Benutzerbild von unclebenz280

Bin total happy und stolz, da ich´s gestern mit ´ner kleinen Regenerationsrunde endlich in den 1000er Club geschafft hab.

Seitdem ich das (damals verhasste) Laufen angefangen und das (heute verhasste) Rauchen aufgehört habe, sind mittlerweile über zwei Jahre vergangen und 23 kg weniger auf den Rippen.
Ich fühle mich pudelwohl und gesund, das Laufen gehört mittlerweile fest zu meinem Leben und macht mir richtig Spaß.

Freu mich schon riesig auf die nächsten 1000 km... ;-)

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Da weiß ich ja gar nicht,...

...zu was ich als erstes gratulieren soll. Ich entscheide mich mal für's nicht mehr Rauchen! Dann natürlich Respekt für die 23 abgespeckten Kilos und nicht zuletzt für die 1000 gelaufenen Kilometer.

Viel Spaß auf den nächsten 1000!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Wie macht man denn sowas? ;)

Ich habs bisher net geschafft, durch mehr Laufen mehr bzw. überhaupt noch weiter abzunehmen :-(

Was hast alles genau umgestellt bzw. wie waren die Anfangsdaten?

Glückwunsch

von jogmap Team.

Freut uns, wenn jogmap ein wenig dazu beitragen konnte, ein gesünderes Leben zu führen.

Viele weitere gute km

jm

Alles Käse.

Ein Sportler ist, wer raucht und trinkt, und auch noch...

singt.

;-)

P.S.
Klasse gemacht. Bleib dran.

Gruppenduell Bornies vs. Ruhries

na, da sag ich...

...doch einfach mal: herzlichen glückwunsch!

mojo

@ Holger

Also, angefangen habe ich mit 118 kg und 2 km Laufen im Wechsel mit Gehen. Dann hab ich mich auf 4 km durchlaufen hochgearbeitet, was ich zweimal die Woche gemacht habe.
Als ich dann endlich mal bei 6 km am Stück war, habe ich langsam angefangen häufiger in der Woche zu trainieren.
Mittlerweile bin ich bei 8,5 km und 4 bis 5 Mal die Woche Training, wobei ich allerdings nicht immer die 8,5 laufe und jetzt im Sommer auch schon mal 30 bis 60 km auf dem Bike dabei sind. Entweder alternativ zum Laufen oder auch mal direkt nach dem Laufen...
Die Ernährungsumstellung ist eigentlich ganz nebenher von allein gekommen, wobei ich auch sagen muss, ich esse zwar deutlich weniger und gesünder, aber ich gönne mir schon mal ab und zu was Leckeres. Alles andere wäre mir zu radikal und Spaß machen soll´s ja schließlich auch noch... ;-)

P.S.: Habe vorher auch mal etwas Krafttraining gemacht, also so ein richtig drahtiger Typ werde ich wohl nie. Wenn ich noch so 8 - 10 Kilo runterkomme, bin ich vollstens zufrieden.

einfach klasse!!!

ich gratuliere dir herzlich zu deinem großen erfolg gegen deinen riesenschweinehund, der ja gleich mit mehreren geschützen aufgefahren war, aber gegen dich keine chance hatte.
ich weiß wie schwer es ist, den eingeschlagenen weg durchzuhalten. deshalb gebührt dir von mir besonderer respekt.
die letzten 10 werden auch noch purzeln!
LG christiane

Glückwunsch zu dieser

Glückwunsch zu dieser Leistung! Erst Gewicht verlieren UND!! das Rauchen aufzugeben ist eine Wahnsinnsleistung! Jetzt hast du ja Freude an der Bewegung und brauchst diese Glimmstengel nicht mehr. Respekt!

Super tolle Leistung

Ich schließe mich Maecks an,Du siehst,es hat sich gelohnt,GLÜCKWUNSCH,und Respekt,weiter so,bey Lukas

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links