Hallo miteinander,brauche mal einen Tipp,ich tu mich zur Zeit etwas schwer beim laufen,der Kopf macht nicht so recht mit.Gebe zu schnell auf,meine es geht nicht mehr usw.Jetzt überlege ich ob so ein Buch,bzw.CD(Hörbuch ) über Mentaltraining für Sportler was wäre.Hat jemand des bezüglich Erfahrung?Danke im Voraus kiki

0

Buchempfehlung

Eberspächer, H. (2007). Mentales Training. Das Handbuch für Trainer und Sportler. Copress
Schön an dem Buch ist der Trainingsbegleiter im letzten Kapitel.

Kogler, A. (2006). Die Kunst der Höchstleistung: Sportpsychologie, Coaching, Selbstmanagement. Springer, Wien
Wenn Du es ganz genau wissen willst.

Ein Buch, das sich ausschließlich mit dem Laufsport beschäftigt, habe ich noch nicht gefunden, nur einzelne Artikel.
Kennt einer ein Buch dazu?

Wenn es sich nur eine Schranke im Hirn handelt, könnte das evtl. im forum geklärt werden.

Richtiges ausführliches Mentales Training braucht es vorallem bei technischen Sportarten und bei Wettkämpfen mit Unwiederholbarkeit. Beides ist beim Laufen nicht der Fall.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Marcus hat Recht

... die Schranke im Hirn ist nicht mit mentalem Training (d.h. geistigem Ablaufen einer Strecke z. B.) zu überwinden.
Das Programm, das dich entmotiviert, musst du ersetzen durch eines, das dich motiviert. Das ist eine Arbeit an deinen Glaubenssystemen, aber nicht mentales Training.

Darüberhinaus kann es natürlich nützlich sein, dir jemand zu suchen, der mit dir läuft, de greifen die Ausreden nicht mehr so leicht...

Klugheit ist der vergebliche Versuch, das wahre bekloppte Leben zu vermeiden

angelrunners@CMOB

Wenn`s läuft,läuft`s!Ich

Wenn`s läuft,läuft`s!Ich bedanke mich bei allen und überdenke meine Blockade,trotzdem werd ich mal in eins der Bücher sehen,manchmal hat es da ja brauchbare Info/s.

Wenn`s läuft,läuft`s!Du

Wenn`s läuft,läuft`s!Du hast recht ich laufe tatsächlich schon ein paar Jahre,hab mich auch einer Laufgruppe angeschlossen weil ich nicht mehr vorwärts kam,naja inzwischen glaub ich ich,mach mir zuviel Druck mithalten zu können und das blockiert mich.Heute bin ich ganz für mich alleine gelaufen in meinem Tempo es war zwar auch nicht weltig aber ich taste mich langsam an.Lg kiki

Wenn`s läuft,läuft`s!Du

Wenn`s läuft,läuft`s!Du hast Recht JotPE77 ich laufe tatsächlich schon ein paar Jahre,hab mich auch einer Laufgruppe angeschlossen weil ich nicht mehr vorwärts kam,naja inzwischen glaub ich ich,mach mir zuviel Druck mithalten zu können und das blockiert mich.Heute bin ich ganz für mich alleine gelaufen in meinem Tempo es war zwar auch nicht weltig aber ich taste mich langsam an.Lg kiki

Wiedervorlage

Kannst Deinen Fall jederzeit dann nochmal im Forum vorlegen.

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links