hallo ihr lieben,

ich habe vor 1 monat wieder angefangen zu laufen was auch spaß mach jetzt kommt mein prob.seit 3 läufen hab ich heftige schmerzen bei laufen in denn warden dh am anfag noch nicht aber nach spätistens 10 min. so das mir das laufen und gehen schmerzen bereitet das ich meinen lauf beenden muß. kennt ich da jemand aus und was kann ich dagegen machen?
übertrainiert kann ich eigentlich nicht sein da ich nur alle 2 tage laufe und zu schnell auch nicht was man an meiner laufzeit sieht.wenn jemand rat weiß wäre ich echt dankbar

0

Trainigsprogramm

Es wäre sicherlich hilfreich, wenn Du mal Dein Trainigsprogramm postest (km je Lauf und die Zeiten)

Bisher hört es sich für mich nach einem Überlastungsproblem an.


Wer langsamer als ich ist, geht spazieren!

genau - mehr Details

am besten im Forum!!!

Wadenschmerz

Hallo Funkelsternchen,

Wade hört sich verdächtig nach Überlastung an, auch wenn du (subjektiv?) nicht zu schnell läufst.
Vielleicht zu intensiv eingestiegen von Null auf jeden zweiten Tag?

Wenn dir "nur" der Wadenmuskel weh tut, wird es bald wieder.
Mach ein bisschen Pause und lass dir die Wade massieren.

Gewöhne dir an, nach dem Laufen regelmäßig zu dehnen (lange und kurze Wadenmuskulatur!, Oberschenkel vorne und Hinten, Hüftbeuger) - das sind die Muskelgruppen, die beim Laufen am meisten zur Verkürzung neigen.

Und weiter viel Spaß.
Uhrli

ich brauche hilfe

das es an überbelastung liegt glaube ich nicht denn ich laufe nur alle 2 tage.meine strecke und min/km kann man doch sehen.war bei meier ärztin und die hat mich zum opthopäden geschickt.laufe jetzt bis dienstag nicht mehr erst mal warten was der doc sagt.ist voll gemein denn ich hatte erst was am knie was muich 2 monate zurück warf

beim neubeginn kann auch

beim neubeginn kann auch alle 2 Tage zuviel sein.

Also PECH - Pause, Eis und Chiropraktik.

Wenn Du wieder schmerzfrei bist, dann nochmal neu und langsamer anfangen.

Gerade in der Anfangsphase kann alle 3 Tage besser sein. Hast Du genügend Laufpausen in Deinen Läufen?

zwei neue Aspekte

bist du vorderfußläufer ?

fehlt dir magenesium ?

Grüsse aus nürnberg

Dehnst du dich? Wenn

Dehnst du dich? Wenn nicht...
ich schlage vor, die Waden mindesten 15 Sekunden vor und nach dem Lauf zu dehnen.
Wenn's auch nervt :-( ich weiß.
Mein Dehnungsritual vor und nach dem Laufen ist jeweils 10 x 15 Sekunden (Waden, Obersschenkel hinten und vorne, Aduktoren, Achillessehne).
Manche werden jetzt die Augen rollen, aber das ist mir wurscht. Ich hatte bisher noch keine Muskelprobleme und ich laufe z.Zt. zwischen 45 und 60 km pro Woche.


seit 07.04.09

Augen rollen...

welche Muskeln lockert das? ;-)

wade

was für ein fußläufer ich bin weiß ich nicht und nein magnesium fehlt nicht denn mir wurden vor nicht ganz 2 monaten 2 mal ein mega großes blutbild gemacht wo wirklich alles getestet wurde und magnesium ist ok

wade

also ich habe schon ca 6 jahre walking gemacht und danach irgendwann gesagt nee das reicht mir nicht mehr und angefangen zu laufen.hab mit 2 min laufen und 1 min gehen angefangen und mich so langsam gesteigert so das ich bevor ich die schmerzen bekam stolze 12 min am stück laufen konnte.hab jetzt ein termin am dienstag beim ortophäden laufe bis dahin nicht. was mich richtig ärgert ist das ich vor mehr als 3 monaten gestürzt bin und fast 2 monaten pausieren musste und jetzt das....*heul*

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links