Uhrzeit: 5:30 Uhr
Temperatur: 26 Grad
Luftfeuchtigkeit: 60%
die Frisur ist total im Eimer

Der Wecker klingelt zur gewohnten Uhrzeit, ich bekomme kaum die Augen auf.
Man bin ich müde.
Ich überlege ernsthaft ob ich liegen bleibe, allerdings drückt die Blase, also raus aus den Federn.
hmmm, jetzt wo ich schon mal auf bin, kann ich auch laufen gehen.....
ich gehe auf den Balkon, es ist brütend warm und die Luft steht, allerdings erahne ich eine Idee von Wind, das könnte am Main vielleicht sogar angenehm werden.

Und das ist es auch, am Main angekommen habe ich ein stetes Lüftchen, was es zwar nicht schafft, meinen Schweiß zu trocknen, aber immerhin, wenn er mir engegenbläst, kühlt es ein bißchen.

Man trifft die üblichen Verdächtigen auf dieser Strecke und wie jeden Morgen frage ich mich, warum einen manche Läufer auf Teufel komm raus nicht grüßen.
Obwohl man sich jeden Morgen um diese unchristliche Uhrzeit zu diesen perversen Temperaturen beim Schwitzen begegnet...

Die Banner für den Ironman am So hängen teilweise schon und als ich gerade ein bißchen schwächele, fällt mein Blick auf einen Banner der FraSpa
"Komm quäl dich, finishe den Iron Man, Geld ist nicht alles was zählt"
Ich muss schmunzeln, texte den Satz für mich in "Komm, befreie dich (von Schmerzen, Müdigkeit,Schäche)....", weil quälen so negativ besetzt ist und ich es ja eigentlich genieße zu laufen, auch wenn mein Köper das bei diesen Temperaturen anders sieht.

Ich suche den Asiaten von gestern und finde ihn nicht- vermutlich hat er sich selbst K.O. gehauen.

Ehe ich es mich versehe, bin ich schon wieder auf dem Rückweg,rechne mir aus, dass ich bei meiner momentanen Laufleistung von 90km pro Woche auf jeden Fall nochmal neue Schuhe vor dem Urlaub brauche und dass ich, wenn das so bleibt ja auch spätestens im 8-10 Wochen Rythmus erneuern muss.
Vielleicht sollte ich mir einen Sponsor suchen...

Zu Hause bin ich mit einer Zeit von 1:35h auf 22km sehr zufrieden.
Wenn ich den nächsten HM zu humanen Temperaturen im September nicht deutlich unter 1:30h laufe, tue ich es dem Asiaten gleich und haue mich im Ziel selbst K.O.

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

muss mich doch jetzt mal

outen...

zum ersten, die dich beim laufen nicht grüssen, es hat seine gründe, sie erkennen nicht - warum auch immer - dass sie sich selbst nicht respektieren, wenn sie andere nicht respektieren, letztlich ist es karma, karma-prinzip ;-)
und ich kann mir nicht vorstellen, dass es evtl. an deiner frisur liegt, kann ich ja auch letztlich nicht beurteilen *g*

zum zweiten, du schreibst / handelst nicht frauentypisch, sage / schreibe ich jetzt ungern, denn was heißt das schon...trotzdem, es ist mein empfinden...

zum dritten, bin ehrlich, würde gerne mal einen hm mit dir laufen, so rein zum trainieren...weil die zeiten, die du läufst, so 1:35 bei 22 km passt mir gut zwecks training...mein ziel liegt bei 1:27...

aktuell liegt ich bei 1:33 für den hm

laufe demnächst erstmal meinen 2. marathon, den hunsrück-marathon, mit...dafür bin ich aktuell am trainieren...und zu zweit oder dritt macht das einfach mehr spass...

also einfach melden bei interesse...

gruss frank
der mit dem karma-prinzip :)

Der frühe Vogel fängt zwar

Der frühe Vogel fängt zwar den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse!
Also kommt Zeit, kommt Rat ;-)

Gruß
Peacens :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links