Benutzerbild von Irre

Vor rund einem Monat hatte ich endlich wieder so viel Vertrauen in meinen Rücken, dass ich beschlossen habe, ich versuche das mit dem Laufen noch einmal.
Gesagt, getan, alte Schuhe (Asics Nimbus II) gesucht, Schuhe an und los.
Sechs (für die meisten hier vermutlich sehr kurze) Läufe war ich der glücklichste Mensch auf dieser Erde, langsam unterwegs, aber Puls für meine Verhältnisse super, keine Probleme mit Rücken oder anderen Knochen.
Ich denke also, tut Dir mal was Gutes, kauf ein Paar neue Schuhe. Also in den Laufladen des Vertrauens, fünf Paare getestet, zwei zu breit, zwei naja, einer toll. Kurzer Hand habe ich das tolle Paar (Brooks Glycerin 9) gekauft. Vor vier Tagen (Freitag) habe ich die dann das erste Mal getestet. Alles schick, sogar ein wenig schneller (wenn man bei mir von schnell sprechen kann) unterwegs.
Am Sonntag hatte ich wahnsinnigen Muskelkater in den Waden und heute tut mir das Kreuz weh, halleluja. Es fühlt sich nicht an wie bei meinem Bandscheibenvorfall, aber schön ist auch irgendwie anders.

Jetzt sitz ich hier, ratlos - Was tun, sprach Zeus?!

Eigentlich würde ich gern laufen gehen, was wird wohl der Rücken dazu sagen? Wobei über den Tag Bewegung deutlich angenehmer war als sitzen. Aber nehm ich jetzt die alten Schuhe oder doch die neuen? Können die neuen Schuhe wirklich am Rückenschmerz Schuld sein?

Ich möchte behaupten, ich bin ein wenig gefrustet.

0

auf die schuhe...

...würde ich persönlich das erstmal nicht schieben.
ich hatte aktuell auch grade kreuzschmerzen. es war das isg (iliosakralgelenk), was blockiert war und die kreuzschmerzen verursachte (wird oft verwechselt mit nem bandscheibenvorfall, ist aber halt keiner). der physio hat´s gerichtet und mir übungen als hausaufgaben gegeben. ergebnis: nach nur einer woche im kreuz so gut wie keine beschwerden mehr...
schau mal hier und versuchs mal damit...
____________________
laufend rät: happy™

Die Bandscheibe dürfte es

Die Bandscheibe dürfte es in der Tat dieses Mal nicht sein... der Schmerz ist irgendwie anders.
An die Schuhe musste ich halt als erstes denken, weil das das war, was zu den anderen Läufen anders war...

Dank Dir aber erstmal für die "Hausaufgaben", vielleicht bekomm' ich's ja damit auch wieder hin.

Stabiübungen

und lass mal jemand auf deine Laufhaltung gucken. Vermutlich gehst du wegen mangelnder Bauchmuskulatur ins Hohlkreuz, ich weiß wovon ich rede ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Muskelkater

hatte ich auch anfangs, als ich von Asics auf Brooks umgestiegen bin. Hat sich aber nach paar Läufen gegeben.
Drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir auch so ist.

LG,
Anja

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links