Benutzerbild von WWConny

Ich wollte heute mal früh laufen. Wirklich! Ganz ehrlich!

4:30 Uhr klingelte der Wecker zum ersten Mal. Conny schläft aber ziemlich tief.
4:45 Uhr: Weckwiederholung, eigentlich eine schöne Erfindung für Langsam-Aufwacher wie mich. Ich schlafe aber immernoch, wenn auch nichtmehr ganz so tief, allerdings immernoch zu fest, um aufzustehen.
5:00 Uhr: Resignation. Ich drücke den Wecker aus und stelle selbigen auf 6:00 Uhr.
6:00 Uhr: Aufstehen. Zum Laufen ist es jetzt zu spät - der Alltag ruft.

Erkenntnis (nicht neu aber immer wieder frustrierend): Ich komme so früh am Morgen nicht aus dem Bett. Ich schaffe es einfach nicht, um diese Zeit schon senkrecht zu stehen, geschweige denn zu laufen. Dabei waren bei uns um diese Zeit wunderbare 15°C - die perfekte Lauftemperatur.

Wie macht Ihr das nur? Tricks und Tipps nehme ich gern entgegen.

0

Garnicht...

Liebe Conny,
Du stehst mit Deinem Problem nicht alleine da... ich bin gestern Abend mit einer Freundin gelaufen... O-Ton: "Ich stehe jeden Morgen um 5 Uhr auf, da sind die Temperaturen noch toll, und ich gehe laufen oder schwimmen!"

FRUST!!!!

Was mach ich um 5 Uhr???? Ich drehe mich noch mal um und ärgere mich um 6:15 Uhr, dass ich es absolut nicht schaffe, zum Frühaufsteher zu mutieren.

Entweder kann man das- oder eben nicht! Auch ich bin kein Morgenmensch, dafür eine Nachteule, und auch ich ärgere mich momentan schwarz, dass ich es einfach nicht packe, auch mal früh in die Gänge zu kommen!

Keep on Running! :0)

Meine Bedingung...

...für ultrafrühes Aufstehen (bin bekennender Langschläfer - 13 Stunden ist nix, wenn man mich lässt...) ist sehr frühes Insbettgehen. Anders: Bin ich kurz nach 22 Uhr schon im Bett und am Einpennen (Montag), komme ich auch um 5 Uhr raus (Dienstag).

Nur: 22 Uhr im Bett ist für mich wirklich extrem früh - das klappt nur selten...

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Eine große Runde für alle am 29./30. August in WF

You snooze you lose

Um mal Jerry Seinfeld zu zititeren.
What's the deal with these snooze buttons?
Wecker mit Weckwiederholung sind eine unglückliche Erfindung. Bringen uns nicht wirklich weiter.

Meine Vorschläge:
Am Vorabend ist die Strecke geklärt und alles liegt bereit, was Du brauchst. Jede Minute, die Du um 4:35 Uhr im Haus bist, mindert Deine Chancen, das Haus zu verlassen. Das muss ratzfatz gehen. Kein Denken. Autopilot.
Wecker (ich hoffe, er hat ein markerschütterndes Klingeln oder Tuten) entfernt vom Bett hinstellen. Du musst aufstehen, um ihn bereits auszuschalten. Wenn Du stehst hast Du fast schon gewonnen.
Beim Wecker liegen die Sportsachen. Anziehen.
Bad. kaltes Wasser ins Gesicht. Sonstiges
2-3 Schluck Wasser.
Raus.

Umfeld informieren. Ein gutes Umfeld stellt keine Fragen um diese Uhrzeit, ein super Umfeld schmeißt Dich aus dem Bett.

1. Ziel ist überhaupt ein paar Schritte draußen zu laufen. Nicht mehr. 1. Ziel heißt rausgehen und laufen wenn es 4:40 Uhr ist. Streckenlänge ist egal.

Dann kannst Du jetzt den 2. Versuch terminieren.

bleib dran - Du gewinnst Zeit und ein noch zufriedeneres Frühstück.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Hunde...

Wenn bei mir der Wecker klingelt, ist das für die Hunde das Signal, dass der Tag beginnt. Die stehen dann sofort am Bett und sorgen schon dafür, dass ich aufstehe. Immerhin warten die dann auf ihre Runde und ihr anschließendes Frühstück. Da bleibt mir nur vor dem Wecker wach zu werden, mir zu überlegen dass es doch zu früh ist und den Wecker auf später zu stellen! ;-)
Petra

Wecker außer Greifweite

Denn Wecker soweit vom Bett wegstellen, dass du aufstehen MUSST, wenn er nicht minutenlang klingeln soll. Mein Wecker klingelt dann geschlagene 59 Minuten. Und das will ich mir und meinen lieben Nachbarn im Haus nicht antun :-) Und wenn du dann schon mal stehst, kurz ins Bad ein Schwall kaltes Wasser und schon biste wach. Und dann nichts wie raus.

Frühaufstehende Grüße
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Erfahrung

Also ich kann auch noch laufen gehen, wenn ich "erst" um 6.00 Uhr aufstehe, das tue ich eigentlich immer, aber sonst vertrödle ich eben die Zeit daheim (Hausarbeit etc.).
Jetzt habe ich es zweimal geschafft, dann eben noch vorher rauszugehen - aber es ist einfach ungewohnt ! Ich brauche schon mal drei Kilometer mindestens, bis mir nix mehr wehtut und ich nicht das Gefühl habe, dass die Gelenke steif und die Muskeln träge sind ... Danach wird es nett, und ich genieße die Luft, die morgendliche Ruhe (hier in NDS sind schon Ferien, da ist generell weniger los) und den Gedanken an einen Nachmittag / Abend den ich "frei" habe.

P.S.: Die Tipps von Marcus finde ich schon klasse - und vor allem gut umsetzbar !

toller Wecker

Marke?
Preis?

Der hört sich so gut an, der muss schon fast in die Rubrik Laufausrüstung.

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Ich...

...beneide alle die das können. Ich habe mir schon so oft den Wecker gestellt und bin nie früh Morgens aufgestanden zum freiwilligen Training :(
Meist wache ich, wie früh ich ihn auch stelle, schon vor dem Wecker auf und stelle ihn aus.

Ich werde das aber mal mit Markus Tipps versuchen, gleich aufstehen, nicht "noch" 5 Min. liegen bleiben und Strecke vorher vorlegen.

Ich habe aber auch das ähnliche Problem wie Nezzwerker, spät ins Bette...

Samstag ist der näxte Versuch, 6:00 Uhr auf's Rad, so dass ich um ca. 10:00 Uhr zurück bin...

Conny, jedenfalls noch viel Erfolg =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Hej, wir waren heute auch

Hej,

wir waren heute auch schon um 5.20uhr auf der Piste, angenehme 22grad!! (Das heißt 4.45uhr Wecker Arlam!!!!)
Ich muss dazu sagen das ich normal auch der absolute Langschläfer bin. Aber wenn ich weiß das es raus geht zum Laufen, bin ich eins zwei fix fertig!!!

Hab leider kein Tipp für dich, weiß auch nicht wie ich das mach!!

Gut Lauf

Bis dahin

Ramon

..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Augen auf und durch!

Hallo Conny,

da ich ja auch zu den Bekloppten gehöre, die sich 4 Mal die Woche um 5 Uhr zum Laufen motivieren, kann ich dir nur sagen:
Es ist hart, aber man gewöhnt sich dran.
Und das Gefühl, danach unter der Dusche zu stehen, einerseits kaputt, andererseits erfrischt und energiegeladen, möchte ich nicht mehr missen. Ich habe einen lauffreien Morgen unter der Woche und ich muss sagen, mittlerweile bin ich noch gar nicht richtig wach, wenn ich dann im Büro bin.

Also, kein Snooze, keine nur noch fünf min...einfach aufstehen, fertig machen, los- nichts denken!

Viel Erfolg!

Schlaf ist keine Ausrede

Hallo Conny,

ich lasse mich 05:00 vom Handy wecken und das liegt dann meistens so weit weg, daß ich aufstehen muss um es auszumachen. Einmal aufgestanden torkelt es sich dann schon irgendwie ins Bad und dann in die Laufklamotten. Ganz wichtig ist es für mich aber, nicht zu spät ins Bett zu gehen und mich mental schon vor dem Einschlafen aufs's Laufen einzustimmen. Dann geht früh alles innerhalb von 15min und fast von selbst.
Gestern ist es mir doch aber tatsächlich passiert, daß ich erst richtig munter war als ich die ersten 2km hinter mir hatte. Du siehst also, der Schlaf ist keine Ausrede ;)

Hallo Conny,

jetzt hast Du schon viele Tipps bekommen. Von bekommt Du keinen. Nur mein Mitgefühl:-) Ich kann das nämlich auch nicht, ich hab derzeit bei meinen Kreislaufschwierigkeiten schon Probleme, wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre um die Uhrzeit. Ich denk mal jeder ist etwas anders....

Gruß
Ulli

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos.
Sie werden bekloppt

Senile Bettflucht?

Nein, dafür sind wir dann doch noch zu jung ;-)
Ich hab vor vier Jahren um 6:00 Uhr meinen ersten Lauf gemacht und hab diese frühe Zeit beibehalten. Richtig hart ist es nur im Winter, wenns stock dunkel und grauslig kalt ist. Am schönsten ist es jetzt im Sommer.

Meine Motivation ist die wertvolle Zeit mit meiner Familie, wenn ich trotz bereits absolviertem Lauftraining bereits um 16 Uhr von der Arbeit nach Hause komme! Da lohnt sich das Aufstehen allemal.

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Danke!

@Knubbelkäfer, KramT und UlliL
Sehr tröstlich, zu wissen, dass ich mit diesem "Leiden" nicht allein bin!

@RelliElli
Recht hast Du: Wat soll dä Quatsch? In erster Line solls entspannen und Spaß machen. Machts (mir) so früh eher nicht.

@Laufzicke
Um 6 wäre für mich einigermaßen ok, aber um die Zeit müsste ich schon wieder da sein, denn es warten zu weckende Kinder auf mich, die schul- und kindergartenfertig motiviert werden müssen (und die auch nicht gern aufstehen) und danach noch ein Vollzeitjob. Also wenn früh laufen, hieße das für mich spätestens um 5 Uhr loszurennen.

@Nezzwerker
Und wenn ich dann abends schon halb zehn in der Kiste liegen soll, dann schlaf ich ja eher als meine Kinder, heißt: Null Freizeit allein mit dem WWGatten. Aber irgendwie brauchen wir auch unser halbes Stündchen kinderfrei am Tag.
Ich stelle fest: 24 Stunden am Tag sind definitiv zuwenig.

@maecks
Wie jetzt: Um sechs Uhr laufen und schon 16 Uhr von der Arbeit daheim? Teilzeitjob? Oder kein Aufwand für den Weg?
Ich bin selten vor halb sechs abends zu Hause. Eine 40-Stunden-Woche plus 'ne halbe Stunde Arbeitsweg... Das dauert!

@Helden (also die, die es können - das Frühaufstehen)
Danke für Eure Tipps. Auch wenn die teilweise schon masochistische Züge haben ;-)
Vielleicht probiere ich es am Wochende mal aus, da kann ich dann das Schalfdefizit wenigsens mittags ausgleichen.

Viele Grüße, WWConny

:-)

Heute Morgen um 5:30 raus,17,7 km gelaufen in 1:35,Brötchen mitgebracht.Schöner kann ein Tag nicht beginnen.Leider geht es nur wenn ich frei habe:-(

Gruss Knut

Jogmap Ruhr

Danke Oliver! ;-)

Du hast völlig recht! Ich werde es künftig berücksichtigen! Warum hast Du mir dass denn nicht schon viel früher gesagt - dann hätte ich mir eine verdorbene Nacht ersparen können.
Gestern abend war ich Laufen. War warm, aber ging ganz gut.
Aufstehen vor 6:00Uhr ist also ab sofort gestrichen - möglichst ohne Ausnahmen.
Wann läufst Du denn mal wieder?

Zutiefst dankbare Grüße, WWConny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links