Benutzerbild von kirby812

endlich hab ich das gefühl, dass es bergauf geht. anfangs hatte ich solche probleme und habe total daran gezweifelt, ob ich überhaupt irgendwann 2km am stück laufen könnte. und ohne den bestandenen cooper-test kann ich nicht zur polizei, was doch mein traum ist=(.
aber inzwischen, nachdem ich mich etliche male aufgerappelt hab und losgelaufen bin, laufe ich zwischen 2 und 3km am stück. ich bin auch immer weniger kaputt nach dem laufen. nur an dem tempo muss ich noch feilen, um den test zu bestehen, aber das wird bestimmt auch noch.
hoffentlich bleib ich dran=)

1
Gesamtwertung: 1 (1 Bewertung)

Langsam anfangen

Schön, das es bei dir bergauf geht.
Ein kleiner Tipp noch.
Versuch erst mal längere Strecken langsam zu laufen, bevor du ans Tempo rangehst. Das hilft.

Viel Erfolg wünscht dir

Gerald

langsamer und länger

Versuche wirklich mal ganz ganz langsam länger zu laufen. Wenigstens 1x/Woche. Das bringt auch was für den Cooper-Test.

2 Beobachtungen:
So langsam können wir eine Gruppe für alle Polizei-Aspiranten aufmachen. Es sind ja einige immer wieder dabei, die sich gerade in der Vorbereitung auf den Cooper-Test befinden.

@kirby812
copzone.de kennst Du, oder? Da gibt es auch einige Trainingstipps für den Cooper-Test. Und sehr viele Tipps für den ganzen anderen Bewerbungsrest.

Viel Erfolg bei der Vorbereitung

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

dein eintrag

hey marcus!
vielen dank für den tipp! =)
die adresse probier ich gleich mal aus und ich werde auch versuchen, deine ratschläge zu befolgen=)
dir auch noch viel erfolg,
kirby

Intervalle...

... wirken Wunder beim Cooper-Test! :-) Weiß ich aus Erfahrung - das war das Ergebnis :-).

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links