Benutzerbild von crema-catalana

Heute habe ich meine erste VD überlebt - soviel vorab: ich hab's geschafft und bin super happy!!!

Prolog
Start war um 15:30 in Bottendorf (Burgwald) - also auf dem Land nördlich von Marburg. Der erste Triathlon dort und seeeehr familiär. Sie waren von den über 100 Einzelstartern überwältigt. Naja, als ich den Bottendorfer Teich sah, wusste ich warum. So ein Zwischending zwischen Feuerlöschteich und Karpfenzucht. Trüb und eigentlich zu warm für den Neo. Aber ich hatte ja den alten Neo einer Freundin bekommen und den wollte ich partout schwimmen. Sie hat auch den Reißverschluss zubekommen und ich tapfer ins Wasser, das Ding geflutet (ging durch die Löcher im Anzug ganz von alleine) - wieder raus, Wasser aus Armen und Beinen gelassen und wieder ab in den See. Ein paar Probe-Kraulzüge - man sieht nix, aber sonst alles super.

Teil 1 - Master of Schwimmdesaster
Dann Aufstellung genommen. Ganz außen rechts und Startschuss. Losgekrault. Ein paar Züge, dann war Gekloppe, orientiert, noch ein paar Züge, dann war Atemnot. Brust geschwommen bis sich das Feld auseinandergezogen hatte und dann ... ja dann war ich kurzatmig. Nix mehr mit locker kraulen. Haufrauenbrust. Dann gab's wieder Tritte und ich merke, hej, da ist Grund (naja, schlammiges irgendwas in Trittreichweite). Also bin ich um die Wendeboje rumgelaufen, bis ich wieder schwimmen musste. Wieder Wende, zurück zur ersten Boje. Die ersten Schwimmer waren schon durch und schwammen zum Ausstieg, so auch meine Freundin (die KANN schwimmen). Ich habe zwischendrin immer mal ein paar verzweifelte Versuche gewagt, zu kraulen, aber das ging max. 6 Armzüge gut. Dann schwamm ich wieder japsend Hausfrauenbrust. Also resigniert, die Schwimmbrille hochgeschoben (wozu braucht man die bei Hausfrauenbrust?) und irgendwann kam der erlösende Ausstieg. Immerhin war ich nicht vorletzte, sondern es kamen vielleicht noch 5 Leute nach mir, aber nicht mehr viele... Splitzeiten gab es keine und ich war wieder mal zu schusselig, um meine Uhr ordentlich zu bedienen. Mein Mann meinte, ich wäre ca. 15 Min geschwommen. Ok, damit hatte ich auch etwa gerechnet.

Teil 2: Grüne Furie auf dem Rad
Nach dem Ausstieg, den Neo aufgezogen (ich konnte mich zum Glück daran erinnern, dass meine Freundin sagte, dass er anders herum aufging), Arme raus und am Wechselplatz komplett rausgetrampelt. Nicht so schnell wie Frodo & Co., aber auch nicht schlecht fürs erste Mal. Strümpfe, Radschuhe, Helm, Brille, Startnummer. Mist. Eine Sicherheitsnadel war ausgerissen, also nochmal eingepiekst. Rad geschnappt und los. Puls? Jenseits von gut und böse. Aufgesessen, losgeradelt, Ich habe geschnauft und gepustet wie eine alte Dampflok. Kein Wunder, kurz vor Maximalpuls. Aber jetzt wollte ich Zeit gut machen. Und habe überholt. und überholt. Einer der Jungs mochte das offenbar nicht und setzte zur Gegenattacke, aber er konnte das Tempo nicht halten und ich kassierte ihn wieder ein. Ha! Radelnde Dinos in Grün sollte man nicht unterschätzen!!! Es gab eine wunderschöne "Kette rechts"-Strecke, bis dann der fiese Anstieg zwischen km 8 und 9 kam, da war kurbeln angesagt. Aber diesmal blieb mein Tacho zweistellig! zwar gerade so, aber immerhin. Weiter ging's und ich konnte immer noch Leute einkassieren. Geil. Auch wenn ich es beim Laufen bereuen würde, das überholen hat so einen Spaß gemacht! Zum Schluss wurde es im Feld und Siedlung etwas winkelig, einmal hatte ich die Kurve unterschätzt und wäre fast im Acker gelandet, aber nur fast. Kurz vor der Wechselzone dann ein bissl die Beine hochgenommen und dann abgesessen.

Teil 3: Single-Trail - oder wie lang 5 km sein können
Rad abgestellt, Helm ab, Radschuhe aus, Laufschuhe an. Mist. Stein im Schuh. Laufschuh wieder aus, wieder an. Schluck Cola genommen. Bäh. Süß. Losgerannt. Nummer nach vorne. Ab auf die Laufstrecke. Der erste Läufer kam da gerade in den Zieleinlauf. yo. Wieso ist das Mädel, das ich beim Radeln überholt hatte wieder vor mir? Das geht gar nicht. Überholt. Noch 2-3 Leute überholt, dann hing ich hinter einem "Nummernshirt", der lief irgendwie das gleiche Tempo wie ich. Erst mal ging es gefühlt die Eiger Nordwand auf einem schmalen Trampelpfad hoch. uiuiuiuiui. Meine beine fühlten sich wie Gummi an. Meine Zunge klebt am Gaumen. Nummernshirt läuft irgendwie komisch, als der Weg breiter wird, überhole ich. Dann kommt mir meine Freundin entgegen, winkt, sie ist schon auf dem Weg zum Ziel. Ich erst mal auf dem Weg zur Wendemarke. Da steht zum Glück ein Verpflegungstisch und es gibt Wasser. im gegen ein paar Schlucke getrunken, Rest übern Kopf. Es ist bockheiß. Das Nummernshirt hat sich offenbar super erfrischt und zieht wieder an mir vorbei. Ich muss ihn ziehen lassen, bin platt. Aber sonst überholen mich nur noch 2 Staffelläufer in einem Affenzahn. Das Ziel naht, ich laufe ein, jubele und schaue ungläubig auf die Uhr, es ist kurz vor 17 Uhr - das heißt, ich bin unter 1:30 geblieben??? Echt???

Epilog
Ich fasse es kaum, ich hab's geschafft. Meine erste VD. Mit einer katastrophalen Schwimmperformance, mega viel Spaß auf dem Rad, trotz (oder wegen?) etwas profilierter Strecke und einer - naja - akzeptablen Laufleistung. Zwei bleifreie Bier später kann ich mich auch darum kümmern, wo es Duschen gibt. Und ja - sie sind warm!!! Wir bleiben bis zur Siegerehrung, weil meine Freundin in der W40 den 3. Platz gemacht hat und eine Wurst gewinnt (statt Pokal, das ist doch was!). Danach fahren wir noch lecker Essen (und ich gönne mir meine Gläschen Wein...) und nun bin ich aufgekratzt und todmüde zugleich.

Und die Moral von der Geschicht'
Noch mehr schwimmen üben.
Eine Flasche mit Maltozeugs auf dem Rad ist gut, eine Wasserflasche dazu wäre noch besser - zumindest bei hochsommerlichen Temperaturen wie heute.
Zum Laufen unbedingt was zu trinken mitnehmen. Wasser - zumindest bei hochsommerlichen Temperaturen wie heute.
Mehr koppeln üben.
Ich brauche eine Uhr für Doofe, die ich beim Schwimmstart drücke und leicht die Zwischenzeiten nehmen kann. (Es gab keinen Transponder, sondern nur eine Endzeit und ich war wieder zu dusselig, die richtigen Knöpfe zu drücken.

Die Zeit
1:29:34 gesamt Splts muss ich nochmal meinen elektronischen Knecht befragen, ob ich da irgendwas von Wert herausbekomme...

4.363635
Gesamtwertung: 4.4 (11 Wertungen)

super! toller Bericht und

super! toller Bericht und auch ne tolle Zeit! Das Radeln muß ja mächtig Spaß gemacht haben, konnte ich super mitfühlen.
Wünsch Dir gute Erholung mit nem Grinsen auf dem Gesicht
Astrid

Spitze!

Schön dass ich virtuell bei der Verwandlung vom grünen Dino auf dem Rad zur strahlenden Triathletin dabei sein durfte! Dass dir bei dem Gekloppe im Karpfenteich der kleine freudsche Verschreiber "Haufrauenbrust" herausgerutscht ist, wundert mich nicht ;-)

Gratulation zur Leistung und viel Spaß in deiner Triathlon-Zukunft!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Waschmaschine

Hallo,

erster Triathlon! Glückwunsch! Das ist schon was Besonderes.

Training für die "Waschmaschine", bei der schon manchem sein Frühstück nach einem gezielten Magentritt wiederbegegnete?

http://www.youtube.com/watch?v=U_6tOzt-nfM

Für Sicherheitsnadelphobiker: Startnummernband! Schont für ein paar Euro echt die Nerven.

Herzliche Grüße,

Hippias

Grins

Der Bericht ist wie immer einfach klasse, allein dafür musst du wieder starten! und die Zeit natürlich prima; da musst du ja auf dem Rad mächtig aufgeholt haben!

Glückwunsch! Und weiterhin solche Berichte, bitte!

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Klasse!

...haste jut jemacht! Und das mit dem Schwimmen kriegste auch noch geregelt... da bin ich mir sicher!

Glückwunsch!

...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

das Gruppenduell: RUHR vs. BORN

Gratulation

auch von mir. Nach dem Lesen von Meaks und von Deinem Bericht frage ich mich gerade, ob Laufen die Schreibkreativität fördert. WIrklich super Bericht!


Wer langsamer als ich ist, geht spazieren!

Hallo Crema,

mein Glückwunsch! Eine tolle Zeit für den 1.Tria!
Dein Bericht liest sich wie immer so, als hätte man selbst daran teilgenommen. Einfach Klasse.
Noch viele, viele schöne Trias wünscht dir

Laufspaß

hey Crema, meinen

hey Crema,

meinen Glückwunsch.....der Bericht ist toll und hört sic wirklich sehr anstrengend an aber auch furios, ich kann mir deine Feeling gut vorstellen.

Ich hab mir auch vorgenommen, mal an einem Triathlon oder Duathlon teil zu nehmen. Ich hab da nur mal eine Frage...wie geht´n das mit dem Schwimmen und dem BH? Gibs da was spezielles? Hat man die Lauf-/oder Radklamotten unter dem Neoprananzug....das glaub ich jetzt eigendlich nicht so.....

______________________________________
und ich lauf und pass gut auf mich auf

Radelnde Dinos in grün:-)))

Nee unterschätzen sollte man Dich wirklich nicht. Mich beeindruckt sportliches Radfahren immer ungemein! So ein Tria wär nichts für mich.

Haste echt gut gemacht, tolles Rennen und viiieel Spaß gehabt.

Viele Grüße aus Franken
Ulli -ich hoffe es klappt irgendwann mal wieder mit einem Treffen, Fra wird bei mir wohl nicht klappen:-(

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos.
Sie werden bekloppt

Ein Hoch auf dich!!!!

Du bist super klasse! Herzlichen Glückwunsch zu deinem Triathlon-Einstand! Du hast dich an etwas heran getraut, wovor ich mich ja immer noch ziere! Ich bin total beeindruckt! Lass' dich feiern!

Wir sehen uns in Füssen!

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Das Gruppenduell Ruhr vs. Born
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos!

Herzlichen Glückwunsch....

Ich beineide und bewundere dich!

Bisher laufe ich just for fun, habe mein neues Fitness-Bike bereit stehen, nehme Schwimmtraining und traue mich nicht, mich für den ersten Tria anzumelden.
Mir wird immer schon schlecht, wenn ich die Online-Ausschreibungen lese....:-)

Diese Saison werde ich von daher wohl nur trainieren und nächstes Jahr gibt es dann meinen ersten Wettkampf-Bericht.

Viel Spass und Gesundheit weiterhin!

Sandra

Ein toller Bericht! Super

Ein toller Bericht! Super gemacht...! Gratulation!

CC...du olle Bleiente....

Zur triathletischen Defloration und pulitzerpreisverdächtigen Beschreibung des Race´ meine Glückwünsche!!!
Habe heute morgen gekoppelt (40-6) und kann Deinen Eindruck bestätigen. Eierradlerhaxen nix gut joggen!
Ich freu mich wund für Deinen Erfolg und hoffe, Dich mal irgendwann bei einem Rennen auf der Schwimmstrecke freundschaftlich in den Sack stecken zu dürfen. Hihi...und wenn Du dann beim Laufen zum Konter ansetzt, zeig ich Dir mal eine Barmbeker Blutgrätsche!
Werd jetzt einen tüchtigen Becher Sangria abpumpen und dabei respektvoll Deinen Namen ins Obst hinein murmeln.
Respekt und: Coool geacht, du altes Dampfross!

Lieben Gruß Ulf

CC...du olle Bleiente....

Zur triathletischen Defloration und pulitzerpreisverdächtigen Beschreibung des Race´ meine Glückwünsche!!!
Habe heute morgen gekoppelt (40-6) und kann Deinen Eindruck bestätigen. Eierradlerhaxen nix gut joggen!
Ich freu mich wund für Deinen Erfolg und hoffe, Dich mal irgendwann bei einem Rennen auf der Schwimmstrecke freundschaftlich in den Sack stecken zu dürfen. Hihi...und wenn Du dann beim Laufen zum Konter ansetzt, zeig ich Dir mal eine Barmbeker Blutgrätsche!
Werd jetzt einen tüchtigen Becher Sangria abpumpen und dabei respektvoll Deinen Namen ins Obst hinein murmeln.
Respekt und: Coool gemacht, du altes Dampfross!

Lieben Gruß Ulf

Glückwunsch zur Premiere?

oder war es jetzt schon dein zweiter? War da nicht irgendwas mit eisigem Wasser und schweren Steigungen gewesen?
Na egal! Super Leistung in jedem Fall:
Und um auf WWConnys Vorschlag zurückzukommen. Bonn im nächsten Jahr wäre ja mal ne Option. Schwimmen im Rhein finde ich ja spannend, aber von grünen Dinos an den Steigungen einkassiert zu werden weniger...
Ich denke drüber nach!

Meine Peter Patella Seite

Sehr schön, Madame Catalana :-)

Herzlichen Glückwunsch zum Triathlon-Debüt! Dein Bericht klingt ja nach einem sehr gelungenen selbigen!
Ich wäre wohl im Teich den Ekel-Tod gestorben (vorausgesetzt natürlich, ich wäre nicht vorher schon ertrunken).
Vor meinem geistigen Auge sehe ich Dich schon gemeinsam mit dem Kenianer von der Rheinfähre springen....
Bin gespannt auf Deine nächsten Vorhaben!
Viele Grüße, WWConny

Auch noch herzliche Glückwünsche aus dem Süden

zum ersten Triathlon in so einer tollen Zeit!

Kinderdistanz

Es war meine erste VD, und vor allem im See...
Im Mai hatte ich nur eine Kinder- und Probierdistanz (Schwimmbad) gemacht.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Neo...

wenn das Wasser schön warm ist braucht man auch keinen Neo! Normalerweise hat man das drunter, womit man auch den Rest des Wettkampfs bestreitet. Ich hatte einen Einteiler und Bustier drunter.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

liebe CC!

ich gratuliere dir zu deinem debut! du kannst echt beißen.
am meisten bewundere ich das schwimmen. als triathlet muß man manchmal in echt komischen gewässern rumschwimmen. ich kenn das von meiner freundin.
es ist spannend jogmaper wie dich oder z.b. MC in ihrer entwicklung zu verfolgen. hast du schon eine neue herausforderung im visier?
liebe grüße und erfolg und spaß bei den dingen die du tust - christiane

Glückwunsch!

Sehr fein! Großartige Leistung und toller Kampfgeist in allen 3 Disziplinen.

Als Kind hatte ich ein grünes Fahrrad, das Blitz hieß. Es wurde in weiser Voraussicht schon nach Dir benannt.

Neidisch bin ich sowieso, dazu noch ein bisschen Scham, da ich meiner Multisportpremiere am letzten WE leicht ausgewichen bin.

Hut ab, dass Du Dich dem gestellt hast und es so bravorös gemeistert hast.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Einen riesiegen...

...Glückwunsch von mir - der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist ja in der Praxis viel größer als in der Theorie - wie schön, dass Du als praktisch veranlagter Mensch da so gut durchgekommen bist.

Und das mit dem Schwimmen ist vermutlich nicht nur Schwimmbad-, sondern auch Wettkampfübungssache. Wie soll das erst werden, wenn Du mit dieser Disziplin auch noch so gut zurechtkommst wie mit den anderen... ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Eine große Runde für alle am 29./30. August in WF

Dampflok

... Du hast geschnauft wie eine alte Dampflok, aber wenn die erst mal in Fahrt ist, wird sie nicht so schnell gestoppt.
Genieße Deinen Erfolg, herzlichen Glückwunsch.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links