http://www.tour-saechsische-schweiz.de/

und jemand von den Dresdnern dabei?

lg aneurian

:-)))

lonelysoul und ich machen den Etappenlauf mit.

Freitag..

stelle mich mal am Fr. den Bergen, ehe ich dann am Sa ins Flachland in Urlaub fahre.
lg aneurian

Freitag..

stelle mich mal am Fr. den Bergen, ehe ich dann am Sa ins Flachland in Urlaub fahre.
lg aneurian

ok "überredet"

ich versuche mal bargan zu rollen. :-)

LG Veit


Sehr schön

Dann sehen wir uns in Königstein am Start - und hoffentlich hinterher im Ziel.

Haupptsache

ich rolle nich kurz vorm Plateau wieder runter :-)

LG

ach quatsch...

das Parkhaus haben wir auch geschafft, und außerdem ruft nächstes Jahr der Herrmann, da müssen wir uns auch mal paar kleinen "Hügeln" stellen :-)
lg aneurian

@12show12

Ich glaube nicht, dass Du da runter rollen willst, bei so vielen Zuschauern am Tor. Da bin selbst ich wieder gelaufen, obwohl ich eigentlich schon kaputt war ;-)

Die geben DEN Kick

und schieben dich im Ernstfall nach oben... ;-)
Nein, Spaß beiseite. Es ist ein nettes Läufchen, anstrengend zwar, aber die Mühe wird mit der supertollen Aussicht belohnt.

@ aneurian und Cheffe... der Festungslauf mit seinen 7,6km ist aber kein Vergleich zum Herrmann mit seinen (glaub) 31km... der steht auch noch auf meiner To-run-Liste.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

:-)

Bin auf jeden Fall am Fr dabei - danke noch mal Aneurian für den Tipp! Hätte die Veranstaltung direkt übersehen...

Ist von Euch jemand die 15 und 30km Strecken schon mal mitgelaufen? Bei beiden Strecken scheint es einen heftigen Anstieg zu geben, der Rest scheint einigermaßen moderat zu sein. Ist es sehr anspruchsvoll? Ich liebäugle ja ein bisserl, bin mir aber nicht ganz sicher, ob die bereits absolvierten Höhenmeter der letzten Wochen ausreichen (min 230, max 820 pro Strecke jeweils verteilt auf 13 - 24km).

Liebe Grüße,

Kasi

Die 30 letztes Jahr

und dusselliese ist letztes Jahr die komplette Tour gelaufen.
Es sind durchaus anstrengende Steigungen dabei, heftig der Treppenaufstieg nach Ostrau hoch nach ca 6,5km, bissl gemein der letzte Hügel vor dem Zieleinlauf... vom Buchenpark runter recht zackig bergab und auf der anderen Seite wieder nach oben, vllt so 500m rum. Aber wenn du nicht unbedingt auf Zeit laufen willst und beim Laufen auch ein Auge für die wirklich schöne Landschaft findest, ist es für dich sicher kein Thema. Und letzten Endes... ankommen ist das, was zählt und wenn lauftechnisch nix mehr geht bergan, wird eben gewandert.
Über den 15er sagte dusselliese im Nachhinein, er wäre noch nen Zacken trailiger...

Ich denk mal, nachmelden kannst du dich sicher morgen auch noch.

Wir werden sicher bis 17:15 Uhr in Königstein sein, mit der S-Bahn. Leider ist dieses Jahr kein Stadtfest, doch auf der Festung selber ist auch für alle gesorgt.

LG und bis morgen
lonelysoul


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

Dann

bin ich wohl Sa auch dabei und nehm es als langsamen, langen Lauf :-). So wird spontan entschieden.

Danke!

Liebe Grüße,

Kasi

@lonelysoul

der Herrmann hat noch ein bisschen Zeit, erstmal sind andere Ziele gesetzt aber die kennst du ja
bis morgen lg aneurian

Sonntag

Ich empfand den 15-km-Lauf am Sonntag nicht unbedingt als anspruchsvoller hinsichtlich der Höhenmeter, allerdings vom Laufuntergrund. Es gab schmale Pfade und man musste manchmal schon aufpassen, wo man die Füße hinsetzt. Aber eine sehr schöne Strecke.

Wir sehen uns morgen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links