Benutzerbild von twa01

Hej,

„Du lebst noch“ das hat man mich doch tatsächlich die Tage gefragt!!??!! Und das nur weil ich in letzter Zeit keinen einen Blog geschrieben hab!! Aber das kommt auch mal vor „Sorry“, aber in letzter Zeit ne menge Los (Seminare, Urlaubszeit und ein bissel viel Admin auf der Arbeit z. Z.) Wie sang schon MMW „ Ich bin wieder hier, in meinem Revier…..“

Muss sagen das trotz dem warmen Wetter und der wenigen Freizeit im Moment, kommt meine Laufleidenschaft nicht zu knapp!!! Im Gegenteil, die letzten male sogar extra früh aufgestanden um zu Laufen (6.20uhr und 5.20uhr). War richtig schön!!!!

Heute ging es dann endlich mal Los mit der Run & Rock Serie! Schön gemütlich fertig gemacht und ab nach Bochum!
Eigentlich ist das ja schön wenn ne Veranstaltung nicht so früh losgeht, aber heute 14.00uhr bei der Sonne?? Oh man auf was haben wir uns da bloß eingelassen. Angekommen erst mal auf zum Treffpunkt wollten uns heute mit 2 3 Leuten treffen, was auch ohne Probleme geklappt. Während wir auf den Start Schuss warten, erfahre ich mal so nebenbei das es sich um einen Rundkurs handelt, der auch noch 4x zu bewältigen ist. Ok außer das ich Rundkurse nicht besonders mag (hab da noch so ein Styrumer Strassen Lauf Stigma!)
Endlich 14.00uhr gefühlte 45grad im Schatten und es geht los! Kurz nach dem Start die 2te Überraschung eine Steigung, aber die sollte nicht das Problem sein bzw. werden. Mehr zu schaffen machte der Belag, es war hmmm ich glaub so was wie feine Asche, der raubte mir so richtig die Kraft aus meinen Beinen. Kurz vor Ende der 1ten Runde, die 2te Steigung!! Auch die konnte ich ganz gut Meistern. Endlich zahlt sich auch mal das ewige im Wald Gelaufe aus, einen kleinen Vorteil darf man ja auch mal haben, oder?
2te Runde, da kam die Sonne noch mal so richtig um die Ecke und ließ das Thermometer noch mal so richtig in die Höhe schießen. Obwohl ich genug getrunken habe, hatte ich immer das Gefühl das mein Mund immer Staub trocken war!! Mein Füße am glühen mein Kopf und alles Wasser auf der Welt hat nicht geholfen das zu lindern. Und das alles beim Testlauf für meinen M-Plan, aber ich verschiebe den Test. (darf man doch ruhig machen oder?)

Von den Zeiten her war ich auf den ersten 3 km ja mal so was von super zu frieden 4.30ger Schnitt, aber ab km 4 dann leider so zwischen 4.55 und 5.20 wie gesagt die Sonne hat noch mal ihr bestes gegeben. Aber nicht so schlimm, am Ende ist die Uhr bei 51:44 für 10.52km stehen geblieben.
Fazit ruhig mal ganz locker an so einen Lauf gehen. Nicht so wie die letzten male, wo ich so super verspannt und nervös an den Start gegangen bin.

Ne super schöne Woche!!!

0

Resoekt

Das ist ja mal ne Zeit !! Ich habe fsat 15 Minuten länger gebraucht, dafür war es bei mir genauso heiß ;-)


RESPEKT!

Respekt Ramon! Super Zeit – und das noch bei so einer Hitze!!!

Ich habe mich über meinen Puls hinterher ziemlich erschrocken – so hohe Werte habe ich sonst nur, wenn ich mindestens 5 Minuten schneller renne. Ich Ziel war mir kurz sogar etwas schwindelig, aber ein Handvoll Apfelstücke hat das schnell beseitigt. Aber bei DER Hitze wird eben das Blut dick, da kann man vorher kastenweise Wasser trinken. Ich hab' was von 29 Grad gehört... Wer bei DER Hitze läuft, muss echt bekloppt sein.

Trotzdem freue ich mich schon auf die nächsten Läufe der Serie. Wenn es dann ETWAS kühler ist und Steigungen wie heute in Bokum ausbleiben, komme auch ich vielleicht wieder in die Nähe meiner PB.

Nochmal: TOLLE LEISTUNG! Und alles Gute für Deine M-Vorbereitung!

Viele schöne Kilometer noch

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

Welcher Schatten?

War gestern auch dabei, mein zweiter Wettkampf überhaupt über 10 km, obwohl es ja sogar ein paar Meter mehr waren...45 Grad im Schatten wären ja okay gewesen, zumindest hätte es dann Schatten gegeben! Ich fand es richtig hart, 2 Steigungen und nahezu kein Schatten auf der Strecke. Ich als Münsteraner bin so etwas nicht gewohnt! :-) Vor lauter Freude hab ich im Ziel dann auch glatt vergessen meine Zeit zu stoppen, müsste aber 1:08h gebraucht haben. Hoffentlich ist es in zwei Wochen kühler!

Hitze pur

Ich bin gestern zwar nicht mitgelaufen, aber ich bin bis zur Jahrhunderthalle und wieder zurück gelaufen (19km /Start 9:45). Glaubt mir ich weiß wir Ihr Euch gefühlt habt. Ich habe dauernd die Seite gewechselt um von einem Schatten in den nächsten zu kommen.

Zum guten Schluss habe ich dann an einer Trinkhalle gehalten und mir meine Trinkflaschen mit "Kraneberger" neu auffüllen lassen.

Man sieht sich auf einem der nächsten Rock & Run (Gelsenkirchen und Essen).

Glückauf
Michael

Instant human - just add coffee

Juchu! Er schreibt wieder

Juchu! Er schreibt wieder :-)

Das ist ein waschechter

Das ist ein waschechter Ruhri, beinhart und kämpfend bis zum Umfallen!!! Aber du solltest doch die Hitze gewohnt sein, auch wenn La Coruna in Nordspanien liegt. Aber da wird´s doch in der Regel auch heißer sein als bei uns! Schöner Bericht und vielleicht bin ich ja nächstes Mal dabei. 1. August, oder?? Ne, dann nicht, bin in Rostock zum Marathon!

Beste Grüße
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Tolle Leistung!

Ich beneide euch um solche Laufserien, wie zum Beispiel diese Run & Rock Geschichte. Marathon in vier Häppchen, vier knackige schnelle Läufe im zwei Wochen Rhythmus.

Eine bessere Ergänzung zum Marathon-Trainingsplan kann man sich gar nicht wünschen! Ein 10er-Tempolauf, allein gegen die Uhr, bäähh!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links