Benutzerbild von mani pejuta

ihr lieben frauen,

ich möchte mir einen triathloneinteiler zulegen:

beim badeanzug hab ich mich total verkauft, denn im wasser zeigte es sich, daß er zu groß ist, ich mich nicht wohlfühle. so hab ich mir einen knallengen gekauft, sodaß auch meine "weiblichen merkmale" ohne bügel o.ä. (ist ja ein sportbadeanzug) da bleiben wo sie sind.

sollte man einen tria-einteiler auch knalleng kaufen?

sorgen macht mir auch das laufen damit. finde nur wenige anzüge im internet, die ein brustband zum halten haben. mit fast 50 brauchen meine beiden ... ... ein wenig unterstützung. sonst tut es beim laufen weh, abgesehen davon, daß man sich total unwohl fühlt.

preislich will ich im unteren bereich bleiben. ist ja erstmal nur zum ausprobieren.

ich danke euch schonmal für tipps und schau jetzt den profidamen zu ...

christiane

Knalleng

muss schon sein, damit die Beinabschlüsse nicht hochkrabbeln. Andernfalls kann's schnell mal scheuern. Das Knallenge ist zwar erst mal gewöhnungsbedürftig, denn ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste! Aber es laufen ja alle beim Tria so herum, insofern ist es auch wurscht! :-) ... und guck' mal, wer alles in den Freibädern in sauknappen Bikinis herumläuft und pfundweise das Gammelfleisch über die Schnürchen und Bändchen quillen lässt... und wir machen uns so viele Gedanken!

Um die Schwungmasse zu bändigen, trage ich unterm (bh-losen) Triaanzug noch 'nen Sport-BH, denn der Halt der integrierten BHs ist oft ein Witz!
;-))

Gar nicht so einfach

als Tria Neuling, ich fühle mit Dir!

Die Frage mit BH ja oder nein und was zieh ich überhaupt an hat mich auch stark beschäftigt.

Ich hab vor zwei Wochen ein echtes Schnäppchen im i-net gemacht, ein Tria-Einteiler von Zoot für 50 Euro mit integriertem Bustier.

Auf dem Rad ist es super, weil die Beine dank Gummierung nicht hochrutschen und geschwommen bin ich damit auch schon. Trotz des Bustiers hab ich einen dünnen Sport BH drunter anprobiert, funktioniert auch super mit dem schwimmen.

Und ziemlich "eng" sitzen muß er schon, soll ja auch die Schwungmasse (ich find das Wort so herrlich *g*) etwas bändigen :-)

Heut in zwei Wochen, genau um die Uhrzeit, ist es bei mir soweit. Dann wird sich der Anzug auch laufend im nassen Zustand bewähren müssen *örgs*

LG

danke euche beiden für die

danke euche beiden für die tipps!
das mit dem sport-BH ist eine gute idee. ich werde es ausprobieren.
tja, und mit dem "gammelfleisch" ist so'ne sache. da staune ich auch immer wieder, was manche menschen so für'n selbstbewußtsein haben.
und dir laufhasi wünsch ich heut schon mal an erster stelle viel spaß und natürlich auch gutes gelingen beim debut!
einen schönen sonntag - christiane

Danke

Christiane - ich werds brauchen können :-)

Langsam werde ich aufgeregt *örgs*

Viel Spaß

an Laufhasi für den (ersten?) Triathlon! Das wird.

Viele tragen ein Sportbustier oder einen Sport-BH unter dem Ein- oder Zweiteiler. Manchmal sind die Dinger auch ziemlich durchsichtig - zumindest im nassen Zustand.

Jupp

Laufhasi macht den ERSTEN TRIA ihres Lebens! Mit 45 Lenzen!

Das war so ne tolle Idee - entweder Marathon oder Triathlon - der Tria kam mir weniger anstrengend vor... nur laufen ist ja blöd irgendwann ;-) und total ungesund 42 km abzureißen, Tria ist doch viel abwechslungsreicher und ausgeglichener.

*Mantraaufsag*

Ich werde auf jeden Fall berichten wie es war!

*gottdaswirdlang* *ggg*

LG, Bini

ja, sollte frau

Mir reichen die eingearbeiteten Bustiers, aber ich verfüge auch über keine nennenswerte Oberweite. Ansonsten Sport BH oder Triatop drunter, das sollte reichen. Ich habe einen Vereinseinteiler von Orca, der sitzt klasse, hat aber leider keinen Taschen für Gel oder so; für die längeren Distanzen nehme ich deshalb (und wegen der Buschpausen) lieber einen Zweiteiler. Skinfit ist klasse, Zoot auch. Ich komme mit den Gummiabschlüssen am Bein nicht klar, deshalb kein 2XU, was sonst mein Favorit für Laufhosen ist.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@Laufhasi

Das eine tun, heißt nicht das andere zu lassen!
Man/frau kann auch Triathlon und Marathon, manche sogar im gleichen Wettkampf ;-)
Aber Du hast recht, Triathlon ist deutlich weniger anstrengend und macht erheblich mehr Spass,
glaubt Fritze

PS: Aus dem eigentlichen Thema - "Schwungmasse" - halte ich mich mal raus ;-)

"To finish, you have to start!!"

Ich kann nur auf die

Ich kann nur auf die Erfahrung von zwei Trias zurückblichen. Bei beiden trug ich einen ärmellosen "Strampler" von saucony, der zwar eng sitzt, aber mir genug Platz zum Luftholen bietet.
Sehr froh bin ich darüber, dass ich diverse Anzüge beim Laufladen meines Vertrauens anprobiert habe, denn die Strampler fallen sehr unterschiedlich aus. Mein Anzug hat einen Silikon(?)streifen als Beinabschluss, der wunderbar das Hochrutschen verhindert und nichts einschnürt.

Für das bißchen "Schwungmasse" (Danke, für das tolle Wort, MC) trage ich meinen Lieblingssport-BH drunter. Der wird sowohl beim Schwimmen als auch beim Laufen nass und ist schnell wieder trocken. Mit BH ist ein Triaanzug außerdem weniger durchsichtig. Zur Miss-wet-T-Shirt eigne ich mich nicht.

Ansonsten finde ich übrigens einen Triathlon anstrengender als einen Marathon. Beim Mara laufe ich nicht Gefahr zu ertrinken und laufe langsamer, beim Triathlon gebe ich "Vollgas".


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

@ Strider Mein Zoot hat an

@ Strider
Mein Zoot hat an beiden Beinen kleine Netztaschen, fürs Training paßt da mein Schlüssel, ein Tempo und mein Lippenbalsam rein (nicht beim schwimmen natürlich *g*). Reicht ja auch.

Die Gummiabschlüsse am Bein könnten fürs laufen beim Zoot ein paar Millimeter weiter sein.

@ Fritze
Jooo, hab ich schon von gehört, das manche das in einem Wettkampf bewältigen ;-)

@Schoki
"Strampler" ist mind. so gut wie "Schwungmasse" ;-))

Liebe Grüße vom Hasi

Zoot

die Gummiabschlüsse sind eben mein Problem, die halte ich höchstens 5km aus...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Irgendwo hab' ich das Wort mal aufgeschnappt!

Die Idee hatte, meine ich, WWConny!
:-)

danke für eure

danke für eure antworten!
an die buschpausen hab ich gar nicht gedacht, liebe strider ... selbst auf dem WC isses ja blöd, sich da wieder rauszupellen.
ich hab einen relativ günstigen einteiler jetzt und sammle einfach mal erfahrug damit.
eigentlich müßte man sich nach dem schwimmen damit aber totfrieren. mal sehen.

christiane

totfrieren

wirst du dich nicht, keine Sorge. Das denke ich auch immer, aber die Teile trocknen schneller als du auf dem Radsattel sitzt und dann wird dir schon warm. Zur Not kannst du dir, wenn es unter 15 Grad ist, auch eine dünne Windjacke oder ein Trikot in die Wechselzone legen. Spätestens auf der Laufstrecke wirst du froh sein, wenn du nicht zu dünn eingepackt bist!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links