Viele Leute fragen mich, warum in aller Welt ich morgens vor der Arbeit einen Halbmarathon laufen kann?

Ganz einfach, mein innerer Schweinehund ist ein faules, fettes, gefrässiges Tier und natürlich Langschläfer.
Morgens um fünf ist er für gewöhnlich noch nicht wach.

Nicht so heute morgen.

5:00 der Wecker klingelt

Schweinehund: Was? Du willst ja jetzt wohl nicht schon wieder aufstehen? Nach dem gestrigen 20Std Tag und dem anstrengenden Lauf in schwüler Hitze???

Ich: doch das will ich, wenn nicht jetzt wann dann?

Schweinehund: dann eben ein ander Mal....komm bleib doch liegen, im Bett ist es viel gemütlicher und es ist noch schwüler als gestern

Ich: Egal, ich versuche es, jeder gelaufene Km ist besser als keiner und heute müssen ja keine Spitzenzeiten gelaufen werden

Schweinehund: ich will nicht

Ich: keine Diskussion

Vor der Tür schlägt mir die schwüle Hitze mit gefühlten 100% Luftfeuchtigkeit ins Gesicht, kein Lüftchen, gar nichts. Das kann ja heiter werden
Lockeres einlaufen, ab km 2 ziehe ich das Tempo etwas an, mein Shirt klebt schon an mir.

Schweinehund: siehst du, ich sag doch dass es eine blöde Idee war loszulaufen, bei dem Wetter kann das nicht gesund sein! Komm bieg hier ab, dann sind wir schon wieder auf dem Rückweg und können uns nochmal ne Stunde ins Bett legen

Ich: nein, wir laufen jetzt weiter. Ab km 15 laufen wir ja auch wieder gegen den Wind, dann wird es erträglicher.

Schweinehund: Hmpf!

Das Atmen fällt noch schwerer als gestern und Spaß sieht wirklich anders aus, aber heute zählt nur Durchhalten und Ankommen. Ich sehe überraschender Weise viele Läufer, und wenn die durchhalten, kann ich das auch
Km 15 kommt, meine Strecke dreht gegen den erhofften Wind...nichts...

Schweinehund: hattest du nicht was von Wind erzählt? Dieses Lüftchen nennst du Wind? Da kannst dir auch genausogut einen Fön an die Backe halten.
Komm wir gehen, das macht viel mehr Spaß

Ich: nein, das machen wir nicht, so viel Zeit haben wir nicht, immerhin muss ich heute noch ins Büro.

Schweinehund: Hmpf!!

Weiter gehts, mittlerweile erscheint mir die Möglichkeit, in den Main zu springen und zumindest einen Teil der Strecke schwimmend zurück zu legen, als eine durchaus überlegenswerte Alternative

Schweinehund: ich will nicht mehr, die Schuhe sind zu eng gebunden, der Schlüssel in deiner Hand nervt und das Ipod Armband scheuert....

Ich: (Schlüssel in das Sportoberteil gepackt, Armband an den anderen Arm) Schnauze jetzt! Ab ins Körbchen und Platz!

Schweinehund: Hmpf!!!

die letzten 5 Kilometer inklusive Steigung sind wirklich hart, aber den Triumph will ich Schweinehund nicht gönnen, also durchhalten!

Zu hause angekommen, die Zeit mit 1:42h für 22km zwar 8 min länger als gestern, aber ich habe durchgehalten.
Als wir zusammen auf dem Balkon sitzen, zwei Liter eisgekühlten Tee abpumpen sage ich zu Schweinehund:
Siehst du, es war doch gut, dass wir laufen waren.

Schweinehund: ach halt doch die Schnauze!

4.57143
Gesamtwertung: 4.6 (7 Wertungen)

Danke für den Dialog. Kommt

Danke für den Dialog. Kommt mir manchmal so unheimlich bekannt vor :-) Schön weiter ins Körbchen schicken.

Beste Grüße
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

So macht Blog lesen Spaß!

So macht Blog lesen Spaß! Danke und mehr davon. Und dafür, dass du keine richtige Läuferin bist, staune ich auch heute wieder über deine irren Trainingszeiten!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Prima!

1. Geiler Beitrag
2. Super lustig und informativ
3. Grosser Respekt vor Deiner Leistung - und das um kurz nach 5 Uhr morgen - uuaaahhhh ;-/

Weiter so, beste Grüße aus Frankfurt/M.

Vielen Dank

...für die Blumen, Schweinehund und ich verbeugen uns ;-)

Husti- ich komme aus FFM, gestern wars schon schwül und warm und heute noch schwüler, auch wenn ich das gestern nicht für möglich gehalten hätte......

Meine blöde Wetteruhr sagt mir seit Freitag jeden Tag, dass es regnen und gewittern soll- bemerkt habe ich davon allerdings noch nichts.
Der blöden Sau glaub ich kein Wort mehr!

Ich auch nicht

hier dasselbe! Ab und zu grollt und tropft es, das war's! Dann ist es nur noch schwüler!!!

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

klasse *gröhl* mein

klasse *gröhl*
mein schweinehund hat mich heut nach lächerlichen 3 km gestoppt (also für dich lächerlich, für mich ok).
und die hoffnung, dass es morgen früh kühler/besser ist, ist irgendwie dahin nach deinem bericht. ;-)

danke trotzdem für den lacher. :-)

Boa...

...meinen Respekt. Ich beneide dich, dass du um 5:00 Uhr aufstehen kannst und laufen kannst. Ich bin bisher immer liegen geblieben :(

Und dann noch 22 km in einer Zeit von 1 Std. 34 Min.... wow

Was läufst du im Wettkampf läufst das würde ich gerne wissen.

Respekt =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Wettkampf

Hallo Kram,

ärgerlicherweise bin ich meine zwei HM in schlechteren Zeiten gelaufen.
Beim ersten Mal konnte ich verletzungsbedingt zwei Monate nicht trainieren und bin quasi mit dem letzen Lauf im Januar beim HM im März gestartet mit einer Zeit von 1:40h.

Jetzt in Stuttgart war ich zwar gut trainiert bin aber aufgrund der nachmeldung in ein viel zu langsames Feld gekommen( was ich leider erst nach dem Start und als ich den 1:55h Läufer überholt habe) bemerkt habe.
das durchkämpfen durch das dichte Feld hat mich leider viel zeit gekostet und so bin ich mit 1:44:06h auf der Uhr durchs Ziel gelaufen....allerdings am nächsten Morgen meine 22km in 1:29....da wollte ich es wissen ;-))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links