäten,...Boa ist das hot.

...pain only hurts...

Puuhhh, ...

... das war knapp! Du hast es gefunden. ABER die Online-Anmeldung ist schon zu.
Hihi. Ätschbätsche. Bloß dne Tunfisch und den Käse können die sich an die Backe nageln. Der Rest wird hoch und runter gefuttert. Schließlich habe ich für jede 45km mindestens 7h Zeit. Das kommt bestimmt nur von den Verpflegungspunkten...
Das mit der iDiot-App wird doof. Die fuzz doch nur beim den angeknabberten Äpfeln. Ich mag kein gebrauchtes Obst. Kaufe lieber ganze Früchte.
Einreiseformalitäten? Das ist Frankreich! Da braucht man nicht mal nen Paß (Wir fliegen direkt von Paris und nicht über Mauritius).
Und ja, warm ist es da manchmal auch. Aber oben in den Bergen über 2000m Höhe ist Nachts auch Hundekalt. Da geht es runter Richtung 0°C! Also eher cool.
;-)

Stimmt, ...

.. hat wieder richtig Spaß gemacht. War doch beschdüümt nicht das Letzte Mal!
;-)
PS: Streichst du mal bitte das "manchmal"!

Zu diesem Lauf

kann ich mich nicht anmelden, denn ich habe keinen Kienberg zum trainieren.
Schon das Aufwärmtraining mit den zusammengeschobenen 40ern ist verrückt.

Viel Spaß.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

;-))

... irgendwie möchte ich ja schon im Vorfeld eine gewisse Gewöhnung erzielen. Wie soll das sonst gehen. Aber, noch habe ich das nicht gemacht. Das ist der Plan. Mal schauen, wie ich das verkrafte. Soll schließlich Training sein und mehr als zwei Tage Regeneration sind nach so 'nem Block nicht drin. Also darf das Training nicht zu sehr an die Substanz gehen. Ich werde sehen.
Die drei 30er in drei Tagen gehen jedenfalls problemlos durch. Jetzt kommen drei 40er und dann werde ich anfangen zu schieben. Aber vielleicht schiebe ich ja auch schon heute. Wer weiß das schon vorher so genau.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links