Benutzerbild von maecks

Hitzefrei, Heiße Aussichten und Hoffnung prägen meine Gedankenwelt. Im Laufe des Vormittages unterlief mir dann ein entscheidender Fehler: Ich habe mir die Wetterprognosen für Samstag angesehen!

Die schwüle Hitze mit dem damit verbunden bescheidenen Schlaf haben mich heute bewogen, lauftechnisch hitzefrei zu nehmen und den Tag ganz dem Tapering zu widmen. Ich habe mir eine trockene, sonnige Woche vor dem Marathon gewünscht. Die vier Kilometer über das Winterjöchle (1945m über Meer) führen durch ein wegloses Hochmoor mit dementsprechend viel natürlicher Grundfeuchtigkeit. Das oberflächliche Trockenlegen dieser Sumpflandschaft wäre also nur ein Vorteil gewesen. Der heutige Blick auf die aktuelle Wetterprognose für Samstag hat mich dann doch ordentlich ins Schwitzen gebracht.

Heiße Aussichten werden da verkündet. Heiß und Schwül bei 29 bis 32 Grad, nachmittags Gewitterbildung in den Bergen. Da waren sie wieder meine Maecksflüsterer:
"Siehst du, jetzt ist es Zeit, endgültig deinen Ehrgeiz über Bord zu werfen!"
"Vergiss es, ganz im Gegenteil: Wer schneller läuft ist früher im Ziel!"
"Oder erreicht es erst gar nicht, bei dieser Hitze. Weniger ist mehr!"
"Ja genau, weniger Minuten pro Kilometer! Endlich sind wir uns einig!"
"Du hast mich sicher richtig verstanden, weniger Belastung - mehr Spaß!"
"Nein! Weniger Hitze, mehr Erfolg. Also möglichst früh ins Ziel, denn die Hitze kommt erst später!"
"Lass dir einfach Zeit und du wirst erfolgreich finishen!"
"Ja, du wirst enden - als gegrillte Orange!"
"..."

Bleibt mir nur noch die Hoffnung, dass die angekündigten Maximal-Temperaturen sehr hoch angesetzt sind. Und vor allem, dass auf dem 1945m hohen Kulminationspunkt und dem Weg ins immer noch 1300m hoch gelegene Ziel die Maximal-Temperaturen bei weitem nicht erreicht werden!
Andererseits habe ich ja in Oberstdorf schon erfolgreich der Hitze getrotzt. Jedenfalls wird mein BORN-Shirt wieder so richtig an mir kleben!

Leicht angespannte Grüße, maecks!

0

Ein sicherer Tipp

Mit Deinem maecks-gefluester muss ich Dich leider alleine lassen.
Als sicheren Tipp möchte ich das Auftragen von Sonnencreme präsentieren.

ich denke, du verfügst über ausreichend Erfahrung und gesunder Selbsteinschätzung, dass Du Dich am Tag und vor Ort für die richtige Taktik entscheidest.

Du machst das schon.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

So töricht sind nur BORNs

Das ist wirklich unklug von Dir: Wir haben Dienstag und Du hast Vertrauen in die Wettervorhersage für Sonntag.
Nur soviel: Mir wurden heute für heute Abend Gewitter "versprochen" und ich sitzte bei strahlend blauem Himmel auf dem Balkon.
Den österreichischen Wetterdienst in allen Ehren, aber ich glaube nicht, dass Ihr Wetterbericht besser drauf habt, als wir Deutschen!
Meine Prognose für Dich: Sonntag morgen auf 700 m (?) sonnige 16°C bei mittlerer Luftfeuchtigkeit. Auf 1945 m erwarten Dich sonnige 16°C bei mittlerer Luftfeuchtigkeit. Das Märzen (nochmal ?) im Ziel genießt Du bei sonnigen 26°C, die Luftfeuchtigkeit ist Dir aufgrund Deines Erfolges scheißegal.
Mein HHH für Dich: Hinauf (Aufi auf den Berg), Hinab (Abi von dem Berg), Hinein (Hinein mit dem Iso)!!!

Glück auf aus dem flachen (danke, lieber Gott) Bochum
vom Esel

24 h in Jägermeister City - Jogmap Ruhr läuft wie bekloppt

ähm...

Da wir vor dem Arlberg den österreichischen Wetterdienst nicht sonderlich interessieren, habe ich gleich den Schweizer Wetterdienst konsultiert. Der ist leider ziemlich verlässlich und der Wettkampf ist ja doch schon am Samstag, als in - moment - 83 Stunden und 36 Minuten...

Aber in Zukunft hol ich meine Prognose immer beim Wetterdienst Grautier in Bochum - geniale Prognose, der ich ab sofort voll vertraue.

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Sonnencreme!!!

Daran habe ich echt nicht gedacht! Danke für den Tipp!
Und hoffentlich liegst du mit deiner Vermutung in Sachen Selbsteinschätzung richtig :-)

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Ich versinke vor Scham

Ich versinke vor Scham gleich zweimal im Boden...

Da bleibt mir nur zu hoffen, dass mir meine Wetterprognose nicht auch noch den dritten Grund zum Schämen liefern wird!

EDIT: Jetzt ist die Verwirrung bei mir perfekt. Ich dachte, ich hätte aus Versehen, (Vor-)Arlberg von der Schweiz nach Österreich verschoben, aber das ist DOCH in Österreich!?!
Zu meiner weiteren Verteidigung: den Samstag hatte ich auch schon im Text stehen und dachte mir dann: "Wettkämpfe sind doch immer Sonntags, da vertust Du Dich..."

24 h in Jägermeister City - Jogmap Ruhr läuft wie bekloppt

Kein Grund zum Schämen!

Vorarlberg ist schon in Österreich, aber wettertechnisch liegt die Schweizer Prognose jeweils deutlich besser - unser Wetter kommt auch meistens aus Richtung Schweiz!

Und dass der Wettkampf am Samstag ist, bringt mich auch ziemlich aus dem Konzept...

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Lies ein Buch und lenk dich ab

Entspann dich (wie macht MC immer?).
Du mit deinen Erfahrungen auf langen Läufen, sowie das Laufen in den Bergen, wirst alles richtig machen, du wirst zur richtigen Zeit Geschwindigkeit raus nehmen oder auch einen Zahn zulegen. Und wenn nicht, stell dir vor du machst alles falsch, aber auch alles, was passiert dann? Eigentlich nichts, oder? Überpaced du, wird es weh tun, vergeht, traust du dich nicht so recht, wirst du dich hinterher ärgern, aber hey du bist jung und hast noch so viel Zeit, es gibt neue Chancen.
Du schaffst das schon.
L G Fairy, die zwar jetzt total gechilled ist, aber vor jedem Marathon einen hypernervösen Blog los lässt.

Hey Maecks

Das ist nicht nurt bei Euch so. Schon in der Schule haben die uns gesagt, dass das schlechte immer aus dem Westen kommt. Ich meine jetzt den Geographielehrer, nicht Staatsbürgerkunde, wie das "rote" Fach bei uns hieß. Und der hatte Recht! Der Regen kommt selbst 20 Jahre nach dem Mauerfall immer noch aus dem Westen. ;-)
Und immer dran denken: Wer zeitiger auf der Höhe ist, hats nicht so warm! Da oben ist's kälter! (..., als unten)
BANGEMACHEN GILT NICHT! BORN oder nicht? Das ist hier die Frage!
Die Antwort kennen wir!
Gechillte Grüße von Schalk

Ich fühle mit dir!

...und sende sämtliche Gebete gen Himmel, dass es endlich nicht mehr so schwül ist.
Aber ich glaube, Gott weiß, dass ich mich damals nur habe konfimieren lassen, um das Geld einzusacken und deswegen zeigt er mir den Stinkefinger.

Das schaffst du schon, Erfahrung und Training genug hast du und wie man mit dem Schweinehund spricht, weißt du ja spätestens seit gestern auch ;-)

Viel Erfolg!

Du bringst es auf den Punkt!

Was wäre wenn aber auch alles schief gehen würde? Es kann nicht viel passieren! So gut trainiert bin ich, dass ich mir darüber echt keine Sorgen mache. Aber die Nervosität steigt trotzdem stetig...

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Und sei mal ehrlich: Ist

Und sei mal ehrlich: Ist diese Nervosität nicht genau DER Grund, warum Du das machst???

24 h in Jägermeister City - Jogmap Ruhr läuft wie bekloppt

JA,...

...auch mit dieser Prognose liegst du wieder verdammt gut!!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Ich wünsche Dir, dass die

Ich wünsche Dir, dass die Hitzewerte für Dein Wettkampftag nach und nach so geglättet werden, wie der Kälteeinbruch für meinen Liechtenstein-Lauf.
Den Rest machst Du schon.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links