Benutzerbild von skifly

Seit einiger Zeit habe ich oft nach dem Laufen Krämpfe im linken Fuß. Das fängt manchmal beim Dehnen an, manchmal aber auch kurz nachdem ich die Schuhe ausziehe.
Während des Laufens habe ich noch keine Probleme gehabt.

Wo kann das dran liegen? Da ich drei paar Laufschuhe habe und bei jedem Lauf wechsel, glaube ich nicht das es an den Schuhen liegt. Ich habe allerdings Einlagen, ob die vielleicht nicht immer richtig gerade im Schuh liegen?

Wer hat eine Idee was ich mal ausprobieren könnte?

VG
Skifly

Krämpfe

können natürlich am Magnesiummangel liegen.
Warum trägst du Einlagen? Ich habe auch welche wegen Spreizfuß, der mittlerweile zum Hohlfuß mutiert und das macht Probleme. Habe dann auch verkrampfte Füße gehabt (nur rechts) und sehr gute Erfahrungen mit Fußgymnastik gemacht: Fuß mit beiden Händen greifen (eine oben, eine an der Ferse) und "auswringen". Morgens und abends je 30mal; Problem war weg.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Danke Strider!

Werd ich mal ausprobieren. Ist es egal in welche Richtung ich "auswringe"? Zehen zum Körper hin oder weg?

Ich habe Einlagen weil ein Bein etwas kürzer ist (1cm) und wegen Fersenspornproblemen. Gegen Magnesiummangel nehme ich regelmäßig Mineralbrausetabletten, ich denke das wird es nicht sein.

Fersensporn

Wenn Du ohnehin Schwierigkeiten mit Fersenspornen hast kann es vielleicht sein dass es die Plantarsehne ist die sich durch diese krampfartigen Schmerzen meldet.... Ich kenn mich da inzwischen aus..... Striders Fusswringen ist eine querfriktions-artige Massage die haeufig empfohlen wird, mir aber zu schmerzhaft ist.
Wenn ich den rechten Fuss uebers linke Knie lege, so dass die Sohle also nach links zeigt , und die Ferse nach unten ziehe waehrend ich den Fussballen so drehe dass Seite vom kleinen Zeh nach vorne ziehe und den grossen Zeh nach hinten, dann tut es mir ganz besonders weh.....
Richtig, Strider?
Viel Spass beim nachmachen...

@ cour-i-euse

Ja, das klingt logisch. Werd es mal so versuchen!
Nur die Harten kommen in den Garten!!!

Danke!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links